Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon ideefix » Di 21. Okt 2014, 16:12

ideefix
 
Beiträge: 84
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 06:36
Wohnort: zwischen München und Ingolstadt

Anzeige

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon fbitc » Di 21. Okt 2014, 16:42

ah, ab 2017 ist CCS Standard... :doof:
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon umberto » Di 21. Okt 2014, 17:04

Oder mit nur einer App und Paypal...

http://blog.mercedes-benz-passion.com/2 ... zum-strom/

Scheint aber herstellerabhängig zu sein.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon STEN » Di 21. Okt 2014, 18:23

Charge and pay - wohl eher drive and pray.
Es wird nicht besser - noch mehr Köche - und noch meeeeehr...
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2776
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon umberto » Di 21. Okt 2014, 18:45

STEN hat geschrieben:
Charge and pay - wohl eher drive and pray.
Es wird nicht besser - noch mehr Köche - und noch meeeeehr...


Naja, aber der Bezahlansatz wird endlich mal dem 21. Jh gerecht. Dass da ausgerechnet ein Dino wie Mercedes draufkommt.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon rolandk » Di 21. Okt 2014, 19:24

Die Überschrift des Themas hat aber nichts mit dem zu tun, was in den Artikeln steht (sowohl FAZ wie der Blogeintrag). Beides sind Wunschträume. Für mich sieht es mal wieder so aus, als wenn da nur wieder versucht wird an Fördergelder zu kommen.

Die Einschränkung beim FAZ Artikel ist ganz klar, Zitat: "wenn die Energieversorger mitmachen".

Außerdem versuchen jetzt im Moment anscheinend alle ihre Claims abzustecken. In der Sammlung fehlt nur noch die Telekom, die sich in Hildesheim auch schon geäußert hat, das sie da etwas vorhat. Natürlich auf Basis von Typ2 (es war aber CCS gemeint).

Ich bin gespannt wann der Erste kommt, und eine Abrechnung per EC-Karte vorstellt. Und zwar am einzelnen Automaten. Und jetzt kommt mir nicht mit "geht nicht, zu teuer". Dann sollten alle anderen, die jetzt die neue Ladewelt mit nur einer Karte vorstellen, sich ganz schnell verkriechen.

Es gibt diese Karte schon. entweder als EC-Karte oder auch die Bezahlung mit der Geldkartenfunktion.

Roland

Btw: für die Verbrennerfraktion gibt es sowas sogar schon. Zum Beispiel in Ganderkesee bei einer Tankstelle quasi ganz ohne Personal.
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon TeeKay » Di 21. Okt 2014, 19:50

Wenn der Energieversorger mitmacht, könnte es schon jetzt auf Basis von Ladenetz, Hubject oder e-clearing.net (wo die Telekom mit dabei ist @ rolandk). Das Problem ist bei allen, dass die Masse der Energieversorger und andere Wallbox/Ladesäulenbetreiber eben nicht mitmachen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon rolandk » Mi 22. Okt 2014, 08:42

Nachtrag:

Laden mit nur einer Karte ist schon da:

geldkarte und girogo

Fragt sich nur, warum das noch nicht flächendeckend eingesetzt wird.
Mit girogo läuft die geldkarte sogar Kontaktlos. Onlineverbindung ist nicht notwendig.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon Joe-Hotzi » Mi 22. Okt 2014, 08:49

rolandk hat geschrieben:
... Fragt sich nur, warum das noch nicht flächendeckend eingesetzt wird. ...

Den für Kleinbeträge speziell entwickelten Geldchip auf jeder EC-Karte habe ich schon mehrmals angesprochen und betrachte ihn als barrierefreie, anonyme Zahlmöglichkeit.

Warum so wenig Durchsetzung?
Weil den Betreibung damit keine Überwachung /Datensammlung /Ausspähung der Nutzer möglich ist?
An den Kosten kann es nicht liegen, wenn es sich für Zigarettenautomaten usw. rechnet ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon Curio » Mi 22. Okt 2014, 08:50

Leider sind aber bis auf die Sparkassen inzwischen alle Banken bei der GeldKarte wieder ausgestiegen, zuletzt die Geno Banken.... Aber man könnte auch die Kontaktlosen Kreditkarten unterstützen, die bekommen alle das NFC Feature...
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Deef und 5 Gäste