mal ein Lob: schneller Service bei EWE

mal ein Lob: schneller Service bei EWE

Beitragvon aschenbeck » Do 11. Mai 2017, 22:03

Hallo in die Runde!

Heute hatte eine EWE-Ladesäule mein Typ2-Kabel nicht wieder freigegeben. Die Hotline war - obwohl nach 22 Uhr - sofort zu erreichen, freundlich und kompetent - konnte aber trotz Ladesäulen-Neustart die blockierende Klappe nicht lösen. Nach 20 Minuten war ein Techniker persönlich vor Ort auf dem flachen Land und hat das Problem behoben. Der EWE danke für den perfekten Service.

Diese Erfahrung erhöht wieder mein heute angeknackstes Vertrauen in die E-Mobilität (nachdem ich allein heute an 4 Säulen Ärger hatte: beide Säulen an der A2, Lipperland, hatten am Zoe nur Ladeabbrüche produziert, Mitarbeiter einer privaten Firma in Herford hatte die Nutzung der firmeneigenen Ladestation verweigert und die etwas altertümliche Ladesäule in Kirchlengern hatte keinen Strom geliefert ... erst am Rathaus in Lübbecke lief die Ladung wie es sollte; und dann EWE zuerst ohne Probleme - bis ich das Kabel ziehen wollte ...).
aschenbeck
 
Beiträge: 3
Registriert: So 30. Okt 2016, 13:21

Anzeige

Re: mal ein Lob: schneller Service bei EWE

Beitragvon mp37c4 » Do 11. Mai 2017, 22:51

Ja, das könnén wir auch bestätigen. EWE ist sehr um eine schnelle Hilfe bemüht.
Benutzeravatar
mp37c4
 
Beiträge: 172
Registriert: Do 17. Okt 2013, 20:37
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste