Ladekarte der Maingau Energie

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon GcAsk » Di 27. Mär 2018, 19:22

@Taxi-Stromer
Erstmal danke.
Ich kann aus eigener Erfahrung auch sprechen - eine App zu entwickeln, ist nicht leicht, es gibt immer Fehler und es gibt immer was, was man besser machen kann. Klar.
Ich war gestern vielleicht ein wenig "gereizt" und habe das hier ein wenig offensiv gegen Maingau vielleicht geschrieben, das tut mir Leid. Ich habe nicht damit gerechnet, dass Maingau doch so schnell und so positiv vor allem hier in diesem Forum reagiert.

Finde ich sehr toll, dafür Hut ab!

Was mich gestern - und heute - aufgeregt hat, war nicht Maingau direkt an sich. Das eigentliche, was mich aufregt, ist, dass es halt doof ist, dass man den Ladevorgang nicht beenden kann über die App - da hat Maingau nicht mitgedacht (sollte man beim Marktstart beachten) - viel schlimmer sind aber hier die Leute, die Elektro-Autofahrer, die nicht zögern, die Säulen kurzerhand mal stromlos zu machen bzw. abzuschießen. Der Leidtragende ist dann nämlich der nächste, der an die Säule will - nein, muss - und nicht laden kann. Und wenn man dann über die Hotline erfährt, dass die Leute halt immer auf Not-Aus drücken und die Säulen sich dadurch oft aufhängen, weil ein Not-Aus nunmal für den absoluten Notfall konzipiert wurde, und die Hotline dann auch selbst genervt schon auf das Thema Maingau zu sprechen ist, dann kommt halt alles hoch.

Aber ich sehe das jetzt mal positiv, immerhin bemüht sich Maingau hier anscheinend sehr gut. Es hätte halt besser laufen können, aber hey - sind wir ehrlich, das ist immer so :)

Was ich halt absolut nicht in Ordnung finde, sind die Leute, die sogar noch ganz stolz hier erzählen, dass sie halt einfach Not-Aus drücken. Das regt mich halt echt auf. HIer in Frankfurt haben die Säulen öfter Störungen - und jetzt gibt es schon Säulen sogar vom ALDI, die vom Betreiber deaktiviert wurden, vermutlich genau aus dem Grund. Denn als ich bei einer Störung letztens dort angerufen hatte, war der Mitarbeiter genervt und meinte, dass die Leute, gerade beim ALDI (weil's kostenlos ist), null Rücksicht nehmen.

Und das schadet dann halt allen.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2131
Registriert: Do 5. Mai 2016, 20:43

Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Blue shadow » Di 27. Mär 2018, 21:31

Meine prognose...das wird sich auch nicht ändern...jetzt sind es die nutzer...bald idioten

Säulen an anonymen orten zu installieren und sich selbst zu überlassen wird auf dauer nicht gutgehen. Da hat aldi mit den zäunen schon einen riegel vorgeschoben...damit auch keine 24/7 verfügbarkeit
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5862
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon GcAsk » Di 27. Mär 2018, 21:36

Sagt Mal, berücksichtigt der Maingau Tarif bei AC Ladung auch 1 Phasen Lader? Gibt es da irgendwie was oder ist da was geplant? Nachdem nämlich jetzt hier fast alle Typ2 Säulen wieder auf Zeitabrechnung umgestellt werden, wird es langsam absolut teuer (1,50€ pro kWh). Leider haben die Betreiber hier , wie angekündigt, eine Lücke wohl tatsächlich gefunden, das zu umgehen, sodass jetzt doch wieder auf Zeitabrechnung gesetzt wird. Schade.

Bei DC hab ich ja nix gegen. Aber AC verknüpfe ich immer mit dem Parken, da will ich nicht Minutlich zahlen. Da helfen leider auch die 5ct nicht.

Ist da was geplant bzw existiert bei AC vielleicht schon?
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2131
Registriert: Do 5. Mai 2016, 20:43

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon jo911 » Di 27. Mär 2018, 22:02

Wenn ich das richtig verstanden habe, ist der alleinige Tarif 5ct pro Minute (2 für Haushaltsstromkunden). Für Park and Charge sollte man dann einen anderen Anbieter wählen(wenn man einen günstigeren findet)
PS: meine Karte kam jetzt übrigens 5Tage nach Vertragsbestätigung ohne mein Zutun. Dafür, daß es einen Engpass gibt, ist das immer noch sehr schnell :thumb:
jo911
 
Beiträge: 1056
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Impact » Di 27. Mär 2018, 22:09

GcAsk hat geschrieben:
Bei DC hab ich ja nix gegen. Aber AC verknüpfe ich immer mit dem Parken, da will ich nicht Minutlich zahlen. Da helfen leider auch die 5ct nicht. Ist da was geplant bzw existiert bei AC vielleicht schon?
Nicht von Maingau Energie, aber in diesem Thread wurde z.B. schon die Karte von SWE-Energie für derartige Ladungen erwähnt: www.goingelectric.de/forum/betreiber-ro ... ml#p718017
Impact
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 9. Mär 2017, 14:17

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Twizyflu » Di 27. Mär 2018, 22:27

Jens.P hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Ich saß aber am Laptop und ging über die Weboberfläche (chargecloud) rein und siehe da -> problemlos aktiviert :)


Du meinst diesen Link?
https://www.maingau-energie.de/e-mobili ... ach-tanken

Laptop mit nach Österreich zu nehmen ist das kleinste Problem ;) Mit der chargecloud gibt es dann nur den Schönheitsfehler, dass man bis 94% an CCS durchladen muss, wenn man nicht den Not Aus drücken will, richtig?

Danke


Nein ich meinte

https://maingau.chargecloud.de/#/location/map/karte
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22757
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mi 28. Mär 2018, 06:31

MAINGAU Energie hat geschrieben:
ElektroAutoPionier hat geschrieben:
So für die App gab es heute ein Update. Schon jemand auf IOS ausprobiert?


Leider müssen wir hier noch enttäuschen. Hier hat sich ein "älteres" Update dazwischen gemogelt, welches den Beschreibungstext der App ändert. Morgen geht das Update mit Stopp-Funktion für iOS und Android raus. ...

Danke für die Info.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon novalek » Mi 28. Mär 2018, 07:10

Reib die Augen
- Laden ohne Bankdaten ?
- AGBs verweisen anscheinend auf Abrechnungfirma
- gelten die AGBs von Maingau oder die der Abrechnungsfirma
- Kündigung und Vertragsbindung - oder nur Will-Haben-Mentalität ?
Für mich muß sowas vor der Karten-Bestellung und erstmaligen Nutzung sauber auf dem Tisch liegen. Telefonie wegen Preisgestaltung sind Schall und Rauch.
novalek
 

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Berndte » Mi 28. Mär 2018, 07:27

novalek hat geschrieben:
Reib die Augen
- Laden ohne Bankdaten ?
Du musst die Bankdaten hinterlegen, bevor du einen Ladevorgang starten kannst
- AGBs verweisen anscheinend auf Abrechnungfirma
- gelten die AGBs von Maingau oder die der Abrechnungsfirma
Hier die AGB: https://maingau.chargecloud.de/#/terms In diesen steht doch, dass du mit Maingau einen Vertrag abschließt ... Punkt 12
- Kündigung und Vertragsbindung - oder nur Will-Haben-Mentalität ?
Kündigungsfrist 2 Wochen ... siehe Punkt 2
Für mich muß sowas vor der Karten-Bestellung und erstmaligen Nutzung sauber auf dem Tisch liegen. Telefonie wegen Preisgestaltung sind Schall und Rauch.


Direktantworten von mir im Zitat in roter Schrift.
Das liegt auch sauber auf dem Tisch, oder brauchst du jemanden, der dir vorliest?
Einfach mal wieder ein wenig rumbollern?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6153
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon MAINGAU Energie » Mi 28. Mär 2018, 08:31

ammersee-wolf hat geschrieben:
@ToyToyToy
Danke für die Info

@maingau
Habt ihr auch eine Kooperation mit den Stadtwerken Weilheim in Oberbayern?

LG
Frank



Hallo Frank,

wir streben eine Kooperation mit Ladenetz an - diesem Verbund gehören auch die Stadtwerken Weilheim an. Wir hoffen Mitte April näheres dazu sagen zu können :D
MAINGAU Energie GmbH
Ringstraße 4 - 6
63179 Obertshausen
Tel.: 0800 - 98 98 444
E-Mail: info@einfachstromladen.de

Folgt uns gerne auch auf Facebook
Benutzeravatar
MAINGAU Energie
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 14:34

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste