Ladenetz - Stadtwerke kosten

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon Basti_MA » Di 29. Aug 2017, 19:41

Ich hab meine von den Stadtwerken Heidelberg, die Ladekarte ist hier an den Stromvertrag gekoppelt und kostet pauschal 10€ im Monat.

Laden ist kostenlos im kompletten Verbund.

Der private Strom bei dem Vertrag ist ok-power zertifiziert.

Die Preise sind abhängig vom Jahresverbrauch, daher bin ich mal so frei und verlinke auf den Rechner.

https://www.swhd.de/klima-emobil

Hier auch noch die Preise in der Bröschüre

https://www.swhd.de/heidelbergGips/Heidelberg/swhd.de/Energie-und-Wasser/Strom/heidelberg-KLIMA-emobil-/Vertrag-und-Downloads/Vertrag-und-Downloads/Produktblatt-KLIMA-emobil.pdf

Zu guter letzt möchte ich noch drauf hinweisen, dass es sich hierbei auch um meinen Arbeitgeber handelt. Auch wenn ich nicht im Vertrieb arbeite möchte ich es trotzdem gesagt haben.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Basti_MA
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 3. Mai 2016, 18:01

Anzeige

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon Fluencemobil » Di 29. Aug 2017, 22:05

Schöner Tarif, gibt's den nur für Heidelberger?
Der Rechner mag meine PLZ nicht. :(
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1588
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon Basti_MA » Do 31. Aug 2017, 06:40

So weit ich weiß gibt es den nur in Gebieten in denen die Netzentgelte vergleichbar mit Heidelberg oder niedriger sind.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Basti_MA
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 3. Mai 2016, 18:01

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon kub0815 » Do 31. Aug 2017, 08:38

Gibt es eine vernünftige Android App um diese Ladenetz Ladestationen zu finden?
Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1377
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon Fluencemobil » Do 31. Aug 2017, 19:36

kub0815 hat geschrieben:
Gibt es eine vernünftige Android App um diese Ladenetz Ladestationen zu finden?


Die neuste kann das recht gut.

goingelectric-stromtankstellen/neue-android-app-stromtankstellen-t25994-20.html?hilit=App#p589890
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1588
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon Fluencemobil » Sa 2. Sep 2017, 13:24

Hier die Stadtwerke Stadtroda:

http://www.stadtwerke-stadtroda.de/stad ... ceID=71440

Sie als Strom-Kunde der Stadtwerke Stadtroda GmbH können Sie Ihre persönliche Ladekarte beantragen (Voraussetzung: Sie besitzen ein Elektrofahrzeug).


Preise
Einmalige Kosten
Für die Einrichtung der Ladekarte erhebt die Stadtwerke Stadtroda GmbH eine Gebühr in Höhe von
49,00 Euro brutto
*. Die
Einrichtungsgebühr wird unmittelbar nach Auftragsbestätigung (Ziffer 14) in Rechnung gestellt.
Monatliche Kosten
Für die Nutzung der Ladekarte erhebt die Stadtwerke Stadtroda GmbH eine monatliche Grundgebühr in Höhe
von
5,00 Euro brutto*.
Dabei wird die monatliche Grundgebühr auch bei einem untermonatlichen Vertragsbeginn oder einer
untermonatlichen Vertragsbeendigung in voller Höhe fällig. Die Grundgebühr wird dem Kunden jeweils zum 15. Januar eines
Jahres (Rechnungstermin) im Voraus für 12 Monate in Rechnung gestellt. Davon abweichend erfolgt die Rechnungsstellung
erstmalig zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses anteilig für den Zeitraum vom Monat des Vertragsschlusses bis zum nächsten
Rechnungstermin. Im Fall einer Kündigung wird der im Voraus gezahlte Betrag anteilig zurückerstattet. Die Stadtwerke
Stadtroda GmbH behält sich vor, die Preise für die Nutzung der Ladeinfrastruktur einseitig nach billigem Ermessen (§ 315 BGB)
anzupassen. Über die Preisanpassung wird die Stadtwerke Stadtroda GmbH den Kunden rechtzeitig, mindestens 6 Wochen vor
Wirksamwerden der Änderung schriftlich informieren. Ist der Kunde mit der mitgeteilten Preisanpassung nicht einverstanden,
hat er das Recht, den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist auf den Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung zu
kündigen. Hierauf wird die Stadtwerke Stadtroda GmbH den Kunden in der brieflichen Mitteilung gesondert hinweisen.
Ladevorgangskosten
Für
das Laden an den Ladesäulen werden je angefangene Zeitstunde
1,00 Euro*
brutto
berechnet.
*Preisangaben enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von derzeit 19 %.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1588
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon JuGoing » Sa 2. Sep 2017, 20:25

Kann vielleicht jemand nachvollziehen / erklären wieso bei der Electrodrive DriveCard - Mark-E AG
https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/anbieter/angebot/Electrodrive-DriveCard-Mark-E-AG/39/
als Roaming "Ladenetz" angegeben ist ?

Ich habe gesucht, aber nichts dazu gefunden - auch in Google nicht.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung (75% Autarkie seit Februar)
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 434
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon Fluencemobil » Mo 4. Sep 2017, 17:32

Weil es jemand hier eingetragen hat ohne den Kartenausgeber zu fragen, vermute ich.

Ist wohl wie bei Hamburg Energie Karten, die funktionieren nur bei Stromnetz Hamburg (die selber keine Karten ausgeben), Stromnetz HAmburg ist auch Roamingpartner von Ladenetz, da denkt man doch die Hamburg Energie Karte muß ja wohl dann auch zum Roming dazugehören. Leider Nein.
Ich habs fürs Stromnetz Hamburg heute geändert.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1588
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon JuGoing » Mo 4. Sep 2017, 17:45

https://www.ladenetz.de/leistungen/ladenetz-de-stadtwerke-verbund

Ich habe jetzt noch was gefunden.
Das wiederum liest sich für mich so, als ob es möglich sein sollte mit der Karte von Mark E auch bei den Stadtwerken Wuppertal laden zu können.
Ich werde das vermutlich am Freitag nochmal testen können.
Vielleicht war ja auch nur meine Karte noch zu neu und nicht an allen Säulen von Ladenetz bekannt.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung (75% Autarkie seit Februar)
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 434
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon Fluencemobil » Do 7. Sep 2017, 08:48

Mark E ist erst dem Ladenetzverbund beigetreten und wird die Karten und Ladesäulen in den nächsten Monaten ladenetzfähig machen.
Dann gibt es auch einen Tarif incl. Abrechnung.

Info von:
Dirk Depping
Beratung E-Mobility Mark-E
Tel.: 02331. 123-22456


JuGoing hat geschrieben:
https://www.ladenetz.de/leistungen/ladenetz-de-stadtwerke-verbund

Ich habe jetzt noch was gefunden.
Das wiederum liest sich für mich so, als ob es möglich sein sollte mit der Karte von Mark E auch bei den Stadtwerken Wuppertal laden zu können.
Ich werde das vermutlich am Freitag nochmal testen können.
Vielleicht war ja auch nur meine Karte noch zu neu und nicht an allen Säulen von Ladenetz bekannt.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1588
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast