PlugSurfing erhöht CHAdeMO Preise um das 5fache!

Re: PlugSurfing erhöht CHAdeMO Preise um das 5fache!

Beitragvon MineCooky » Mi 9. Aug 2017, 13:44

Hat mal wer ausprobiert ob man mit einer NFC-Karte icht schon bezahlen kann? Ich hätte die mal da hin gehalten wo ich sonst meine RFID-Karte hin halte :shock:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2943
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Re: PlugSurfing erhöht CHAdeMO Preise um das 5fache!

Beitragvon 4tm » Di 15. Aug 2017, 13:31

AndiH hat geschrieben:
4tm hat geschrieben:
@kub0815 : WOW, danke für den Tipp;-) Da ist ja auch ENBW mit drin!
Mit der APP kann man erst nach dem Kauf arbeiten. Kann man vorher schon die Ladekarte einsehen?


Vorsicht: Charge&Fuel hat es bisher nach fast einem Jahr nicht geschafft die EnBW Schnelllader mit der Karte nutzbar zu machen, obwohl laut Webseite ein Abkommen mit der EnBW besteht. Erinnert mich daran wieder mal dort zu nerven...

Gruß

Andi


Hi Andi,
hast Du bereits neue Infos zu Charge&Fuel und ENBW?
auch Infos zu NOVOFLEET wären interessant....
4tm
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 08:59

Re: PlugSurfing erhöht CHAdeMO Preise um das 5fache!

Beitragvon esykel » Mi 16. Aug 2017, 13:14

Ich verzichte von vornherein auf Plugsurfing Karte.9,95€ schon mal für nichts ist für mich reine Abzocke.NM oder Clever machen das gratis.Die Rechnung kam von NM heute knapp 14€ ist ein fairer Preis für rund 70 Kwh. :mrgreen:
LG esykel
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 535
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: PlugSurfing erhöht CHAdeMO Preise um das 5fache!

Beitragvon ChrisZ » Mo 4. Sep 2017, 06:43

Nasenmann hat geschrieben:
CCS ist auch auf 50 Cent hoch.


Anscheinend hängt es tatsächlich davon ab, ob die Steckerart als "UNBEKANNT" geführt wird. Ich bin gestern abend auch das erste Mal drüber gestolpert und bei vorher 10,5 Cent/Min kam ich auf ca. 14-15 Cent/kWH, bei den jetzigen 50,1 Cent/min sind es dann logischerweise ca. 75 Cent/kWh. Habe mich im ersten Moment auch fürchterlich aufgeregt, dass CHAdeMO 5-fach teuerer ist als CCS, nach längerem Nachdenken bin ich dann drauf gekommen, dass wohl auch CCS erhöht würde, wenn PlugSurfing wüsste, dass es Schnellader sind.
Ich bin ja ohne Weiteres bereit, für eine Versorgung auf den Autobahnen etwas mehr zu zahlen als zu Hause (25 Cent/kWh), aber nicht das dreifache. Zumal mich 100 Autobahnkilometer dann mindestens 11,25 EUR kosten, was deutlich mehr ist als Verbrenner benötigen. Für den Preis bekomme ich 7 Liter Benzin (bei 1,60/l)
bis 28.04.2017 BMW 525d Touring Bj 2003, 355tkm Verbrauch overall 6,5l/100km :o
danach Leaf Acenta 30kWh mit Batterie Bj 03/2017 Schnittverbrauch Autobahn 16kWh und sonst ca. 13kWh
ChrisZ
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 14:18

Re: PlugSurfing erhöht CHAdeMO Preise um das 5fache!

Beitragvon kub0815 » Mo 4. Sep 2017, 07:11

Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1378
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste