Laden iim Großraum Stuttgart ?!

Laden iim Großraum Stuttgart ?!

Beitragvon toyota » Mo 22. Okt 2018, 23:38

Hallo,
ich habe erst seit 1 Woche ein e-car und dementsprechend unkundig ,was das Laden betrifft .
Die enbw-Ladekarte als prepaid wurd abgeschafft lt.enbw-Auskunft ; eine Ladekarte kann man nur bestellen per App und Kreditkarte als Zahlungsart, wenn man mich richtig informiert hat .
Ich will mir aber nicht extra eine KK anschaffen !
Laut der Freundlichen von enbw wird erst im Herbst die Bezahlmöglichkeit über Abbuchung girokonto eingeführt, was mir am liebsten ist .
Wenn ich nicht zuhause laden könnte, und in der Nähe 2 gr. Einkaufscenter wären (kostenloses Laden), wäre ich aufgeschmissen...( Liste aller Aldi-Ladestationen im Stadtgebiet habe ich .)
Welche Stromanbieter außer enBW gibt es denn noch im Großraum S ???
toyota
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 23:37

Anzeige

Re: Laden iim Großraum Stuttgart ?!

Beitragvon drilling » Mo 22. Okt 2018, 23:54

Du kannst an ENBW Säulen auch mit Karten anderer Anbieter laden, so etwas nennt sich roaming (wie bei den Mobilfunknetzen).

Im Stromtankstellenverzeichnis hier auf GE findest du eine Liste sämtlicher Anbieter die an EnBW Säulen per roaming funktionieren:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... bund/EnBW/
Such dir einfach eine Karte aus die am besten zu dir paßt und besorge sie dir.
Achtung: nicht jede Karte ist für jedermann erhältlich, einige Karten bekommt man nur wenn man auch Stromkunde bei dem Anbieter ist, oder nur wenn man E-Autos einer bestimmten Marke fährt.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5070
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Laden iim Großraum Stuttgart ?!

Beitragvon TobsCA! » Di 23. Okt 2018, 04:48

Bei EnBW kannst du mit der Maingau Energie ESL KArte laden für 5cent die Minute.
Bedeutend günstiger als die EnBW Tarife!
Und wenn du auch den HAusstrom von Maingau nimmst sogar nur 2 cent die Minute.

Ich habe letztens meine Prepaid KArte mal wieder benutzt und hatte vergessen wie teuer das ist. Nach dem Essen und ner runde über die Theo Spazieren wurden 17€ abgebucht. Hebe die jetzt nur noch für Notfälle auf.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 82 800 67 000km, 27 800 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 467
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Re: Laden iim Großraum Stuttgart ?!

Beitragvon glasi70 » Di 23. Okt 2018, 08:03

Kommt auch darauf an wie schnell du laden kannst. Falls nur 1- oder 2 phasig kostet EnBW nur 4 cent/Minute, also billiger als Maingau (Nichtkunde). Und was lernen wir wieder....laden ist einfach nicht einfach :D
glasi70
 
Beiträge: 115
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 19:47

Re: Laden iim Großraum Stuttgart ?!

Beitragvon p.hase » Di 23. Okt 2018, 13:50

du kannst mitglied werden in der drehstromkiste und kannst die emobilität fördern und bekommst im raum stuttgart zugang zu vielen ladepunkten auf die antike art!!!
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S LEAF TEKNA 40kWh, 03/18, 7Tkm, 31900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6644
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Laden im Großraum Stuttgart ?!

Beitragvon toyota » Di 23. Okt 2018, 22:47

Danke für die Tipps .
Mit meinem 2012-er Leaf kann ich, wie bekannt, sowohl Typ 2, als über schuko laden .
Maingau klingt schon mal interessant .

Kann man hier im forum sein Fz auch zum Verkauf anbieten ????
Werde mich sicher früher oder später, eher bald, vom Leaf trennen, da die ger. RW und das ständige Laden nervt, so schön er auch sonst fährt . Zudem ist er zu klein, auch die Ladekannte zu hoch .
Werde bei Prius bleiben, als Plug-In Version .
Grüsse
toyota
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 23:37

Re: Laden iim Großraum Stuttgart ?!

Beitragvon Grüner Zauberer » Mi 7. Nov 2018, 22:35

glasi70 hat geschrieben:
Kommt auch darauf an wie schnell du laden kannst. Falls nur 1- oder 2 phasig kostet EnBW nur 4 cent/Minute, also billiger als Maingau (Nichtkunde). Und was lernen wir wieder....laden ist einfach nicht einfach :D


Wenn du nur ein 16A Ladegerät oder zeit hast kannst du mit Schuko sparen.

Bei der EnBW Schuko 2 Cent die Minute. Ohne Grundegbühr. Mit Grundgebühr 1 Cent.
Die haben robuste Schukos man kann mit 16A laden. Mein Originales Ladegerät hat das gemacht.

Jetzt habe ich einen Siemens Ziegel der 13A kann. Das ist fast kein Unterschied zum Typ2 aber kostet die hälfte.
Typ 2 kostet 4 bzw 2 Cent die Minute, auch wenn man nur mit 3,7kW lädt.
Erst mit 7,4 kW einphasig holst du das wieder raus.
Grüner Zauberer
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 22. Mai 2018, 17:11

Anzeige


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste