Partner für Abrechnung und Tarif

Partner für Abrechnung und Tarif

Beitragvon Fritzchen-66 » Do 15. Feb 2018, 00:00

Nachdem ich zwei öffentliche Ladesäulen installieren möchte, benötige ich einen Partner, der die Abrechnung macht.
Welche könnt Ihr mir vorschlagen?
Ich kenne bisher folgende:
- New Motion, die nehmen pro Ladeaktion einen Zuschlag von 35Ct und wollen von mir monatlich 4 bis 5€ pro Station
- The Mobility House hat denTarif @public, bei dem annähernd 30% Provision abgehen.
- .....

Zu derAbrechnung, da ich sowohl den Strom, als auch die Hardware finanzieren muß, würde ich einen gesplitteten Tarif nehmen.
- ein Betrag pro kWh finanziert den Strom
- ein Betrag pro Stunde finanziert die Säule

Leider erlaubt die Lage der Säule nicht, eine Bezahlung auf "Good Will" Basis zu etablieren, so muß ich jemanden zum Abrechnen dazwischenschalten.

Wenn Ihr mir weitere Möglichkeiten benennt, werde ich die Liste erweitern.
Fiat 500e hat TÜV, Zulassung mit einzeiligem 380mm Nummernschild, Smart Roadster und Cabrio sind 15 jährig.
Benutzeravatar
Fritzchen-66
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 04:04
Wohnort: München

Anzeige

Re: Partner für Abrechnung und Tarif

Beitragvon PowerTower » Do 15. Feb 2018, 00:37

Ich werfe mal in den Raum...
- be.energised, ist mir allerdings bislang durch ausschließlich unattraktive Zeittarife im Gedächtnis geblieben
(das Angebot von The Mobility House läuft über das Backend von be.energised)
- PlugSurfing, die zusammen mit wallb-e als Ladesäulenhersteller ein Komplettpaket anbieten, Preis nach kWh
- Share&Charge, wobei die Technik hier noch nicht für den Massenmarkt verfügbar ist

Ob alle Anbieter die gemischte Preisform nach deinen Wünschen anbieten, weiß ich nicht. Dir sollte jedoch bewusst sein, dass die Mischkalkulation zu einer geringeren Auslastung führt, da sowohl einphasig ladende Fahrzeuge als auch Nutzer mit beabsichtigter längerer Standzeit (das ist ja der Sinn bei AC Ladetechnik) dieser Lademöglichkeit fern bleiben werden. Es sei denn du verlangst im Zeitanteil nur 10 Cent/h, aber vermutlich hattest du an mehr gedacht.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4716
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Partner für Abrechnung und Tarif

Beitragvon Fritzchen-66 » Do 15. Feb 2018, 20:30

PowerTower hat geschrieben:
Ich werfe mal in den Raum...
- be.energised, ist mir allerdings bislang durch ausschließlich unattraktive Zeittarife im Gedächtnis geblieben
(das Angebot von The Mobility House läuft über das Backend von be.energised)
- PlugSurfing, die zusammen mit wallb-e als Ladesäulenhersteller ein Komplettpaket anbieten, Preis nach kWh
- Share&Charge, wobei die Technik hier noch nicht für den Massenmarkt verfügbar ist

Ob alle Anbieter die gemischte Preisform nach deinen Wünschen anbieten, weiß ich nicht. Dir sollte jedoch bewusst sein, dass die Mischkalkulation zu einer geringeren Auslastung führt, da sowohl einphasig ladende Fahrzeuge als auch Nutzer mit beabsichtigter längerer Standzeit (das ist ja der Sinn bei AC Ladetechnik) dieser Lademöglichkeit fern bleiben werden. Es sei denn du verlangst im Zeitanteil nur 10 Cent/h, aber vermutlich hattest du an mehr gedacht.


Hallo,
leider habe ich aufgrund der öffentlichen Förderung der Ladestation (der Freistaat Bayern zahlt 40%) die Pflicht, eingehendes Roaming zu ermöglichen. Damit bleiben bisher nur New Motion und The Mobility House. Vielleicht ändert sich bezüglich des Roamings noch etwas.

Aber bei dem Preis pro Stunde hatte ich auch die von Dir vorgeschlagene Größe angepeilt.

Auf der anderen Seite wäre auch ein Anschluß als abschaltbare Last interessant. Dann reduzieren sich die Netzentgelte von 5 Ct/kWh deutlich. Nur leider muß der Ladende dann länger auf seine Energie warten. Es gibt bisher noch keinen Tarif, bei dem der Kunde die Wahl zum Zeitpunkt des Ladens hat, aber bleiben wir dran.
Fiat 500e hat TÜV, Zulassung mit einzeiligem 380mm Nummernschild, Smart Roadster und Cabrio sind 15 jährig.
Benutzeravatar
Fritzchen-66
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 04:04
Wohnort: München


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LordJackson, Pfalz-Markus und 9 Gäste