Ladekarte der Maingau Energie

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon phk » Di 16. Okt 2018, 21:17

almrausch hat geschrieben:
Ich habe den Bedarf auch nicht, aber es gibt wohl einige, die an Ladesäulen im Verbund ladenetz.de laden wollen, die mit der "normalen" ESL-Karte nicht gehen.
Die Smatrics-Säulen fallen da hinein.
phk
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 22:30

Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon phk » Di 16. Okt 2018, 21:22

ev4all hat geschrieben:
Ist noch da, die Eine zumindest. Ich habe mich neulich mit dem Filter auf Ladeleistung selbst hinters Licht geführt. Prüf Mal deine Filtereinstellungen.Bild
Sehr spannend.
Diese Säule kann bei mir laut ESL-App nur Typ2 22kw.
phk
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 22:30

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Taxi-Stromer » Di 16. Okt 2018, 21:24

:o
Hast recht, irgend etwas passte nicht mit dem Filter :roll:
Jetzt sind wieder beide da.... :oops:

Edit: komisch - wenn ich nur nach CHAdeMO filtere, dann passt's.
Wenn ich auch Typ 2 dazu nehme, fallen die CHAdeMOs wieder raus.... :roll:
Ladeleistung ist bei mir ab 0 kW....
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 89.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 9.500 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1558
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon ev4all » Di 16. Okt 2018, 21:38

Da besteht Verbesserungsbedarf.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1384
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon AmperaEoderZoe » Di 16. Okt 2018, 22:08

pmiddeld hat geschrieben:
AmperaEoderZoe hat geschrieben:
Ich wollte gestern mit der ESL Karte in Brohltal Ost laden, ich wurde nicht wie bisher völlig problemlos autorisiert. Sondern garnicht. Habe ich da etwas nicht mitbekommen? Geht ESL bei Ionity nicht mehr?
Ich habe am 5.10. in Brohltal west (Ionity) mit der normale ESL Karte erfolgreich geladen.

Habe zum Testen kurz in Brohltal Ost geladen. War kostenlos, keine ladekarte wurde angefordert. Das finde ich prima, wenn die Authentifizierung Probleme bereitet
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.2017 abgeholt.
Benutzeravatar
AmperaEoderZoe
 
Beiträge: 122
Registriert: Di 20. Dez 2016, 21:03
Wohnort: NRW Süd

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon rolfrenz » Mi 17. Okt 2018, 17:21

phk hat geschrieben:
almrausch hat geschrieben:
Ich habe den Bedarf auch nicht, aber es gibt wohl einige, die an Ladesäulen im Verbund ladenetz.de laden wollen, die mit der "normalen" ESL-Karte nicht gehen.
Die Smatrics-Säulen fallen da hinein.


Genau so ist es. Und da ist leider derzeit keine Einigung in Sicht. Ladenetz sagt, der eigene Roamingpartner geht sie nichts an, Maingau sagt, sie können nichts machen. ESL+ war also vorläufig eine sinnlose Aktion für mich, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...
6-9 Monate gratis Tesla Supercharging > Model 3 / Model S / Model X

VW e-Up! seit 17.04.2014
TESLA Model ☰ „bluezzard“ reserviert am 31.03.2016 | bestellt am 14.12.2018
SONO SION reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 ab 21.11.2017
rolfrenz
 
Beiträge: 915
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon marcometer » Mi 17. Okt 2018, 17:53

Der Thread ist etwas lang um ihn vollständig durchzulesen, daher frage ich hier direkt:

Ist es wirklich richtig, dass ich mit der normalen ESL nicht die ladenetz Säulen nutzen kann?
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... /Ladenetz/ listet die Karte nicht
anders herum listet die Kartenseite den Verbund auch nicht:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -GmbH/274/

Kommt mir irgendwie etwas seltsam vor, wo die ESL+ das doch kann und eigentlich eingeschränkter ist.
marcometer
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 9. Okt 2018, 00:03

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Fridgeir » Mi 17. Okt 2018, 18:17

Meiner Meinung nach geht ESL NICHT im Ladenetz. Genau dafür war die ESL+ gedacht; die aber noch mehr kann, nämlich auch die Roaming-Partner des Ladenetzes bedienen (zB Allego, InCharge)
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-11-539 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 3118
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon phk » Mi 17. Okt 2018, 18:26

Ganz grob kann man sagen:

ESL geht, wenn der Anbieter bei Hubject ist.
ESL+ geht, wenn der Anbietet bei Ladenetz ist.
Wenn ein Anbieter bei beiden ist, gehen natürlich beide Karten.

Aber das ist nur eine sehr grobe Erklärung.
phk
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 22:30

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon fwn1967 » Mi 17. Okt 2018, 20:00

Hallo
ich habe ein Verständnis Problem.
In der APP ist die Ladestation nicht verzeichnet. In Goingelectric wird Maingau als Karte empfohlen und einige Anwender haben auch die Karte schon benutzt. Aber ich stand am 15.10. Vor der Säule und war ratlos. Die Karte wurde nicht erkannt. Ich habe bei der Maingau Hotline angerufen und dort wurde mir gesagt, das nur die APP zählt. Aber wie haben die Anderen dort geladen , die sich im Ladelog eingetragen haben ? Ist das ein Fake genauso wie die Empfehlung für die Karte auf der goingelectric Seite ?

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Benutzeravatar
fwn1967
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 20:48

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hinundher und 9 Gäste