Neue Ladepakete bei Electrodrive Salzburg

Neue Ladepakete bei Electrodrive Salzburg

Beitragvon CorpSpy » Mo 12. Aug 2013, 09:55

Bisher gab es ja nur das Jahresabo mit € 199 / Jahr für unbegrenztes Tanken an den Salzburger Electrodrive Säulen.

Das war ja nicht brauchbar für Urlauber / Durchreisende, deshalb gibt es jetzt Prepaid Karten mit folgenden Paketen:

€ 9,90 / Woche
€ 19,90 / Monat

Die Karte kann unter office@electrodrive-salzburg.at angefordert werden und wird per Post verschickt, kann aber auch in Salzburg abgeholt werden. Verrechnung erfolgt über Rechnung. Vorlaufzeit incl. Versand ca. 1 Woche. Folgende Daten angeben: Name, Adresse und Tel.Nummer, Email-Adresse sowie das Datum und den Zeitraum für die Freischaltung der Ladekarte.


Die Karte kann bei Bedarf telefonisch reaktiviert werden. Vorlaufzeit ca. 24 Stunden.

In Zukunft wird es weitere, noch unspezifizierte einfachere Abrechnungsmöglichkeiten geben.

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
CorpSpy
 
Beiträge: 301
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 09:48
Wohnort: Salzburg

Anzeige

Re: Neue Ladepakete bei Electrodrive Salzburg

Beitragvon tom » Mo 12. Aug 2013, 10:13

CorpSpy hat geschrieben:
In Zukunft wird es weitere, noch unspezifizierte einfachere Abrechnungsmöglichkeiten geben.


Das will ich doch hoffen! Denn auch solche Angebote sind für Normalsterbliche, die sich die Elektromobilität nicht zum Lebensinhalt gemach haben immer noch absolut untauglich.
Sorry, ich komme ja nicht aus der Region Salzburg und werde dort wahrscheinlich auch nicht nächstens elektrisch aufkreuzen. Von daher geht es micht ja eigentlich auch nichts an. Aber ich rege mir immer tierisch auf, wenn ich etwas von Ladestationen lese, welche irgendeine regionale Lösung anbieten. Es ist halt irgendwie symptomatisch für viele Stadtwerke und dergleichen.

Eine Ladesäule, bei der nicht jeder Hinz und Kunz einfach anstöpseln und laden kann ist absolut unbrauchbar und schadet der Elektromobilität mehr als das sie ihr nützt. Da habe ich tausend mal lieber irgendwo keine öffentliche Lademöglichkeit, als eine, die ich dann wenn ich davor stehe nicht benutzen kann.
Wenn ich keine Lademöglichkeit habe, dann kann ich mich andern organisieren. Wenn ich jedoch dann dort stehe und nicht laden kann (z.B. vom Leaf oder ZOE Navi dorthin gelots), dann ist es etwas spät für eine Neuorganisation :cry:

Mann muss sich das nur mal vorstellen: Man hat zwei müde und quängelnde Kindern im Auto und ist auf dem Nachhauseweg. Und dann strandet man an einer Säule, bei der man sich eine Woche vorher hätte Informaieren sollen.
Per Post eine Prepaid-Karte ordern --> was für ein Schwachsinn! :evil:
Per Telefon eine Ladekarte reservieren und die dann irgendwo abholen --> was für ein Schwachsinn! :evil:
Der besagte Mann an der nicht verwendbaren Ladesäule zahlt auch gerne 10 Euro oder mehr für eine schnelle Aufladung um einfach Nachhause zu kommen.

@CorpSpy: Ich hoffe Du fühlst Dich als Überbringer der Nachricht nicht angegriffen. Ich bin nur etwas frustriert und irgendwie traurig, dass solche Lösungen immernoch installiert werden.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Neue Ladepakete bei Electrodrive Salzburg

Beitragvon micky4 » Mo 12. Aug 2013, 13:56

Aber so eine Karte besorgst du dir einmal und das wars, nächstes Mal wenn du dann in der Gegend bist, aktivierst du die Karte wieder telefonisch, finde ich jetzt auch nicht so kompliziert. Natürlich wäre 1 Karte für ganz Österreich toll, aber das dauert halt noch ....
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Neue Ladepakete bei Electrodrive Salzburg

Beitragvon tom » Mo 12. Aug 2013, 14:14

micky4 hat geschrieben:
Aber so eine Karte besorgst du dir einmal und das wars, nächstes Mal wenn du dann in der Gegend bist, aktivierst du die Karte wieder telefonisch, finde ich jetzt auch nicht so kompliziert. Natürlich wäre 1 Karte für ganz Österreich toll, aber das dauert halt noch ....


Mag sein. Aber als Durchreisender bin ich das nächste Mal eben nicht in Salburg, sondern vielleicht in Innsbruck unterwegs und habe wieder dasselbe Spiel vor mir. Wir paar Freaks machen das ja mit, weil sich ein Teil unseres Lebens um Elektromobilität dreht. Bei meiner Schwester dreht sich aber gar rein nichts um ihr "Verbrenner" Auto. Wenn Sie nur einmal mitbekommt, dass das so kompliziert sein könnte, wie vorhin beschrieben, dann wars das mit dem EAuto wieder für 10 Jahre. Und so wird es eben den aller aller aller meisten gehen. Und das sogar zurecht!
Wir kommen damit zugange, aber man muss nicht erwarten, dass nennenswerte Teile der Bevölkerung sich EAutos zulegen.

Man stelle sich nur mal vor, man könnte bei einer Tankstelle nicht einfach hinfahren und auftanken, sondern müsste eine Woche im voraus eine Tankkarte beantragen oder zuerst zum Rathaus fahren und dort am Schalter eine Tankkarte abholen...
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Neue Ladepakete bei Electrodrive Salzburg

Beitragvon Kelomat » Di 13. Aug 2013, 13:16

Die Zukunft wird sicher eine Schnellladestation für Alle Autos werden die wie Eine jetztige Tanke funktioniert.

Hinfahren Anstöpseln rein ins Bistro 30min später wegfahren und an der Kasse mit dem Imbiss zugleich bezahlen.
So stelle ich mir das Ganze vor.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1582
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gerhard, OA und 7 Gäste