Ladesäulen in Butzbach A5

Ladesäulen in Butzbach A5

Beitragvon tubi » Fr 29. Mai 2015, 18:28

Hallo,

Ich fahr jeden Tag an 2 Ladestationen bei VW Auto Bödeker mit dem Fahrrad vorbei, diese sind aber nicht in Eurer Übersicht angezeigt.
Ich weiß auch nicht ob diese nur für Auto Bödeker Kunden sind und welchen Anschluß die haben.
Auto Bödeker liegt nur ca 1-2 km von der A5 Abfahrt Butzbach.

http://www.auto-boedeker.de/index.html

Ich habe noch kein EV aber vielleicht kann man die Ladesäulen eintragen ?
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

Re: Ladesäulen in Butzbach A5

Beitragvon Tho » Fr 29. Mai 2015, 19:16

Kannst du ein Bild mitm Handy machen? ;)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5601
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ladesäulen in Butzbach A5

Beitragvon TeeKay » Fr 29. Mai 2015, 22:16

Das werden die 3,7kW Wallboxen sein, die jeder Händler anschrauben musste.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladesäulen in Butzbach A5

Beitragvon tubi » Sa 30. Mai 2015, 06:27

Nächste Woche mache ich mal ein Foto oder vielleicht rufe ich mal bei VW in Butzbach an.
Muß jeder VW Händler solche 3,7 kWh "Schnarchlader" anbringen ?
Bei BMW-Butzbach gibt es weder i3 in der Ausstellung noch Wallbox...die wollten scheinbar nur ihren Flotten CO2 Ausstoß minimieren ;)
Bei KIA in Friedberg habe ich auch nichts gesehen.
Gerade in so direkter Nähe an der A5 fände ich es schon hilfreich einen Schnellader zu haben, wenn Tankstellen immer noch nur fossiles Zeug anbieten :cry:
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Ladesäulen in Butzbach A5

Beitragvon TeeKay » Sa 30. Mai 2015, 06:32

Zumindest haben selbst Händler, die keine Elektroautos und keine Vorführer da haben, zwei solcher Wallboxen. Ich denke daher, dass sie die anbringen mussten.

BMW vertreibt Elektroautos über die Submarke i - nicht jeder Händler durfte und wollte i-Händler werden und in Ausbildung und Einrichtung investieren.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladesäulen in Butzbach A5

Beitragvon Berndte » Sa 30. Mai 2015, 07:07

Und damit ja keiner mit seinem Zoe da mit mehr Leistung als ein eGolf laden kann hat man halt diese "erweiterten Schukosteckdosen" angebracht. Der Nutzwerk ist schon sehr gering, halt für Vorführer ... ach nee, die hat ja keiner stehen.
Ob man solche Anschlussleistungen noch listen sollte? Naja, bei mir in der Umgebung sprießen die 3,7kW Boxen gerade, ich muss mal einen Filter setzen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladesäulen in Butzbach A5

Beitragvon tubi » Sa 30. Mai 2015, 08:50

Gut zu wissen danke !
Daher habe ich als EV-Leihe nicht angefangen die Säulen einzutragen. Schnarchladen braucht kein Mensch, wenn man leer ist und weiter muß :(

Ich habe gerade mal dort angerufen wie schnell man dort laden kann und ob sie öffentlich sind. Die Frau am Telefon hatte keine Erfahrung damit und sie fragte nach...ich war eine Zeit in der Warteschleife.Die Antwort war, daß sie nicht öffentlich sind und wie schnell man laden kann, wußte anscheinend keiner...so ist das mit der Elektromobilität bei einem VW UP Laden...
Ich glaube ein Foto brauche ich wohl dann nicht mehr machen und wir können das Thema wieder vergessen :cry:
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Ladesäulen in Butzbach A5

Beitragvon Lokverführer » Sa 30. Mai 2015, 10:57

Schneller als mit 3,7 kW laden, kann doch eh kein Volkswagen. von Daher ist es für diese Marke durchaus verständlich, auch nur solche Ladepunkte zur Verfügung zu stellen ;)
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1219
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ladesäulen in Butzbach A5

Beitragvon Maverick78 » Sa 30. Mai 2015, 11:01

Jeder VW Händer der e-Mobility Verkauf und/oder e-Mobility Service machen möchte braucht mind. eine 3.7kW Ladestation (Wallbox). Aktuell sind es etwas über 700 in Deutschland.
Gleichermaßen gilt dies für Audi, hier werden aber nicht die normalen Wallboxen verwendet, sondern häufig über Charge&Fuel Card.
Maverick78
 

Re: Ladesäulen in Butzbach A5

Beitragvon Berndte » Sa 30. Mai 2015, 13:39

Genau und man kann sich dann damit brüsten und sagen "Wir haben über 700 zusätzliche Lademöglichkeiten geschaffen!"
Dass diese genauso nützlich sind wie Schukosteckdosen ist dann je eher ein "Detail".

Fakt ist nun einmal, dass die 3,7kW Typ2 bei den VW Händlern sinnfrei sind und nur dem Image dienen.
Die braucht man dann auch nicht mit Verbrennern blockieren, denn wer will mit dieser Notlademöglichkeit überhaupt laden?
Wenn ich so in Stromnot bin, dann fahr ich an die nächste Gastwirtschaft und lade da an irgendeiner Steckdose... nützlicher Nebeneffekt: Es gibt was zu essen und man sitzt im Warmen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: berrx und 6 Gäste