Laden in Dänemark

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Eckhard » Sa 15. Jul 2017, 07:29

Helfried hat geschrieben:
Eckhard hat geschrieben:



-----------------------------------------------
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
Reiseberichte + mehr zum Thema Elektromobilität auf meinem Blog http://emobilitytoday.de


Wie oft wiederholst du das noch?


Mit jedem Post. Das ist meine Signatur Helfried. Ist das ein Problem?
Ich kenne das so aus anderen Autoforen, dass man immer seine Fahrzeuge nennt damit es keine Abstimmungsprobleme oder unnötigen Fragen gibt.

Da ich viel mit dem iPhone poste ist es leider nicht möglich, die Beiträge zu bearbeiten. Und hier bin ich dann doch leider mal aus Versehen an den Absenden-Button gekommen und habe so zwei Beiträge hintereinander gepostet weil das Forum keine Beitragszusammenführung hat.

Aber vielleicht sollten wir das lieber per PN klären..

Zu den Cleversäulen.
Es stimmt, viele arbeiten korrekt und Clever war auf unserer Tour auch unser Favorit, allerdings auch der Anbieter mit der einzigen Säule unter rund 60, die defekt war und nicht gleich durch einen Neustart repariert werden konnte.

Es gibt einige Qualitätsunterschiede im Ladenetz von Clever. Von Säulen in der Ecke halb im Gebüsch und ohne Ausschilderung und Markierung der Ladesäule und Parkplätze bis hin zu top ausgeschilderten Säulen.

Vergleicht man das Netz mit fortum, dann sieht man den Entwicklungsunterschied. Fortum baut seit diesem Jahr viele Doppel- und Dreifachstationen mit Trippelladern und Überdachung auf. Die sehen dann schon fast wie eine Bushaltestelle aus, sind super ausgeschildert und wer die aus Versehen zuparkt hat keine Ausreden mehr.

Das gute bei Clever ist, dass sie nach kWh und nicht nach Zeit abrechnen, insgesamt sind sie aber mit gut 70 Eurocent recht teuer. Bei fortum kostet die Minute z.B. Rund 25 Eurocent.

Da zahlt man den Support eben mit. Der ist z.B. Bei fortum schlechter. Viele Hotlinemitarbeiter sprechen kein Englisch und die Antworten auf Mails dauern deutlich länger als bei Clever.

Ich bin gespannt wie sich Clever in der Zukunft macht, sie sind ja - auch gerade bei uns im Norden - auch in Deutschland aktiv und betreiben ja eine der meistfrequentierten Säulen in Schleswig Holstein bei Famila in Quickborn.


-----------------------------------------------
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
Reiseberichte + mehr zum Thema Elektromobilität auf meinem Blog http://emobilitytoday.de
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 308
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Anzeige

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Helfried » Sa 15. Jul 2017, 07:46

Eckhard hat geschrieben:
Mit jedem Post. Das ist meine Signatur Helfried. Ist das ein Problem?


Allerdings! Die Signatur, die eher knapp gehalten werden sollte, gehört in das speziell dafür vorgesehene Feld, und zwar vom Forum, nicht von Tapatalk. Damit kann dann die Signatur nämlich von uns Lesern, die schon wissen, dass du BMW fährst, ausgeblendet werden.

Deine Signatur, im Wesentlichen ja eine Werbung für deinen Blog, hat, je nach Größe des Handys, circa 10 Zeilen, das braucht mehr Platz als die eigentlichen Beiträge und auf manchen Handys fast eine halbe Bildschirmseite. Speziell, wenn man am Handy surft, geht es doch mehr um Inhalte als um Anhängsel und Werbung.
Helfried
 
Beiträge: 5014
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Tex » Sa 15. Jul 2017, 10:38

OT: Ich sehe die Signatur auch doppelt. Ein mal als echte Signatur und ein mal im Beitrag.
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon kbrandes » Sa 15. Jul 2017, 13:37

Nimm eine Clever Schweden Ladekarte. Die ist Umsonst und wird nach Verbrauch abgerechnet. Die soll auch in Dänemark gehen

https://clever.nu/clever-fri-laddkort/
kbrandes
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 12:58

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon prophyta » Sa 15. Jul 2017, 14:25

Steht doch da:
Då kan du ladda på alla laddstationer i vårt publika laddnätverk i Sverige, Danmark och Tyskland.

und kostet: Kostnaden för elen är 5 kr per kWh. das sind 0,52 €.
Viel günstiger als die dänische.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Tex » Sa 15. Jul 2017, 20:22

"Månadsfakturering när månadsbelopp överstiger 49 kr"

Sorry, da muss ich noch mal nachfragen. Ist nicht so meine Sprache. ;) Heisst es das man nur eine Rechnung erhält wenn man Über 49 kr kommt? Das heisst wie hier auch bei den "kleineren" das es gesammelt wird bis eine Rechnung Sinn macht?

Danke :)
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon geko » Sa 15. Jul 2017, 20:30

Ja, korrekt. 49 SEK entsprechend rund 5 EUR.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1281
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Tex » Sa 15. Jul 2017, 20:39

Ich versuche mal mein Glück. ;) Vielen Dank noch mal für die ganzen Tipps hier.
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Hanseat » Sa 15. Jul 2017, 23:43

prophyta hat geschrieben:
Steht doch da:
Då kan du ladda på alla laddstationer i vårt publika laddnätverk i Sverige, Danmark och Tyskland.

und kostet: Kostnaden för elen är 5 kr per kWh. das sind 0,52 €.
Viel günstiger als die dänische.


Das gilt aber nicht für DK, sondern nur in Schweden.
Steht so im Anschreiben.
Nissan Leaf Tekna
Benutzeravatar
Hanseat
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon esykel » So 16. Jul 2017, 08:44

Hanseat hat geschrieben:
prophyta hat geschrieben:
Steht doch da:
Då kan du ladda på alla laddstationer i vårt publika laddnätverk i Sverige, Danmark och Tyskland.

und kostet: Kostnaden för elen är 5 kr per kWh. das sind 0,52 €.
Viel günstiger als die dänische.


Das gilt aber nicht für DK, sondern nur in Schweden.
Steht so im Anschreiben.

Die dänische App von Clever/AS ist ja jetzt klar,was ist aber mit der schwedischen App.Die sollte man sich im Appstore runterladen können.Aber im Appstore ist weit und breit nichts zu finden und die Mail wurde von der netten Cecilia aus dem Kundendienstteam auch nicht beantwortet.
LG oder MvH esykel :mrgreen:
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 533
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste