Laden in Dänemark

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon DonDonaldi » So 31. Jul 2016, 19:55

flow2702 hat geschrieben:
Sorry, dass ich mich so in diesen Thread mit reinhänge, aber was mich in diesem Zusammenhang auch interessieren würde: Gibt es im Bereich der Feriensiedlungen Blaband/Vejers Strand/Henne Strand irgendeine Möglichkeit, vor Ort das Auto aufzuladen? Die Karte gibt da erst mal nichts her.

Hintergrund: Wir waren Anfang der Sommerferien in Henne Strand, leider noch mit dem Verbrenner. In Zukunft möchte ich das aber mal elektrisch machen. Auf der Anreise habe ich festgestellt, dass Dänemark ja traumhafte Bedingungen hat: An JEDER Autobahntankstelle auch eine Ladestation (zumindest auf unserer Route) nebst Ausschilderung auf der Autobahn (gibt es sowas bei uns überhaupt?).

Allein am Ziel konnte ich keine Möglichkeit entdecken, das Auto zu laden, und das wäre schon wichtig. Zwar scheint der lokale Ferienhausvermittler (Kobmand Hansen) oder einer seiner Mitarbeiter Tesla zu fahren, lädt den aber im abgesperrten Bereich der Warenanlieferung seines Supermarkts.
Der Elektroinstallation der Ferienhäuser traue ich nicht so recht über den Weg. Das finde sich so schon oft grenzwertig. Meistens haben die Dosen nicht mal einen Schutzkontakt.

Hat jemand sowas schon mal gemacht oder eine Idee?


Eine wichtige Frage. Man sollte den Vermieter fragen, ob das geht. Und ich meine auf der map einen Schnell Lader in Ringköbing gesehen zu haben was etwas weit und umständlich wäre. Du bist doch mit dem Leaf unterwegs?

Und so wie es aussieht brauchen wir trotz erfolgreichem Widerstand nun doch ein Smartphone .... igitt! :lol:
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Anzeige

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Tex » Di 7. Mär 2017, 13:11

Hallo zusammen,

hat sich da noch etwas getan? Mir persönlich war das laden viel zu teuer.
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon geko » Di 7. Mär 2017, 13:45

Weiterhin nur CLEVER per Prepaid RFID oder E.ON per Telefonaktivierung und pauschalem Betrag.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Tika » Do 13. Jul 2017, 09:02

Wir sind gerade in einem Ferienhaus bei Ulfborg. Hatten uns einen genannten Adapter für den eGolf Ladeknochen (Schuko) gekauft - Ladeleistung auf 5A reduziert - und das löppt! Allerdings natürlich seeehr langsam. Kann man aber einplanen, weitere Touren halt immer nur jeden zweiten Tag oder mit Schnellladern (Clever Prepaid Karte) ;)
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
Model3Tracker | TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 569
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 11:49
Wohnort: Bremen

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon geko » Do 13. Jul 2017, 09:06

Wir werden im August in DK ausschließlich CLEVER laden. Den Preis finde ich akzeptabel (das Preisniveau in DK, SE, NO ist höher als in DE!). Die Pauschale von E.ON DK dagegen ist frech.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Tex » Do 13. Jul 2017, 10:07

Mir macht es immer noch Magenschmerzen. :D
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Eckhard » Do 13. Jul 2017, 12:32

geko hat geschrieben:
Wir werden im August in DK ausschließlich CLEVER laden. Den Preis finde ich akzeptabel (das Preisniveau in DK, SE, NO ist höher als in DE!). Die Pauschale von E.ON DK dagegen ist frech.


Stimmt. Wir haben die e.on dk Säulen gemieden und nur bei Clever getankt.
Wegen eines internen Fehlers und einer defekten Ladesäule haben die uns sogar die 225 kWh-Karte kostenlos komplett neu aufgeladen :-)


-----------------------------------------------
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
Reiseberichte + mehr zum Thema Elektromobilität auf meinem Blog http://emobilitytoday.de
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 308
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Spüli » Do 13. Jul 2017, 12:48

Moin!
Wer mit Clever und E.ON nicht laden möchte, dem bleiben nur die Hotels und Campingplätze. Für Hotelgäste ist das Laden meist sogar kostenlos.
Bei der pauschalen Gebühr von E.ON sind sicherlich die großen Akkus von Tesla schuld. Die alte Mischkalkulation ist wohl nicht mehr aufgegangen. Daher die jetzt teure Anpassung. Wer sich trotzdem 60-80kWh in den Akku werfen kann, findet den Preis sicherlich okay. Wem es aber nur um die üblichen 10-20kWh geht, könnte man fast Schnappatmung bekommen.

Werde meine schwedische Clever-Karte im August wohl auch mal testen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2538
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon Nordlicht » Do 13. Jul 2017, 15:29

...ich habe noch eine jungfräuliche 100er von Clever.
Wenn Du brauchst, dann hole sie Dir bei mir ab... 8-)
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 16.November
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1322
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Laden in Dänemark

Beitragvon SamMum » Fr 14. Jul 2017, 15:04

Hallo zusammen,

ich versuche z.Z. "de.clever.dk" zu erreichen. Sieht aber so aus, als wenn Clever offline ist.
Könnt ihr die Internetseite von Clever erreichen?

Gruß Sam
SamMum
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 18:46

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste