Ladenetz - Stadtwerke kosten

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon geko » Do 22. Mär 2018, 16:36

Den Passus hatte ich offenbar übersehen. Ich habe die SW Konstanz um Klärung gebeten. Kann sein, dass es nur für Roaming-Partner wie Stromnetz Hamburg gilt, aber nicht für andere Ladenetz-Partner. Ganz schön kompliziert.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2247
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Anzeige

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon assz » Do 22. Mär 2018, 17:32

2.4.
Die Zugangskarte bzw. Vertragsnummer berechtigen den Besitzer zur Nutzung
sämtlicher Ladeinfrastruktur der SWK, die mit dem ladenetz.de-Logo gekennzeichnet
ist, und der Ladenetz-Stadtwerke-Partner. Die Ladeinfrastruktur der SWK sowie das
ladenetz.de-Logo sind auf der Webseite der SWK unter www.stadtwerke-konstanz.de/
elektromobilitaet einzusehen.

2.5.
Der Kunde kann bei entsprechender Auswahl mit den Authentifizierungsmerkmalen
der SWK (Zugangskarte) gegen ein zusätzliches Entgelt (vgl. Ziffer 3 (2) des Auftrags-
formulars) auch die im Roaming angebotenen Ladesäulen von Partnern verwenden
(Details siehe Ziffer 8 Roaming). Roaming im vorbezeichneten Sinne heißt, dass der
Kunde auf die erweiterte Infrastruktur zugreifen kann, das heißt auf die Ladesäulen,
die nicht von den Ladenetz-Stadtwerke-Partnern errichtet wurden.

Auch aus den AGB. Für mich heißt das, daß Stadtwerke im Ladenetzverbund nicht zum
Roaming zählen. Zum Roaming würden z.B. EnBW, New Motion oder Stromnetz Hamburg zählen.
assz
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Mär 2018, 17:21

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon geko » Sa 24. Mär 2018, 21:53

Die Antwort der SW Konstanz ist da:
"Der Abschnitt 8.2 der AGB ist noch aktuell.
Er bezieht sich aber nur auf die Roaming-Partner, nicht auf die Stadtwerke-Partner von ladenetz.de.
Nur, wenn mehr bei den Roaming-Partnern (wie EnBW, Stromnetz Hamburg, The New Motion usw.) als bei uns oder den ladenetz-Stadtwerke-Partnern geladen wird, behalten wir uns vor, die Roaming-Option zu deaktivieren (die dann auch nicht mehr in Rechnung gestellt wird)."

Also kein Problem innerhalb des Ladenetz Stadtwerke-Verbundes.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2247
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon Athlon » Di 3. Apr 2018, 20:15

So Jena und Gera sind nun auch kostenpflichtig. Hat man eine Stadtwerke Gera Rfid (nur möglich als Kunde der Sw) kostet ac 3€ und dc 9€ pauschal. Roaming nur über Nm und da kann man das ganze vergessen bei den anfallenden kosten :evil:
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14
Athlon
 
Beiträge: 316
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:35
Wohnort: Zwickau

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon ZOEJojo » Do 12. Apr 2018, 09:24

Hallo

Nochmal eine Frage zu den AGBs der Stadtwerke Konstanz und dem Thema Stadtwerke Partner und Roaming.
Für mich ist das immer noch nicht klar abgegrenzt. Siehe auch hier: ladesaeulen-status/maingau-t31317.html#p730212

Roaming ist also alles auf dieser Seite: https://www.ladenetz.de/partner/kooperationspartner
Demnach also auch TheNewMotion.

Oben steht: "...Er bezieht sich aber nur auf die Roaming-Partner, nicht auf die Stadtwerke-Partner von ladenetz.de...."
Bedeutet "Stadtwerke-Partner von ladenetz.de" jetzt nur diese https://www.ladenetz.de/partner/stadtwerkepartner, oder alle Stationen aus der Ladesäulenkarte des Ladenetzes (maps.lademap.de)?
Für TheNewMotion ist es ja klar, die stehen unter Roaming Partner und explizit nicht auf der Stadtwerke-Partner Seite.
Aber was ist z.B. mit den Ladesäulen der N-Ergie/Ladeverbund Franken+?
Das ist ein "Stadtwerk", steht aber nicht unter Stadtwerkepartner, ist in der Ladenetz Karte drin und steht nicht unter Roaming.

Wahrscheinlich werde ich diese Frage mal an die Stadtwerke Konstanz stellen müssen.

Gruß
ZOEJojo
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 6. Mär 2018, 13:12

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon UliZE40 » Do 12. Apr 2018, 09:52

Es ist ein ziemliches Drama mit den Stadtwerken und Ladenetz hinsichtlich einer genauen Beschreibung was wie erlaubt und möglich ist. Da geben die sich leider alle nix.

Andererseits ist es gar nicht so schwer:

Alle Ladenetz.de-Infrastruktur (in der Regel erkennbar an dem grünen Ladenetz-Logo/Aufkleber) ist für jeden Kunden eines beliebigen „Ladenetz.de-Stadtwerks“ so nutzbar wie die „eigene“ Infrastruktur vor Ort des Kartenausstellers, also quasi des „Heimstadtwerks“. Da gibt’s keine Limitierung. Auch die „Auswärts-Klauseln“ in manchen Verträgen greifen hier nicht.

Darüber hinaus hat Ladenetz.de Roamingabkommen mit bestimmten Partnern wie z. B. NewMotion oder EnBW.
Deren Infrastruktur darf man zwar prinzipiell auch zum festgelegten Preis nutzen, hier greifen aber oft vertragsseitige Nutzungseinschränkungen oder es sind Zusatzgebühren zu entrichten.

Leider ist das aus der dämlichen Lademap nicht direkt eindeutig zu erkennen ob ein Ladepunkt nun ein „nativer“ Ladenetz.de-Ladepunkt ist oder die Infrastruktur eines Roamingpartners.
Da muss man schon genau in den Details gucken. Man hätte ja auch einfach mal eine andere Farbe o. ä. verwenden können...

Als Kunde mit einer Ladenetz.de-Karte kann man also an allen in der „Lademap“ aufgeführten Ladestationen Zugang.

Umgekehrt gilt das jedoch nicht zwangsläufig!

Das Schlimme bei „den Stadtwerkern“ ist, dass sie in der Regel selbst kein Ahnung haben was sie da ihren Kunden verkauft haben und verkaufen. Das macht es etwas zäh ;-)

Daher: Ausprobieren hilft. Hilf dir selbst sonst hilft dir keiner.

Ich hoffe ich konnte etwas zur Verständlichkeit beitragen.
UliZE40
 
Beiträge: 1125
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon ZOEJojo » Do 12. Apr 2018, 10:04

Hallo UliZE40

Nein, konntest du nicht, aber danke für den Versuch ;-).
Ausprobieren ist hier nicht hilfreich. Es steht für mich außer Frage, dass ich mit der Flatrate der Stadtwerke Konstanz an einer Säule des Ladeverbunds Franken+ laden kann. Die Karte des Ladenetzes ist hier eindeutig.
Die Frage ist, ob das Laden an diesen Säulen als Roaming definiert wird ich ich somit nach zwei Monaten laden an NewMotion und Franken+ Säulen aus der Flatrate fliege, weil ich nur bei Roaming Partnern geladen habe.
Ausprobieren könnte man es trotzdem, so gesehen ;-).

Gruß
ZOEJojo
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 6. Mär 2018, 13:12

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon UliZE40 » Do 12. Apr 2018, 10:11

Ja, du fliegst raus, weil Franken+ kein Ladenetz.de ist.
UliZE40
 
Beiträge: 1125
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon Frosch_1977 » Do 12. Apr 2018, 10:14

UliZE40 hat geschrieben:
...
Das Schlimme bei „den Stadtwerkern“ ist, dass sie in der Regel selbst kein Ahnung haben was sie da ihren Kunden verkauft haben und verkaufen. Das macht es etwas zäh ;-)

hier muss ich dir was die örtlichen Stadwerke hier anghet leider 100% zustimmen. die haben sogar einen Mitarbeiter der sich schwerpunktmäßig um eMobilität kümmert aber alles was über das eigene greifbare Versorgungsgebiet (eigene Ladesäulen und welche für Kunden) hinaus geht an fragen zu Ladenetz und Rooming stellt ihn auch vor Probleme. Da er auch Fragen versucht zu klären die er dann trotz Rückfragen nicht beantworten kann scheint mir fast dass sich das ganze Konstrukt Ladenetz.de immer noch in so einer Art Selbstfindungsphase zu befinden scheint

UliZE40 hat geschrieben:
Daher: Ausprobieren hilft. Hilf dir selbst sonst hilft dir keiner.
...

scheint mir auch der einzige "belastbare" Ausweg aus den Fragen :roll:

währe echt toll wenn der Ladenetzverbund da eine gemeinsame und vor allem Sachkompetende zentrale Anlaufstelle für die Nutzer schaffen würde was aber wohl dank der unzähligen einzeltarifmodelle der Verbundmittglieder ehr unwahrscheinlich scheint.
MfG
Frosch_1977
Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2
--> An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.
Benutzeravatar
Frosch_1977
 
Beiträge: 319
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 02:19
Wohnort: Kahlgrund

Re: Ladenetz - Stadtwerke kosten

Beitragvon UliZE40 » Do 12. Apr 2018, 11:04

Wenn man wenigstens mal eine gescheite App zusammenzimmern würde wo eben eindeutig sichtbar wäre auf einer Karte was genau was ist und was es ggf. kostet zusammen mit entsprechenden Zugriffen auf’s eigene Kundenkonto mit Ladelog wäre schon viel geholfen. Diese Lademap-Webseite ist ne Katastrophe. Zum AdHoc-Bezahlen sowieso.
UliZE40
 
Beiträge: 1125
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: R3dL4x und 5 Gäste