Plugsurfing ermöglicht Vattenfall-Nutzung ohne Grundgebühr

Re: Plugsurfing ermöglicht Vattenfall-Nutzung ohne Grundgebü

Beitragvon TeeKay » So 14. Dez 2014, 16:15

Vanellus hat geschrieben:
2. hatte er seinen Schukostecker auf der Seite der Säule eingesteckt, an der auch die 22 kW Typ 2-Dose war, mit der Folge, dass diese blockiert war. Ich musste also auf der anderen Seite laden mit 11 kW laden. Da wir knapp 3 Stunden in den Deichtorhallen waren, darf ich vermutlich für 3 oder 4 Stunden zahlen.

Großstadtfahrer, warst du es? Am Berliner Ostbahnhof hab ich deinen Schuko auch schonmal an der 22kW-Seite gesehen. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Plugsurfing ermöglicht Vattenfall-Nutzung ohne Grundgebü

Beitragvon Timmy » Do 18. Dez 2014, 21:30

TeeKay hat geschrieben:
Vanellus hat geschrieben:
2. hatte er seinen Schukostecker auf der Seite der Säule eingesteckt, an der auch die 22 kW Typ 2-Dose war, mit der Folge, dass diese blockiert war. Ich musste also auf der anderen Seite laden mit 11 kW laden. Da wir knapp 3 Stunden in den Deichtorhallen waren, darf ich vermutlich für 3 oder 4 Stunden zahlen.

Großstadtfahrer, warst du es? Am Berliner Ostbahnhof hab ich deinen Schuko auch schonmal an der 22kW-Seite gesehen. :)


Was bisher meiner Meinung nach sehr freundlich gewesen ist, da die meisten Leute nur die 16A seit genutzt haben / konnten.
C-Zero etc.
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Re: Plugsurfing ermöglicht Vattenfall-Nutzung ohne Grundgebü

Beitragvon TeeKay » Do 18. Dez 2014, 22:25

Mein C-Zero lädt auch wunderbar an der 32A-Seite.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Plugsurfing ermöglicht Vattenfall-Nutzung ohne Grundgebü

Beitragvon Hamburger » So 28. Dez 2014, 11:19

gthoele hat geschrieben:
Ich habe jetzt auch mal bei Vattenfall in Hamburg mit Plugsurfing geladen. (Rödingsmarkt) Geht.


Wenn du die Säule vor dem Steigenberger am Rödingsmarkt meinst... die gehört zu Hamburg Energie
http://www.hamburgenergie.de/
seit 16.09.16 : i3 94Ah :)
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 597
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg

Re: Plugsurfing ermöglicht Vattenfall-Nutzung ohne Grundgebü

Beitragvon hardybaer » So 28. Dez 2014, 12:38

Mien Jung,

als Hamburger solltest Du wissen, dass Hamburg Energie und Vattenfall bei Ladesäulen koopperieren.

Guten Rutsch
Hardy
Renault Twizy, von 06.2012 bis 08.2014
Renault ZOE Intens schwarz, ab 09.2014, 12,9 kWh bis 23.06.17
https://www.facebook.com/groups/1575696059377097/
Hyundai IONIQ Premium Liefertermin Dezember 2017
Benutzeravatar
hardybaer
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 11:23
Wohnort: 22305 Hamburg

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste