PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Re: PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Beitragvon endurance » Di 24. Jun 2014, 05:31

Liebe PlugSurfers!
zu unserem Bedauern müssen wir euch mitteilen, dass wegen eines technischen Problems bei EnBW die PlugSurfing Schlüsselanhänger bei den EnBW Ladesäulen derzeit nicht funktionieren. Wir sind in Gesprächen mit EnBW, um das Problem zu beheben und hoffen, euch baldmöglichst über eine Lösung informieren zu können.
Mit freundlichen Grüßen,

PlugSurfing

Schade - gerade hier wäre das dann noch eine Alternative gewesen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Re: PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Beitragvon endurance » Do 26. Jun 2014, 19:11

Liebe PlugSurfer und PlugSurferinnen,

Wir haben gute Nachrichten für euch! Die EnBW hat das Problem in den Griff bekommen.

Die Unannehmlichkeiten tun uns Leid und deshalb könnt bis einschließlich September für 4,95 pro Stunde laden.

Viel Spaß dabei wünscht euch euer PlugSurfing Team
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Beitragvon Torwin » Do 26. Jun 2014, 19:20

endurance hat geschrieben:
deshalb könnt bis einschließlich September für 4,95 pro Stunde laden.


Das ist zwar eine gute Nachricht, aber kostet es auch an der Schukodose 4,95 pro Stunde? Für max. 3,7 kW? Mehr können ja die meisten E-Autos nicht laden.
Mit einer Prepaidkarte von ENBW kostet das Laden an der Schukodose EUR 1,50 pro Stunde. Das ist im Notfall noch zu verschmerzen.
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 449
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Beitragvon Berndte » Mi 17. Sep 2014, 10:26

Hallo,

mein Anhänger war in einer Woche bei mir.
Bei der App steht jetzt zb. bei einer Ladesäule:
Verbindung pro Stunde: 0,50€
Laden pro Stunde (basiert auf 1kW): 0,48€


Ja was kostet es denn nun?
entweder oder, oder beides? Werden die 0,48€ jetzt pro kWh berechnet?

Also den Zoe mit 22kW Typ2 Laden heisst im Extremfall:

1h Laden = 0,50€
20kWh geladen = 9,60€
=====
10,10€ für Volltanken für 150km?
Macht dann 6,70€/100km :o
Da ist ja Premium SMS noch günstiger!

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5460
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Beitragvon Torwin » Mi 17. Sep 2014, 10:35

Berndte hat geschrieben:
Da ist ja Premium SMS noch günstiger!


Genauso ist es!
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 449
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 17. Sep 2014, 12:26

Ich verstehe zwar nicht wie ihr auf die Zahlen oben kommt, aber die Preisliste hier verstehe ich auch nicht, wobei in Falle von EnBW ist es wohl eindeutig, 4,95€/h genauso wie die PrePaid-Card. Was aber genau soll Charging price per houer based on 1kW denn nun bedeuten... Na nächste Woche werde ich es wissen wenn ich in Ludwigsburg öffters einmal laden muss...

Prices_plugsurfing.png


Ich hoffe mal, dass die Verrechnung bei RWE zum Beispiel sich nicht stark von der bei Plugsurfing an einer RWE Säule unterscheidet, also:

Tarifübersicht_RWE.png
Tarifübersicht_RWE.png (6.4 KiB) 588-mal betrachtet


und dann wäre die letzte Zeile einfach als Preis pro kwh zu verstehen, was Sinn macht und hier irgendwer den grundlegenden Unterschied zwischen kW und kWh nicht verstanden hat...

wobei der Satz dann auch irgendwie Sinn macht, weil sich die kW und die Stunde in der Angabe irgendwie multiplizieren und,.. ok aber wer bitte denkt so verworren??? Aber zumindest bestätigt das die Rechnung von ca 10€ für eine 22kWh Ladung, ist aber auch mit RWE Vertrag nicht wirklich billig (6,6€ + Grundgebür)
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2988
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Beitragvon Berndte » Mi 17. Sep 2014, 14:54

Hallo,

um es kurz zu machen, ich habe eben mit Holland telefoniert:

Laden pro Stunde (basiert auf 1kW): 0,48€ bedeutet (wie schon vermutet), dass die kWh halt 48cent kostet.

Man wird das aber in der Beschreibung ändern, sodass es eindeutiger ist.

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5460
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Beitragvon Frank » Mi 17. Sep 2014, 14:56

Hallo Arno,

30 ct/kWh ist richtig.
Das bedeutet Du zahlst für jede geladene kWh 30 Cent. Lädst Du mit einem Leaf 1 Stunde lang mit 3,6kW Ladeleistung bezahlst Du 3,6x30 ct = 1,,08 €.
Beim Zoe 1 Stunde mit 22 kW wären das 22x30 ct = 6,60 €, Zoe regelt vorher ab, so das es nicht ganz so teuer wird.

Bei euch in A ist der Strom deutlich günstiger als in D.
Hier in D bezahlt man für eine kWh Haushaltsstrom auch zwischen 26 und 29 Cent, so das die 30 Cent an der RWE-Säule für Deutschland ganz in Ordnung ist.

Gruß Frank
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 486
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Re: PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Beitragvon Torwin » Mi 17. Sep 2014, 15:03

AbRiNgOi hat geschrieben:
... in Falle von EnBW ist es wohl eindeutig, 4,95€/h genauso wie die PrePaid-Card. ...


Das stimmt nur für den Typ2-Aschluss. Das Laden an der Schuko-Dose kostet bei EnBW mit PrePaid-Karte nur 1,50 €/h, und bei PlugSujfring immer noch 4,95 €/h.
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 449
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: PlugSurfing: Hat wer den Anhänger erhalten?

Beitragvon eDEVIL » Mi 17. Sep 2014, 15:46

Sind die Anhänger mittlerwiele wieder verfügbarß bei der Preisgestaltung ist das zwar nur etwas für den Notfall, aber besser als irgendwo gar nicht laden zu können.

hier am MCDoof in Schkeudiz geht es zum Glück noch mit der Ausleihkarte. Später werde ich die Säule wohl meiden wieder die Pest. Echt traurig, das der mittelste anschlußbereich (Chademo) leer ist.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11277
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kukki und 3 Gäste