Ladekarte der Maingau Energie

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Fraenkl » So 15. Apr 2018, 21:10

m.baumgaertner hat geschrieben:
Hat jemand schon erfolgreich bei einer EnBW Säule geladen mit seiner Mainau Karte?

Habe meine Karte 10 Tage und sie wurde heute bei der Raststätte Hockenheim nicht akzeptiert.. Mit einer anderen Karte hat es dann geklappt


Ich hab bei Hockenheim Ost mit RFID freischalten können. Steht sogar im Ladelog.
e-Golf 300 seit 12/2017
Benutzeravatar
Fraenkl
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 10:57
Wohnort: 68259 Mannheim

Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon wolpertinger42 » So 15. Apr 2018, 22:10

Meine Karte wurde hier nicht akzeptiert:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -20/24516/
Hat aber schon mal mit RFID funktioniert. Das mit der Möglichkeit per App ist mir dann erst hinterher eingefallen.
Die Anzahl der Frage- und Ausrufezeichen ist umgekehrt proportional zur Intelligenz des Verfassers.


derzeit: VW Passat CC 2.0 TSI
bestellt am 5.7.2017 - abgeholt am 3.4.2018: Hyundai IONIQ EV Style "TARDIS" in Marina Blue
Benutzeravatar
wolpertinger42
 
Beiträge: 100
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 20:22
Wohnort: Kleinniederbergldorfhochachselschwang

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon almrausch » So 15. Apr 2018, 23:15

Hast du es mehrmals probiert? Ich hatte auch schon mal an einer Station, wo wir mehrmals in der Woche laden, das Problem, dass die Karte erst im dritten Versuch akzeptiert wurde.
EV: IONIQ Elektro Premium, SW: 170927
PV: 5 kWp Ost + 5 kWp West mit E3/DC S10 13,8 kWh
almrausch
 
Beiträge: 308
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 09:44
Wohnort: Nordheide

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon wolpertinger42 » Mo 16. Apr 2018, 04:25

Ja, hab es ca. 5 Mal probiert.
Die Anzahl der Frage- und Ausrufezeichen ist umgekehrt proportional zur Intelligenz des Verfassers.


derzeit: VW Passat CC 2.0 TSI
bestellt am 5.7.2017 - abgeholt am 3.4.2018: Hyundai IONIQ EV Style "TARDIS" in Marina Blue
Benutzeravatar
wolpertinger42
 
Beiträge: 100
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 20:22
Wohnort: Kleinniederbergldorfhochachselschwang

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon plexi32 » Mo 16. Apr 2018, 07:34

Fraenkl hat geschrieben:
m.baumgaertner hat geschrieben:
Hat jemand schon erfolgreich bei einer EnBW Säule geladen mit seiner Mainau Karte?

Habe meine Karte 10 Tage und sie wurde heute bei der Raststätte Hockenheim nicht akzeptiert.. Mit einer anderen Karte hat es dann geklappt


Ich hab bei Hockenheim Ost mit RFID freischalten können. Steht sogar im Ladelog.


EnBW Säulen in Stuttgart gehen auch.
plexi32
 
Beiträge: 70
Registriert: So 9. Jul 2017, 18:20

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon LtSpock » Mo 16. Apr 2018, 08:13

Bei mir wird seit Februar noch kein Ladevorgang angezeigt bzw. abgerechnet.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 651
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon PeterHusum » Mo 16. Apr 2018, 09:44

Bei mir auch noch nicht. Habe aber auch erst 2 mal geladen. Kann sein das es kostenlose waren.
SANGL KONA Reserviert, Nr. 58, hoffe Lieferung noch 2018 :mrgreen:
Benutzeravatar
PeterHusum
 
Beiträge: 309
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:38
Wohnort: Husum

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon LtSpock » Mo 16. Apr 2018, 10:52

ich war nur an Allego Säulen und die sind definitiv nicht kostenlos :mrgreen:
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 651
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon MAINGAU Energie » Mo 16. Apr 2018, 13:46

gthoele hat geschrieben:
Hallo Maingau, Andere?,

Was ist eigentlich mit Be-Emobil? Warum gehen die Säulen nicht?

Mein logischer Schluss ist eigentlich, aus zwei Aussagen die ich so gehört habe:
A) Maingau nimmt alles was bei Hubject dabei ist im "Take-It-All"-Vertrag. (Sagt Maingau hier irgendwo glaube ich)
B) Be-Emobil hat eine Hubject-Anbindung und steht damit allen Stromanbietern offen (Sagen mir immer mal wieder Menschen aus dem Umfeld von Be-Emobil).

Was ist da los?

Es gibt dann nämlich noch Aussage C:
C) "Be-Emobil schreibt keine Endkundenpreise sondern nur die internen Verrechnungspreise zwischen den Anbietern vor" (wurde mir von jemand von Be-Emobil so gesagt)

C ist auf jeden Fall korrekt, da es ja Ladenetz-Roaming gibt, und kein Ladenetzstadtwerk die Pauschalen aus Berlin an seine Kunden durchreicht.


Schönen guten Tag,
die Säulen von Be-Emobil sind zwar über Allego (errichtet und betreibt die Säulen) an Hubject angeschlossen, werden allerdings über Ladenetz.de vertrieben. Demnach greift unser Tarif dort (noch) nicht. Da wir aber mit Ladenetz.de in Gesprächen sind, hoffen wir das bald ändern zu können :)
Viele Grüße, Euer Maingau-Team
MAINGAU Energie GmbH
Ringstraße 4 - 6
63179 Obertshausen
Tel.: 0800 - 98 98 444
E-Mail: info@einfachstromladen.de

Folgt uns gerne auch auf Facebook
Benutzeravatar
MAINGAU Energie
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 15:34

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon caber » Mo 16. Apr 2018, 14:35

Hallo Maingau,

leider ist mir heute ein Freischaltung der Ladesäule in 91522 Ansbach Promenade1 weder mit der RFID Karte noch mit der Maingau Apps gelungen.
Das Apps meldet: "Ladevorgang wurde von der Station abgelehnt".
Den Ladevorgang habe ich dann mit dem "Intercharge" Apps (charge now) erfolgreich durchgeführt.
Benutzeravatar
caber
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 18:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dennis-I3s und 4 Gäste