Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Re: Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Beitragvon corwin42 » Fr 17. Aug 2018, 14:29

tstr hat geschrieben:
Maingau wird auch ändern müssen, da zum März 2019 die Übergansfrist des Eichgesetzes wegfällt und nur noch Pauschal oder nach kWh abgerechnet werden darf.


Gibt es irgendwo einen offiziellen Text, dass eine Minutenabrechnung nicht mehr erlaubt ist? Hat da mal jemand einen Link?
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 891
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Anzeige

Re: Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Beitragvon Isomeer » Fr 17. Aug 2018, 14:37

tstr hat geschrieben:
Maingau wird auch ändern müssen, da zum März 2019 die Übergansfrist des Eichgesetzes wegfällt und nur noch Pauschal oder nach kWh abgerechnet werden darf.

Das wird wohl dahinter stecken, habe das Schreiben heute auch bekommen.
Für meinen Smart mit Scharchlader ist das im Vergleich zu zeitabhängigen Tarifen jedenfalls nicht schlecht. Und vor allen Dingen risikofrei bzw. kalkulierbar.

Allerdings wäre es schön zu wissen, ob so ein Blocktarifmodell auch ein paar Jahre hält. Wäre für die Auswahl des Erst-BEV schon eine Planungsgröße hin zu größeren Batterien ;)
BEV-Einstiegsdroge: Smart 42 ED von 11/2017
Pendlerfahrzeug: HNF XD2 Urban "S"
BEV-Erstfahrzeug ab 01/2019 I3s, da Hyundai/Kia/Tesla nicht liefern können - später mal ein MY oder Byton M-Byte?
Isomeer
 
Beiträge: 1495
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38
Wohnort: NRW

Re: Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Beitragvon jo911 » Fr 17. Aug 2018, 15:17

Steht doch im Schreiben, daß sie so bald es möglich ist, auf kWh Abrechnung umstellen.
Am Schnelllader ist es jetzt ab 22min günstiger.
Wie waren die AC Tarife vorher gleich nochmal?(Habe die nie genutzt).
jo911
 
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Beitragvon Isomeer » Fr 17. Aug 2018, 15:24

jo911 hat geschrieben:
Steht doch im Schreiben, daß sie so bald es möglich ist, auf kWh Abrechnung umstellen.

Ich werde auch, so bald es möglich ist, Millionär ;)

p.s.: AC war 0,05€/min. Für Schnarchlader rechnet sich das Blockmodell schon eher.
Zuletzt geändert von Isomeer am Fr 17. Aug 2018, 15:27, insgesamt 1-mal geändert.
BEV-Einstiegsdroge: Smart 42 ED von 11/2017
Pendlerfahrzeug: HNF XD2 Urban "S"
BEV-Erstfahrzeug ab 01/2019 I3s, da Hyundai/Kia/Tesla nicht liefern können - später mal ein MY oder Byton M-Byte?
Isomeer
 
Beiträge: 1495
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38
Wohnort: NRW

Re: Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Beitragvon mweisEl » Fr 17. Aug 2018, 15:27

Isomeer hat geschrieben:
Für meinen Smart mit Scharchlader ist das im Vergleich zu zeitabhängigen Tarifen jedenfalls nicht schlecht.

Aber nur wenn Du mindestens 2 Stunden lang lädst, kommst Du unter die 83 Cent/kWh des bisherigen Zeittarifs (120 Min * 5 Cent/Min). So lange bleibe ich bei öffentlichen Ladesäulen selten stehen.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 2114
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Beitragvon Isomeer » Fr 17. Aug 2018, 15:33

mweisEl hat geschrieben:
Aber nur wenn Du mindestens 2 Stunden lang lädst, kommst Du unter die 83 Cent/kWh des bisherigen Zeittarifs (120 Min * 5 Cent/Min). So lange bleibe ich bei öffentlichen Ladesäulen selten stehen.

Klar, alles eine Frage der Nutzung. Ich lade fast nur zu Hause. Wenn nicht, dann brauche ich meist einen vollen Hub als destination charging und das dauert meist 3-4 Stunden. Manche AC-Säulen liefern einphasig nur 16A.
BEV-Einstiegsdroge: Smart 42 ED von 11/2017
Pendlerfahrzeug: HNF XD2 Urban "S"
BEV-Erstfahrzeug ab 01/2019 I3s, da Hyundai/Kia/Tesla nicht liefern können - später mal ein MY oder Byton M-Byte?
Isomeer
 
Beiträge: 1495
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38
Wohnort: NRW

Re: Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Beitragvon Elektrolurch » Fr 17. Aug 2018, 16:35

jo911 hat geschrieben:
Wie waren die AC Tarife vorher gleich nochmal?

1p: 5ct/Min
3p: 15ct/Min
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3080
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Beitragvon ITStromer » Fr 17. Aug 2018, 18:24

Der Pauschaltarif ist doch dann super für den Winter. Zum Laden früh an AC anstecken und die ganze Zeit das Auto bei 30°C bis zur Rückkehr warm halten lassen. Damit ist die Hütte schon eisfrei und trocken wenn man abends nach Hause fährt. :)
Zusatzidee: mobile Bitcoin-Miner mit eingeschalteter Klima (Gab's da nicht einen Tesla der das sogar mal gemacht hat?)

Nee, Pauschalen sind Mist, wie der Wurstvergleich eindrücklich beweist.
Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White bestellt: 15.2.17 produziert: 14.09.17 verschifft: 15.9.17 Ankunft beim Händler: 10.11.17 16.8. 22.6. 15.5. rumstromern seit: 16.11.17
ITStromer
 
Beiträge: 186
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 21:58

Re: Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Beitragvon wp-qwertz » Fr 17. Aug 2018, 18:33

erst einmal einen dank für die info.
es hat doch wie immer vor und nachteile.
mal eben etwas laden ist jetzt noch blöder, als vorher, wo mich die naturstrom-preise auch genervt haben (einziger vorteil war bei mir bisher: ich w u s s t e, was ich bei TNM zu zahlen habe)
aber jetzt lohnt sich das komplette lade und das entspannt sich so bei mir, weil ich keine innere uhr mehr laufen habe...

bin gespannt, was/ wies mit ESL weiter geht. die naturstromladekarte war und bleibt nur TNM-Notfall.

zahlung/ kWh ist ja mein optimum. aber nun gut.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5423
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Naturstrom-Ladekarte: Neues Tarifmodell ab 1.10.2018

Beitragvon gekfsns » Fr 17. Aug 2018, 18:49

Ladeabbruch nach wenigen Sekunden, 7.90€ futsch - nochmals Neustart riskieren ? :roll:
Ich sehe nur Nachteile, wie zum dauerhaft blockierte Ladesäulen.
gekfsns
 
Beiträge: 1943
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste