Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon TeeKay » Do 23. Okt 2014, 16:14

rolandk hat geschrieben:
D.h. die Flatrates in diesen Bereichen funktionieren Lokal. Oder gibt's bei Aldi, Netto, McDonalds, Shell, Deichmann eine Flatrate??? Wäre mir neu.

Fahr nach Norwegen, kauf dir am 1.1. einen Becher bei Statoil und du kannst bis zum 31.12. soviel Kaffee bei allen Statoil-Tankstellen Norwegens trinken, wie du willst. Das ganze kostet rund 30 Euro.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon rolandk » Do 23. Okt 2014, 16:45

Prima. Und mit der Kaffee-Flatratekarte kann ich dann auch bei ESSO oder SHELL meinen Kaffee bekommen. Wahrscheinlich funktioniert das Roaming da auch nicht.

Ok, ist mal wieder ein hinkender Vergleich..... Aber warum eigentlich? Da will uns doch jemand Ware verkaufen....

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon zitic » Do 23. Okt 2014, 21:25

Achtung: girogo ist auch RFID und das Terminal kann offline sein. Ich dachte, das ist hier gewünscht. Was bleibt sonst noch? Die Geldkarte verschwindet und hatte nie die große Verbreitung. Die Tage haben die V&R erst einen ausstieg bekannt gegeben. Bei girogo, dass auch die V&R unterstützen trotz des Rückzugs bei der Geldkarte, muss man dann noch auf eine breitere Akzeptanz hoffen. Gibt ja auch da Konkurenz. Dann darf man dann bei einer Sparkasse oder V&R extra ein Konto eröffnen um Zugang zu girogo zu haben. Und ausländische Nutzer stehen ganz im Regen, weil ja andere Systeme Unfug sind...

Im übrigen Gelten die girogo-Karten ja als Eintritt in die NFC-Bezahlung mit dem Smartphone...

Ggf. sollte man aber bei dieser einheitlichen Karte der Netzwerkbetreiber aber das girogo-Prinzip mal vorschlagen wegen der Offlinegefahr. Dann kann man ja auch gleich beides unterstützten. RFID wäre ja schon vorhanden. Eine Technik, bei der es sicherlich eine Menge Gründe gibt skeptisch zu sein. Auch Girogo ist da nicht unumstritten. Da wird völlig unnötigerweise unverschlüsselt eine Buchungshistory übertragen. Das könnte man bei der Karte dann besser machen. Aber nur weil man da mal irgendwas von RFID und Smartphone gehört hat, muss das halt nicht unbedingt mit online zu tun haben.
zitic
 
Beiträge: 1211
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon PlugSurfingDE » Fr 24. Okt 2014, 10:23

Liebe PlugSurfer,

wir versuchen ständig unseren Service verbessern und auch immer mehr Ladestationen zu unserem Netzwerk hinzuzufügen. Wenn Ihr eine Ladestation entdeckt und sie noch nicht über unsere App zu finden ist in unserem Netzwerk, dann könnt Ihr uns das wissen lassen und fügen sie natürlich zu unserem Netzwerk hinzu. Wir haben vor ungefähr einer Woche unseren Service erweitert und haben jetzt auch nach Österreich expandiert;)
Den Schlüsselanhänger könnt Ihr für 8,95 € auf unserer Website bestellen und die App könnt Ihr kostenlos runterladen.

Wenn Ihr noch weitere Fragen habt, lasst es mich wissen.

Liebe Grüße
Amelie vom PlugSurfing Team
PlugSurfingDE
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:02

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 24. Okt 2014, 12:19

Liebes PlugSurfing Team,

Ihr seit ja für mich zu diesem Titel die ungekrönten Helden, auch wenn Ihr gar keine Karte anbietet... (Der Anhänger ist sowieso besser.)
Nicht nur dass Ihr mir als Österreicher die Möglichkeit gebt, in Deutschland an RWE ohne Grundgebür zu laden (wenn auch immer wenn ich dies nutzen wollte die RWE Säulen im Messemodus frei geschaltet waren), nein Ihr bietet mir nun Salzburg an! Danke. Dazu, und auch wegen der Aufforderung Ladesäulen zu benennen meine Frage zu dieser Electrodrive Salzburg Ladestelle:
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Oesterreich/Wals/Hillebrand-Krimpling-1/1301/
geht die mit dem Anhänger? wäre ur toll, weil auf meiner Route Wien - Kitzbühl. (kleines deutsches Eck)

PS: Wien ist sicher für alle meine deutschen Freunde hier eine Bereicherung, für mich aber einfach zu nahe an der Heimladestelle, trotzdem: auch supi!

PPS: Falls Ihr plant mit SMATRICS einen Deal einzugehen, bitte darauf achten, dass ihr keine Zusagen macht, generell österreichische Kunden aus zu grenzen. Da wäre es besser Ihr lasst SMATRICS draussen.

PPPS: Wien Energie ist doch mit EVN (=TankE) in einem Boot, kann man nun mit dem Anhänger auch bei den EVN TankE ran?

PPPPS: Danke auch für die Möglichkeit an TNM zum Beispiel in Amsterdam zu laden, werde dort im Sommer 2015 einen Ausflug hin machen! (Mit dem Autoreisezug bis Düsseldorf, dieser Zug geht im April in Betrieb, sonst wär's mir zu weit)

:danke:
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2981
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon DCKA » Fr 24. Okt 2014, 12:45

@Admin: Bitte die letzten beiden Beiträge in einen separaten Thread z. B. "Laden mit Plugsurfing" packen
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 24. Okt 2014, 13:12

Ich verstehe nicht, warum es hier um Themenverfehlung gehen soll, wenn der Ursprungsbericht unter dem Titel "Laden in Deutschland mit nur einer Karte" einen Beitrag mit dem Wortlaut:

"Natürlich ist das neue System, sofern es denn überhaupt in der Praxis umgesetzt wird, .... "

doch viel mehr sein Ziel verfehlt? Hier wird Werbung für, ja für was eigentlich gemacht? (ach ja EMiS)

Ich finde es auch nicht toll, das so direkt mit einem Produkt als "normaler" user geworben wird, die Wortwahl ist wohl zu stark "Werbedeutsch", aber man muss schon fairer Weise zugegen dass diese Firma den Ansatz der Überschrift "Laden in Deutschland mit nur einer Karte" besser umsetzt als EMiS welche sich im Artikel nicht einmal beim Namen nennen trauen, und das Erwerben der Ladekarte nur einem ausgewählten Personenkreis zusteht. (mir zum Beispiel nicht,hab's probiert)

Übrings den Threat EMiS gäbe es schon, also wäre es nicht schlauer die Einträge über EMiS dort hin zu verschieben und unter dem Namen "nur eine Karte" PlugSurfing drinnen zu lassen?
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2981
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon Joe-Hotzi » Sa 25. Okt 2014, 09:18

PlugSurfingDE hat geschrieben:
... Den Schlüsselanhänger könnt Ihr für 8,95 € auf unserer Website bestellen und die App könnt Ihr kostenlos runterladen.
Wenn Ihr noch weitere Fragen habt, lasst es mich wissen.

Ich nutze ein Nokia 701 mit "Symbian Belle" - wo kann ich die notwendige App herunterladen ?
Was ist, wenn ich gar kein internetfähiges Handy besitze?

Vielen Dank für Ihre Bemühungen um barrierefreie Zugänge.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon PlugSurfingDE » Do 30. Okt 2014, 14:42

Hi Joe-Hotzi,

die notwendige App kannst Du über Google Play herunterladen oder in dem von Nokia vorgegebenen App Store.

Liebe Grüße

Amelie
Community Manager
PlugSurfing
PlugSurfingDE
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:02

Re: Laden in Deutschland mit nur einer Karte kommt

Beitragvon Joe-Hotzi » Do 30. Okt 2014, 15:35

PlugSurfingDE hat geschrieben:
Hi Joe-Hotzi,
die notwendige App kannst Du über Google Play herunterladen oder in dem von Nokia vorgegebenen App Store.

Liebe Grüße Amelie
Community Manager PlugSurfing

Ha ha ha - da glaubt jemand, die Welt besteht nur aus Android, IOS und WindowsPhone - NEIN!
Was bringt mir (erwartungsgemäß) die Suche für das Nokia 701 im Nokia/OVi-Store: "Ihre Suche ergab keine mit Ihrem Telefon kompatiblen Artikel."
Barrierefrei ist für mich anders!

Liebe Grüße zurück :roll:
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste