Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Re: Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Beitragvon Nordlicht » Di 16. Okt 2018, 20:21

harlem24 hat geschrieben:
Naja, Du nimmst ausdrücklich an einem Betatest teil, von daher würde ich es jetzt nicht so eng sehen...


...der Test bezieht sich aber sicher nicht auf die reguläre Abrechnung oder auf den Service am Telefon, oder???
Es wäre auch nicht ganz so schlimm, wenn man miteinander kommunizieren würde aber auch da funktioniert gerade GAR NICHTS...
Okay, es könnte ein Einzelfall sein - ist es aber nicht. Ich kenne noch mindestens 7 weitere Personen, bei denen auch nichts funktioniert - weder Service, noch Abrechnung...
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 15.11.2018
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1526
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Anzeige

Re: Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Beitragvon Djadschading » Di 16. Okt 2018, 20:29

Nordlicht hat geschrieben:
Djadschading hat geschrieben:
Du musst auch mal ruhig bleiben!!!


...muss ich das???
Wenn ich etwas verkaufe und dafür Geld einnehme, dann sollte der Kunde eigentlich schon darauf vertrauen dürfen das die verkaufte Ware funktioniert. Wenn das nicht deŕ Fall ist, dann muss ich als Verkäufer alles dafür tun dies zu ändern.
Wenn mir aber schon drei mal ein Rückruf zugesichert wurde und diese nie eingehalten wurden, dann darf man sich wohl schon aufregen...
Wenn man dann noch eine Abrechnung bekommt in der zum Beispiel für 47 Minuten 3,15€ abgerechnet wurden und die das selber nicht verstehen können, dann liegt da irgendwas im Argen!!!
Aus diesem Grund bin ich mehr als angepisst und das wohl auch zu recht...


Das bist du aber ja auch schnell.
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 763
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Beitragvon J_W » Di 16. Okt 2018, 20:40

@Nordlicht

würde dir die Karten abkaufen. Übernehme den Kaufpreis.
PM bei interesse.
Gruss
Jörg
“Forget range and state of charge - Just go for it.”
eRockit (human hybrid), E-Up (2015) ,Smart 44 (02/18), KTM Mighty, Bluegen, Q3 2018 I-Pace
Benutzeravatar
J_W
 
Beiträge: 225
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:13

Re: Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Beitragvon harlem24 » Di 16. Okt 2018, 20:40

@Nordlicht

Okay, Du beziehst Dich nicht nur auf ESL+ sondern auch auf die normale Karte. Dann ist aber Dein Post hier eher falsch, oder?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4400
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Beitragvon Taxi-Stromer » Di 16. Okt 2018, 20:41

Ich habe mir die ESL Plus-Karte geholt weil ich gehofft hatte, daß auch die SMATRICS-Säulen (die ja angeblich Ladenetz-Partner sind) damit freizuschalten wären.

Geht leider doch (noch?) nicht.... :(

Aber egal, wegen der € 35,- würde es mir jetzt nie im Leben einfallen, so ein Tam-Tam aufzuführen! :roll:

Ich sehe es sportlich und als meine Unterstützung von Maingau Energie, für ihr tolles Engagement zur Förderung der E-Mobilität!
:thumb:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 83.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 6.400 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1445
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Beitragvon Nordlicht » Di 16. Okt 2018, 22:05

harlem24 hat geschrieben:
@Nordlicht

Okay, Du beziehst Dich nicht nur auf ESL+ sondern auch auf die normale Karte. Dann ist aber Dein Post hier eher falsch, oder?


...teils, teils...
Ich versuche mal eine Chronologie meiner Maingau-Erlebnisse darzulegen:
1. Onlineregistrierung klappte nicht, weil das System meine PLZ nicht akzeptierte.
2. Die Servicehotline war zwei mal nicht in der Lage mir zu helfen. Erst eine "Vorgesetzte", bei der ich mich über den Service beschweren wollte, war wirklich bemüht mich online zu registrieren. Sie hat es zwar auch nicht geschafft, aber das war egal weil sie sich wirklich bemüht hatte. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt!!! Später hat sie es dann geschafft und mich am PC durch ein umständliches Menü geführt, welches man normal gar nicht braucht wenn die PLZ erkannt wird.
3. Erste mal die Plus-Karte versucht einzusetzen bei EWE - kein Erfolg. Ich rief die Hotline an. Ein Mann erklärte mir, dass EWE gar nicht im Roaming von Maingau wäre, schaltete mich aber 5 Minuten später frei. Nach Beendigung sah ich erst, das er mich über die normale Karte angemeldet hatte. Hier passten aber Zeit (47 Minuten) und Kosten (3,15€) nicht zusammen.
4. Anruf bei der Hotline, weil ein zugesicherter Rückruf einer Sachbearbeiterin nicht stattfand. Hier auch meine Frage zur Abrechnung angemerkt. Mir wurde nun am nächsten Morgen ein definitiver Rückruf der Sachbearbeiterin zugesichert.
5. In der Zwischenzeit mehrere Ladesäulen von unterschiedlichen Roamingpartnern ausprobiert. Meine Plus-Karte wird allerdings nirgends akzeptiert.
6. Wieder Hotline angerufen, weil auch 3 Tage nach dem zugesicherten Rückruf dieser nicht erfolgte.
7. Ich bin verdankt sauer, weil weder Service noch Karte funktionieren. Die Karte kann ich derzeit noch verkraften, aber den mangelnden Service und die fehlerhafte Abrechnung nicht.

Ich will die Karte nicht verkaufen, oder hier eine Riesen Fass aufmachen. ich will das mit den Kunden die wirkliche Probleme haben, ordentlich umgegangen wird. Das die Dame in der Hotline keine Softwarespezialistin ist, ist mir durchaus klar. Aber die Art der Kommunikation ist wichtig. Auch ein Rückruf mit dem Hinweis, dass nun das und das gemacht wird, aber es noch so und so lange dauert, ist eine Kommunikation.

Und das ich kein Einzelfall bin, weiß ich mittlerweile von 7 anderen Kollegen und somit ist es ein generelles Problem einiger Kunden...
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 15.11.2018
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1526
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Beitragvon geko » Mi 17. Okt 2018, 06:30

@Nordlicht: Statt sich zu ärgern, solltest du die Karten kündigen und zurücksenden. Damit hast du dein Problem gelöst. Laufend Frust abladen macht die Situation nicht besser. Angesichts der Berichte hier und in anderen Sozialen Medien scheinst du und deine sieben Kollegen auch eher Ausnahmen zu sein - geballt an einem Ort. Gleich und gleich gesellt sich gern. ;)
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2353
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Beitragvon Karl8901 » Mi 17. Okt 2018, 06:37

Taxi-Stromer hat geschrieben:
Ich habe mir die ESL Plus-Karte geholt weil ich gehofft hatte, daß auch die SMATRICS-Säulen (die ja angeblich Ladenetz-Partner sind) damit freizuschalten wären.


Es stand doch schon fest bevor die ESL+ Karten ausgeliefert worden sind, dass SMATRICS nicht geht.
Karl8901
 
Beiträge: 253
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 17:39

Re: Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Beitragvon Taxi-Stromer » Mi 17. Okt 2018, 07:22

Habe ich wohl nicht registriert.... :oops:
Aber auch kein Wunder - wenn man täglich mehrere Dutzend Postings liest, dann geht schon mal was an Einem vorbei....
;)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 83.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 6.400 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1445
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Maingau - EinfachStromLaden plus - ESL plus - ESL+

Beitragvon chilobo » Mi 17. Okt 2018, 11:27

Habe mit der ESL+-Karte schon mehrfach geladen. Am Wochenende allerdings klappte das Laden an insgesamt 4 Stationen nicht. Die Säulen schalteten auf "Bereit", dann wurde aber die Verbindung mit dem Ioniq nicht hergestellt, dieser meldete "Ladesäulenfehler". Ich habe es dann am Montag irgendwie (kurz mit Vattenfallkarte geladen) geschafft, das Laden doch noch hinzubekommen. Ich vermute
- dass ich vielleicht besser erst die Ladesäule freischalte, dann an dieser das Kabel stecke, dann erst am Auto
- oder dass sich in der Kommunikation zwischen Betreiber und Maingau irgendein Schluckauf ergeben hat.
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up seit 30.8.18 laden teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2
chilobo
 
Beiträge: 136
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 18:59
Wohnort: Bensheim

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Laotse, stacoja, Taxi-Stromer und 6 Gäste