NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

Beitragvon Robert28 » Mo 11. Dez 2017, 11:54

OK, es war mein Fehler!

Ich hätte es vorher nachsehen sollen, deshalb die Warnung / den Hinweis an Euch.
Kontrolliert bei NewMotion vor dem Laden den Tarif.

Ich hatte für meinen Peugeot ion für ca. 10KW/h 75 Euro bezahlen dürfen - weil Zeitabrechnung.

Meine persönliche Konsequenz: Kündigung.
1995-1998 MiniEL City
ab 2016 Peugeot iOn
Robert28
 
Beiträge: 61
Registriert: So 24. Jul 2016, 09:48
Wohnort: 73642 Welzheim

Anzeige

Re: NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

Beitragvon koderko » Mo 11. Dez 2017, 11:59

:?: :roll:
VW e-Golf in weiß, Bj. 05/2016, CCS, Wärmepumpe, gekauft 07/2017 m. ~7000km - 08/2017: 10.000 km geknackt :) - 12/2017: 15tkm - 02/2018: 20tkm
Benutzeravatar
koderko
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 4. Apr 2017, 10:25

Re: NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

Beitragvon Helfried » Mo 11. Dez 2017, 12:01

Robert28 hat geschrieben:
Meine persönliche Konsequenz: Kündigung.


Eventuell statt Kündigung ein paar Überstunden in der Arbeit machen, dann hast du den Schaden wieder herin. :)

Bei PlugSurfing würden bei mir im Nachbardorf 10 kWh sogar weit über 100 Euro kosten.
Helfried
 
Beiträge: 6549
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

Beitragvon SL4E » Mo 11. Dez 2017, 12:42

:?: :?: :?: :?:
Und du meinst Zeitabrechnung bei anderen Anbietern läuft anders :?: :lol:
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

Beitragvon Robert28 » Mo 11. Dez 2017, 12:43

Es gibt ja noch andere Anbieter ...
1995-1998 MiniEL City
ab 2016 Peugeot iOn
Robert28
 
Beiträge: 61
Registriert: So 24. Jul 2016, 09:48
Wohnort: 73642 Welzheim

Re: NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

Beitragvon SL4E » Mo 11. Dez 2017, 12:44

Mein Gott bist du naiv :lol:
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

Beitragvon backblech » Di 12. Dez 2017, 09:41

Robert28 hat geschrieben:
Es gibt ja noch andere Anbieter ...


Ja, jede Menge. Kann da auch passieren. Vorher ausführlich mit den Tarifen auseinandersetzen hilft. Und wie im Forum schon beschrieben im Zweifel ein Bildschirmabdruck vom Tarif, der in der App angezeigt wird. Es könnte sonst hinterher im noch Probleme mit unangebrachten Rechnungsbeträgen geben!
BMW i3 60Ah seit 04/17
backblech
 
Beiträge: 278
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57

Re: NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

Beitragvon watzinger » Di 12. Dez 2017, 09:58

Robert28 hat geschrieben:
OK, es war mein Fehler!

Ich hätte es vorher nachsehen sollen, deshalb die Warnung / den Hinweis an Euch.
Kontrolliert bei NewMotion vor dem Laden den Tarif.


Danke für den Hinweis.

Der Preischeck, bzw. das Abrechnungsverfahren, sollte aber bei allen Anbietern immer vor dem Einstecken geprüft werden. In den Apps sind die zu erwartenden Kosten, z.B. bei NewMotion und Plugsurfing, sehr transparent dargestellt.

Wobei ich in meiner Region Ladesäulen habe bei welchen über NewMotion der Minutenpreis bei 0,10 Euro liegt und bei Plugsurfing liegt der Preis für dieselbe Säule für die Minute bei 0,02 Euro.
R210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 17:31

Re: NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

Beitragvon energieingenieur » Di 12. Dez 2017, 10:16

Robert28 hat geschrieben:
Meine persönliche Konsequenz: Kündigung.

Warum? Was hat NewMotion hier falsch gemacht?

NewMotion legt die Preise in der Regel nichtmal selbst fest, sondern der eigentliche Betreiber der Ladestation oder der Roaming-Partner. NewMotion agiert lediglich als Abrechnungsdienstleister und reicht die Preise durch.

Zudem gibt NewMotion in der App die Preise sehr transparent an.

Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, sich vorab über den Produktpreis zu informieren. Und inzwischen sollten auch alle wissen, dass es verschiedene Preismodelle gibt, die je nach Ladegerät für den Nutzer mehr oder weniger attraktiv sind.

NewMotion hat hier m.E. jedenfalls nichts falsch gemacht. Die bekommen die Preisvorgabe vom Betreiber, pflegen sie in ihr System ein, sodass du sie in der App sehen kannst und rechnen das später entsprechend dieser Vorgabe zwischen dir und letztlich auch dem Betreiber ab. Das haben sie hier offenbar einwandfrei erledigt.
energieingenieur
 
Beiträge: 1678
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Re: NewMotion - Vorsicht bei Zeitabrechung!

Beitragvon Pivo » Di 12. Dez 2017, 10:30

NewMotion *muss* etwas drauf schlagen, sonst verdienen sie ja nichts.
Umsonst machen sie das nicht und zu verschenken haben sie auch nichts.
Pivo
 
Beiträge: 453
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 15:50
Wohnort: Kitzingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste