Neue Preis bei Wienstrom

Neue Preis bei Wienstrom

Beitragvon Bauchweh » Mo 25. Jul 2016, 13:53

Die neuen Preie bei der Wienenergie

Nun ist glaube ich der Punkt erreicht wo die ganzen Netzbetrieber es den Oilkonzernen nachmachen wollen ober noch abgehobener sind.
Betrachtet man an einen EnV200 was 100 Km an KWH ab Säule beim Laden benötigt werden und geht weiters davon aus das es eine Restreichweite von 25% (~5,50 KWH) noch an Batteriekapazität gibt.
Um an 100 KM Batterikapazität zu kommen müssen mindestens 75 km oder 12,5-14,00 KWH ab Säule geladen werden das erfordert eine Mindestverweilzeit von 30 Minuten an der Ladesäule. Ich habe dann zwar laut Leaf Spy so um die 15 KWH in der Batterie.Wenn man das genauer betrachtet bezahle ich auch den Strom welcher noch in der Batterie ist.also um ein Beispiel zur Berchnung
von 25% auf 80% = 55% aufladen entspricht 30 Minuten und ca 75 km = Euro 4,8 das ist ein 100KM Preis von Euro 6,4
Zum Vergleich wenn ich mit meinen 6 Jahre alten VW Touran genauso fahre wie mit dem ENV (Autobahn 95) dann habe ich den selben Verbrauch/Kosten jedoch OHNE die ganzen Einschränkungen wie komme ich noch bis zur nächsten Lademöglichkeit,Hoffendlich ist die Ladestation Frei oder noch besser in Betrieb.Abgesehen von den Ladehalten.
UND betrachten wir das noch etwas weitergehend hier sind noch KEINE STEUERN wie die Mineralöilsteuern inkludiert. Diese kommen aber schneller als wir alle es glauben werden. Dem Finanzminister entgehen dadurch MILLIONEN an Euros wenn nur alleine 30% elektrisch fahren.

Somit ist der Mhytos bestätigt
ELEKTROAUTOFAHREN IST NICHT (MEHR) BILLIGER SONDERN TEURER
Dateianhänge
Priese_wienstrom.jpg
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Neue Preis bei Wienstrom

Beitragvon Barthwo » Mo 25. Jul 2016, 14:09

50 kWh kosten also 9,60 € wenn man das Schnell-Laden optimal ausnutzt. Das entspricht 19 cent/kWh !

Wieso ist das teuer?
2 Personen mit e-Golf + Opel Astra in Garage
e-Golf Verbrauch: Sommer 13,8, Winter 17,3
Benutzeravatar
Barthwo
 
Beiträge: 144
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:25

Re: Neue Preis bei Wienstrom

Beitragvon JoDa » Mo 25. Jul 2016, 14:52

Mein Tipp: Do not feed the Troll.

"Bauchweh" anklicken -> Zu den ignorierten Mitgliedern hinzufügen ->
Erspart einem viel Bauchweh ;-)
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 558
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Neue Preis bei Wienstrom

Beitragvon Bauchweh » Mo 25. Jul 2016, 20:55

Nein der 50 KW Anschluss kostet die Stunde 9,6 = Halbe Stunde 4,80 und das sind bei bei optimalen vorraussetzungen 15 KWh was in den ENV hinein gehen. Laut Leaf Spy ladet der ENV maximal nur die ersten 7 Minuten mit 45 KW dann sinkt es rapide kontinuirlich ab. Aber egal was man nicht hören will ignoriert man. Jodo bei mir bist auch auf der Liste. Nicht jeder fährt einen Tesla auf Kreide und nutz die Chademo Stundenlang.Man solte auch mal an andere Fahrzeuge denken.
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: Neue Preis bei Wienstrom

Beitragvon roberto » Mo 25. Jul 2016, 22:36

Ach Bauchweh, ist Dir eigentlich bewusst, dass Du über Preise jammerst, die zu den eher niedrigen in Österreich gehören und nicht wirklich deutlich über dem üblichen Strompreis liegen? Wenn Du mit der Ladeleistung Deines Autos nicht zufrieden bist, dann solltest Du das mit dem Hersteller oder Verkäufer Deines Autos besprechen. Und wenn Du nur deshalb ein Elektroauto fährst weil es billiger ist, dann verkauf es doch jemandem, dem auch andere Gründe wichtig sind und kauf Dir wieder einen billigen Stinker, aber hör auf über Preise die nicht wirklich überhöht sind zu jammern!
roberto
 
Beiträge: 357
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13

Re: Neue Preis bei Wienstrom

Beitragvon xado1 » Mo 25. Jul 2016, 22:44

mein leaf ladet nur unter allerbesten bedingungen 10kwh in 20 minuten.
im winter braucht er 30 minuten dafür,und wenn die heizung auch noch an ist,dann sind es 40 minuten.
macht dann bei tanke 6,40 euro für 10kwh,also 64 cent pro kw/h
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Neue Preis bei Wienstrom

Beitragvon p.hase » Mo 25. Jul 2016, 23:09

offensichtlich wissen die wiener, daß dieses jahr noch viele autos mit 50kWh akkus auf den markt kommen die sich in einer stunde füllen lassen? nur wer stellt sich eine stunde zum tanken hin?
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5338
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Neue Preis bei Wienstrom

Beitragvon xado1 » Mo 25. Jul 2016, 23:10

p.hase hat geschrieben:
offensichtlich wissen die wiener, daß dieses jahr noch viele autos mit 50kWh akkus auf den markt kommen die sich in einer stunde füllen lassen? nur wer stellt sich eine stunde zum tanken hin?

also ich bleib meist eine stunde stehen,geh mit dem hund spazieren,oder cafehaus oder lesen
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Neue Preis bei Wienstrom

Beitragvon p.hase » Mo 25. Jul 2016, 23:12

xado1 hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
offensichtlich wissen die wiener, daß dieses jahr noch viele autos mit 50kWh akkus auf den markt kommen die sich in einer stunde füllen lassen? nur wer stellt sich eine stunde zum tanken hin?

also ich bleib meist eine stunde stehen,geh mit dem hund spazieren,oder cafehaus oder lesen

auch wenn du zuhause 1/3 davon bezahlst?
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5338
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Neue Preis bei Wienstrom

Beitragvon roberto » Mo 25. Jul 2016, 23:15

Das spricht nicht gerade für das Chademo-System, meine Zoe lädt 10 kWh unter widrigen Bedingungen in 20 min. und unter günstigen Bedingungen in 15 min. Nur wenn ich auf mehr als 95 % SOC laden will sinkt die Ladeleistung deutlich. Warum jammert niemand über die Autohersteller, wenn die Versprechungen punkto Ladeleistung nicht erfüllt werden? An den Ladestationen liegt es wohl nicht! Und wenn ich Zeit für einen Spaziergang oder zum Mittagessen haben will, wär ich doch blöd, einen schnellader zu benutzen...
roberto
 
Beiträge: 357
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste