newmotion Ladekarte in Südtirol

newmotion Ladekarte in Südtirol

Beitragvon kemva » Mo 29. Mai 2017, 12:38

Habe gestern versucht in Meran und in Bozen mit der newmotion Ladekarte auf Ladesäulen, die in der newmotion App zu finden waren zu laden, vergeblich. Dabei wird diese Ladekarte beim Routenplaner von Going Electric empfohlen. Die Ladekarte war registriert und mit Kontonummer hinterlegt.
kemva
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 12:32

Anzeige

Re: newmotion Ladekarte in Südtirol

Beitragvon cpeter » Mo 29. Mai 2017, 17:22

Hast du bei der NM Hotline angerufen? Was haben die dazu gesagt?
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 835
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: newmotion Ladekarte in Südtirol

Beitragvon harlem24 » Mo 29. Mai 2017, 17:32

Wie lange vor dem Urlaub hast Du die Karte beantragt?
Die NM-Roamingpartner brauchen immer eine Weile bis sie sie in ihren Systemen eingepflegt haben.
Kann bis zu eine Monat dauern.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2869
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: newmotion Ladekarte in Südtirol

Beitragvon landwirt29 » Mo 29. Mai 2017, 21:22

Ich habe vor etwa einem halben Jahr mit NewMotion in Sterzing geladen.
Hat problemlos funktioniert.

Hast du mit der NewMotion schon vorher wo erfolgreich geladen?
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 336
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Re: newmotion Ladekarte in Südtirol

Beitragvon karo2204 » Di 30. Mai 2017, 05:20

Ich habe vor 6 Wochen mit der NM Karte auch in Sterzing und in Bozen an der CCS Säule geladen. Hat alles wunderbar funktioniert.


Sent from my iPad using Tapatalk
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: newmotion Ladekarte in Südtirol

Beitragvon joschka » Di 30. Mai 2017, 06:50

sind auch unsere erfahrungen mit tnm..... es ist jedes mal aufs neue wieder spannend ob es funktioniert ... die hotline konnte uns da jeweils auch nicht weiterhelfen ... es hiess jedes mal dass die karte aktiv und frei sei, ebenso die jeweilige saeule eigentlich funktionieren muesse... und das nach nunmehr zwei monaten

funktioniert daheim ... dann wieder in der schweiz / oesterreich nicht .... dann klappts in chur (letztes we) und fast daheim in deutschland (aichstetten) wieder nicht............. :roll: :roll: :roll:

kein sehr verlaessliches und damit angenehmes system unserer erfahrung nach ...... (wobei wir seltenst "fremdladen" muessen) ..... aber mehr als die haelfte der bislang durchgefuehrten ladevorgaenge an oeffentlichen saeulen war "eckig" bzw. nicht moeglich ...

sowas ist gar nicht gut fuer die publicity ... wird zeit dass ein vernuenftiges und einfaches system kommt


daumen runter ... sorry
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

ze40 seit 24.03.17
Benutzeravatar
joschka
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 06:19
Wohnort: Göppingen

Re: newmotion Ladekarte in Südtirol

Beitragvon Urban » Di 30. Mai 2017, 07:44

Zu Aichstetten,
dort habe ich letztes Jahr drei mal mit TNM geladen.

Elektrisch, nicht hektisch.
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: newmotion Ladekarte in Südtirol

Beitragvon joschka » Di 30. Mai 2017, 13:38

das ist ja das skurrile ... hab ich hier im ladeblog ja auch gesehen und dem an der hotline auch gesagt ... wenige tage vor uns hat auch noch jemand mit tnm geladen ...

das problem ist nicht nur dass zig verschiedene karten, anbieter, roamer, systeme wieauchimmer kursieren ... oft sind sie unnachvollziehbar unstabil ............... und da hilft im fall der faelle leider kein diskutieren wenn der strom nicht fliessen mag ....
da besteht klarer verbesserungsbedarf
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

ze40 seit 24.03.17
Benutzeravatar
joschka
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 06:19
Wohnort: Göppingen

Re: newmotion Ladekarte in Südtirol

Beitragvon Urban » Di 30. Mai 2017, 14:17

joschka hat geschrieben:
das ist ja das skurrile ... hab ich hier im ladeblog ja auch gesehen und dem an der hotline auch gesagt ... wenige tage vor uns hat auch noch jemand mit tnm geladen ...

das problem ist nicht nur dass zig verschiedene karten, anbieter, roamer, systeme wieauchimmer kursieren ... oft sind sie unnachvollziehbar unstabil ............... und da hilft im fall der faelle leider kein diskutieren wenn der strom nicht fliessen mag ....
da besteht klarer verbesserungsbedarf

Wann hast du denn deine TNM-Karte bekommen?
Es dauert immer einige Zeit bis Neue Ladekarten von Roaming-Partnern im System freigeschaltet sind. Hatte bei mir auch ehrliche Wochen gedauert, weiß aber nicht mehr wie lang genau.

Elektrisch, nicht hektisch.
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: newmotion Ladekarte in Südtirol

Beitragvon joschka » Di 30. Mai 2017, 14:32

wie ich oben schrieb .... nunmehr ca. 2 monate ... und nach mehrfachem rueckueberpruefen durch tnm ...

darauf will ich ja raus .. alles soweitsoschlecht .. aber auch noch unzuverlaessig und unstabil ist einfach nicht gut ...
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

ze40 seit 24.03.17
Benutzeravatar
joschka
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 06:19
Wohnort: Göppingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hinundher und 2 Gäste