Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Beitragvon paulektro » Do 9. Nov 2017, 11:58

Kurze Frage, die sich mir bei der Anmeldung bei Plugsurfing noch nicht erschloss (und die der Kundendienst noch nicht beantwortet hat):

Muss ich eigentlich den Ladeschlüssel für 10€ gekauft haben, um über Plugsurfing laden zu können? Oder reicht auch die App zum starten des Ladevorgangs?

Danke schon mal und viele Grüße!
Für jeden Tag: IONIQ electric Style Phoenix Orange Autohaus Sangl
Für ansonsten: VW T4 Multivan TDI 2,5
Benutzeravatar
paulektro
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 13:56

Anzeige

Re: Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Beitragvon Heavendenied » Do 9. Nov 2017, 12:09

Kommt auf die Säule an. Es gibt Säulen die kann man per App freischalten oder per Schlüsselanhänger, andere aber auch nur mit Schlüsselanhänger. um die Säulen zu finden kann man auf deren Webseite oder in der App nen Filter setzen.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 682
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Beitragvon mobafan » Do 9. Nov 2017, 12:28

Und es gibt auch welche, die ausschließlich per PS-App freizuschalten sind. Die der Westfalen Weser z. B.
mobafan
 
Beiträge: 187
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14

Re: Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Beitragvon paulektro » Do 9. Nov 2017, 18:59

Ok, danke!

Also ohne ein mal den schlüssel gekauft zu haben, kann man den Dienst (Quasi) nicht nutzen?
Für jeden Tag: IONIQ electric Style Phoenix Orange Autohaus Sangl
Für ansonsten: VW T4 Multivan TDI 2,5
Benutzeravatar
paulektro
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 13:56

Re: Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Beitragvon georgij » Sa 11. Nov 2017, 06:55

paulektro hat geschrieben:
Also ohne ein mal den schlüssel gekauft zu haben, kann man den Dienst (Quasi) nicht nutzen?


Nein, der Ladeschlüssel ist nur notwendig wenn die Ladesäulen die du freischalten willst die Freischaltung per App nicht beherrschen. Für alle anderen kannst du in der App eine Zahlungsmethode hinzufügen und Ladevorgänge starten ganz ohne Schlüssel.
Zoe R240 | Willst du günstig Laden? Dann trage deinen Wagen auf den Berg und fahr da runter. :D
Benutzeravatar
georgij
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 22:22
Wohnort: Berlin

Re: Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Beitragvon rollo.martins » Sa 11. Nov 2017, 08:26

Ich finde den Schlüssel bequemer als die App. Hinhalten, lädt. Wäre auch noch ein Argument. Brauche daher eigentlich ausschließlich den Schlüssel.

Und wenn du mal andere Leute hast, die dein Auto fahren, willst du denen auch nicht allen das App-Passwort geben. Vermiete meinen Smart öfters, da kommt das nicht in Frage mit dem App.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
rollo.martins
 
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Beitragvon emobs » Sa 11. Nov 2017, 11:04

Behalte auch die folgenden Spezialfälle im Hinterkopf:
- Tiefgarange da kann es mit der App freischalten schwer werden (kein Mobilfunkempfang)
- Wie bereits geschrieben haben manche Säulen keine RFID Leser
- Betreiberbackend offline oder Internetanbindung der Säule ausgefallen (manche Säulen schalten dann nur mit irgendeiner passenden RFID Karte/Chip frei)

Daher am besten auf beides setzten und die 10 € für den Chip ausgeben bevor du mal mit leerem Akku strandest
emobs
 
Beiträge: 5
Registriert: So 8. Okt 2017, 19:04

Re: Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Beitragvon JuGoing » Sa 11. Nov 2017, 12:19

emobs hat geschrieben:
Daher am besten auf beides setzten und die 10 € für den Chip ausgeben bevor du mal mit leerem Akku strandest

Oder 2 Mal einen teureren Anbieter nehmen musst, weil die Säule per PS App nicht gestartet werden kann.
Würde ich nicht drüber nachdenken und bestellen.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung (75% Autarkie seit Februar)
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 441
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Beitragvon gekfsns » Sa 11. Nov 2017, 12:44

Ich find den Plugsurfing Schlüsselanhänger unpraktisch da ich den nicht am Schlüssel rumbaumeln haben will, liegt er bei mir im Handschuhfach. Als ich ihn Mal nutzen wollte viel er mir ziemlich ungünstig zwischen die Sitze.
Hab dann mit NewMotion geladen und brauchte die kompletten 20 Minuten Ladezeit um den RFID Anhänger wieder rauszufischen :)
Hab ihn jetzt auf einen Karton geklebt und ist so mit den anderen Karten in einem Mäppchen.
Mit Laden per App hab ich negative Erfahrungen in Österreich gemacht, die App eines anderen Anbieters ist während des Ladens abgestürzt und die Ladung konnte nur noch durch Notaus, nach Rücksprache mit der Hotline, gestoppt werden.
Das hat lange gedauert und war dann auch ein teurer Ladevorgang.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1245
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Plugsurfing Schlüssel benötigt zum Laden?

Beitragvon JuGoing » Sa 11. Nov 2017, 12:55

Wie es aussieht liefern die doch sogar einen Schlüsselanhänger mit ;-)
https://www.plugsurfing.com/de/privatku ... ellen.html

Ansonsten liegt bestimmt irgendwas rum, wo man den dranmachen kann.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung (75% Autarkie seit Februar)
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 441
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste