Neuer Schnelllade-Anbieter in Österreich: ELLA

Re: Neuer Schnelllade-Anbieter in Österreich: ELLA

Beitragvon eW4tler » Mo 3. Jul 2017, 19:17

cpeter hat geschrieben:
Die Ella Ladestationen sind teils als "Ella", teils als "has.to.be" im BEÖ Ladestellenverzeichnis zu finden
Es ist richtig, dass has.to.be die Backend-Software von ELLA ist. Aber nur dort wo ELLA drauf steht, ist auch ELLA drinnen!

has.to.be tritt mittlerweile auch eigenständig als Marke auf, da sie auch Lösungen direkt an den Kunden verkaufen. Das hat aber nichts mit ELLA zu tun. Was denkbar ist, dass in Zukunft ein Roaming zwischen ELLA und has.to.be kommt, da die gleich Software-Plattform eingesetzt wird. ;-)

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Anzeige

Re: Neuer Schnelllade-Anbieter in Österreich: ELLA

Beitragvon cpeter » Mo 3. Jul 2017, 21:41

Danke für diese Erläuterung. Kaiserrast im BEÖ Verzeichnis ist aber seltsam: dort gibt es ja nur Elka und nicht parallel auch noch separate has.to.be Säulen, oder doch? Bei meinem letzten Besuch jedenfalls nicht.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 819
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Neuer Schnelllade-Anbieter in Österreich: ELLA

Beitragvon eW4tler » Mo 3. Jul 2017, 23:29

cpeter hat geschrieben:
Kaiserrast im BEÖ Verzeichnis ist aber seltsam
In der Praxis existiert kein BEÖ oder Ö-Hub....Das ist ein 2-Personen-Firmen-Konstrukt um beim Klima- und Energiefond um Förderungen ansuchen zu können.
In der Realität wurde die Idee / das Vorhaben vom Ö-Hub ja schon 2015 auf der EL-Motion präsentiert und wird ab und an wieder neu "verkauft".

Das Ladestationsverzeichnis vom BEÖ basiert am E-Tankstellen-Finder. Und die Einträge dort werden nicht mehr wirklich gepflegt....ist nur mehr ein großes Werbeportal.

Fazit: Vergiss BEÖ / Ö-Hub / E-Tankstellen-Finder......da ist für uns E-Auto-Fahrer in der Praxis nicht zu gebrauchen.

PS:....und damit beenden wir bitte die OT-Diskussion hier im ELLA - Thread.

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Neuer Schnelllade-Anbieter in Österreich: ELLA

Beitragvon Hinundher » Mi 8. Nov 2017, 17:38

Hinundher hat geschrieben:
Super , in Klagenfurt beim Hofer in der Völkermarkterstrasse ( ELLA Baustelle ) leider nix neues vor Ort , das Zuständige EVU will mal bei Hofer nachfragen warum da noch kein Stromverbrauch vorhanden ist ein Jahr nach der Neueröffnung !! lg.


Update:

ELLA in Kärnten , leider "noch immer " nicht :(

Die DOKA Platten verblassen und verlieren die Farbe der Schutz der darunter zusammen gerollten Hauptleitung ist aber "noch" gegeben .

20171108_160150.jpg
Vorbereiteter Ladepark


20171108_160212.jpg
Stromquelle gegenüber


20171108_160323.jpg
Stromquelle




Die GF dieser Filiale ist leider nicht über den weiteren Verlauf informiert , wußte aber das visavis über die vielbefahrene Haupteinfahrt Klagenfurt bei einem Gartencenter eine Ladestation steht :shock:

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DC30, s2m und 3 Gäste