Ladekarte der Maingau Energie

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon ViperX7777 » Di 23. Okt 2018, 06:17

ok, danke für die Antworten.
Meine bisher einzige Ladung vom Samstag taucht bisher auch nicht in der App auf.
Seit März 2018 im Leaf 2.Zero unterwegs
Mein YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/c/EMan1979
Benutzeravatar
ViperX7777
 
Beiträge: 187
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 15:25
Wohnort: Köln

Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon TorstenFranz » Di 23. Okt 2018, 20:47

Anfrage?

Bekommt man eine Ladekarte automatisch zugeschickt, wenn man sich angemeldet hat?
TorstenFranz
 
Beiträge: 75
Registriert: So 7. Jan 2018, 16:44

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Dilbert » Di 23. Okt 2018, 21:50

Ja
"Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
2015-2017 Renault ZOE Q210 *** seit 2016 Peugeot iOn *** seit 11/2017 Hyundai Ioniq Premium
Priv. Ladepunkt CEE32 (11kW) mit Mobiler Box ELPA EVR3, Powered by Naturstrom
Benutzeravatar
Dilbert
 
Beiträge: 266
Registriert: Do 15. Jan 2015, 17:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon E-lmo » Di 23. Okt 2018, 22:07

E-lmo hat geschrieben:
Ich habe mich letzte Woche bei Maingau angemeldet. In der Einfachstromladen App kann ich mich erfolgreich anmelden. Kann ich jetzt beruhigt auf die Karte warten, oder muss ich noch etwas beachten?


Heute kam der ersehnte Brief von Maingau.
Allerdings ist das Feld, in dem die Karte kleben müsste leer. -Nicht einmal Kleberreste sind zu sehen.
Den Umschlag habe ich auch schon zweimal kontrolliert.

Ich werde wohl morgen nachfragen müssen.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 1210
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Kukki » Mi 24. Okt 2018, 05:25

Na dann bin ich froh das noch kein Brief kam. Ein leerer Brief nützt nichts. Ende nächster Woche gehts, vorübergehend, elektrisch los.
Kukki

- 01.03.2018 Sion vorbestellt.
Benutzeravatar
Kukki
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 21. Sep 2017, 12:40
Wohnort: 56290 Buch

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Taxi-Stromer » Mi 24. Okt 2018, 09:08

E-lmo hat geschrieben:
Heute kam der ersehnte Brief von Maingau.
Allerdings ist das Feld, in dem die Karte kleben müsste leer. -Nicht einmal Kleberreste sind zu sehen.
Den Umschlag habe ich auch schon zweimal kontrolliert....

:lol:
War bei mir genau so mit dem Brief ohne Ladekarte!

Allerdings kam der leere Brief ein paar Tage *nach* jenem an, mit dem ich die Karte schon erhalten hatte! :lol:

Also habe ich in dieser Sache nichts unternommen.... ;)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 89.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 9.500 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1565
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Rundblick » Mi 24. Okt 2018, 12:08

TorstenFranz hat geschrieben:
Bekommt man automatisch eine Ladekarte zugeschickt, oder muss man diese gesondert beantragen?

In der ESL App im Bereich "Nutzerkonto" -> "Einstellungen" -> "Zugriffsschlüssel"
Auf dieser Seite ist unten der Knopf um die Karte zu bestellen.
Hyundai Ioniq EV, seit 01/2019
Rundblick
 
Beiträge: 6
Registriert: So 7. Okt 2018, 09:04
Wohnort: Thüringen

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon TorstenFranz » Mi 24. Okt 2018, 13:03

Rundblick hat geschrieben:
TorstenFranz hat geschrieben:
Bekommt man automatisch eine Ladekarte zugeschickt, oder muss man diese gesondert beantragen?

In der ESL App im Bereich "Nutzerkonto" -> "Einstellungen" -> "Zugriffsschlüssel"
Auf dieser Seite ist unten der Knopf um die Karte zu bestellen.


Danke!!
Genau diesen Tipp habe ich benötigt!! :idea:
LG
Torsten
TorstenFranz
 
Beiträge: 75
Registriert: So 7. Jan 2018, 16:44

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Elestra » Mi 24. Okt 2018, 13:24

https://m.heise.de/tr/artikel/Elektroau ... 0383594515
Allzu lang dürfte das nicht mehr möglich sein, wie Habig durchblicken lässt: „Es gibt derzeit bei uns Diskussionen, wie wir ein gutes Preissystem für alle Kundengruppen gestalten können. Ich gehe davon aus, dass wir 2019 die Preise anpassen werden.“ Etwa 30 Cent pro Kilowattstunde bezeichnet er dabei als „Untergrenze“ für Endkunden, wenn es keine staatlichen Förderungen gibt.


Hm.. nächstes Jahr kann ich auch wieder Stromanbieter wechseln, mir soll's Recht sein
Elestra
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 13:34

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon acurus » Mi 24. Okt 2018, 13:29

Der Preis ist nicht der einzige Vorteil der Karte. Den andern machen sie mit der ESL+ aber leider gerade zunichte.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1725
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Frosch_1977, i3rapid, V8-driver und 4 Gäste