Ladekarte der Maingau Energie

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon LtSpock » Fr 25. Mai 2018, 13:47

ZehAhEss hat geschrieben:
300bar hat geschrieben:
Das sind gute Nachrichten.
Bis jetzt waren Energiedienst Ladestellen nicht sinnvoll nutzbar.
Werde dies die kommenden Tage mal im Raum Freiburg prüfen.
Tititee-Neustadt Bahnhof ging die Tage mit Maingau.

Sollten im Roaming sein:
https://www.energiedienst.de/presse-det ... gaenglich/

Allerdings sind die Preise mit Typ 2 einphasig auch mit Maingau Apothekenpreise. 3€ für max. 6kWh/h Stunde mit Maingau ist uninteressant. Der Energiedienst selber verlangt einmalig € 1,00 + € 1,50/h + € 0,28/kWh.
Zuletzt geändert von LtSpock am Fr 25. Mai 2018, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 738
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon jo911 » Fr 25. Mai 2018, 14:00

Ich komm auf 3,00€.(?)
Rentiert sich halt dann im Mix mit DC Ladungen. Oder man wird mit dem Haushalt Kunde bei Maingau, dann passt es auch für 1ph Lader.
jo911
 
Beiträge: 1038
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:15
Wohnort: München-Nord

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon LtSpock » Fr 25. Mai 2018, 14:18

Ja stimmt sind 3€/h natürlich :oops:
Ich korrigiere das oben!
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 738
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon ChrisPi » Sa 26. Mai 2018, 13:09

Leider ist es mir nicht möglich die Kontodaten zu übermitteln.... Zahlungsmittel bearbeiten ist grau und lässt sich nicht anklicken,wie funktioniert das??
Kia Soul 2018
Benutzeravatar
ChrisPi
 
Beiträge: 143
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:33

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon ev4all » Sa 26. Mai 2018, 14:24

ChrisPi hat geschrieben:
Leider ist es mir nicht möglich die Kontodaten zu übermitteln.... Zahlungsmittel bearbeiten ist grau und lässt sich nicht anklicken,wie funktioniert das??
Eine Email mit der Bankverbindung hinschicken, dann tragen die das nach. Das war bei mir auch so.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1369
Registriert: So 9. Jun 2013, 11:02
Wohnort: Solling

Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon ZehAhEss » Sa 26. Mai 2018, 14:59

Bonn —> Schwarzwald, da dann rum und zurück. 3 x kostenlos geladen (E.On, Tank & Rast), 4 x Maingau (EnBW, Energiedienst) und einmal Charge & Fuel (Ladenetz). Keine große Planung nötig, ChargEV App unterwegs genutzt und dann bei Bedarf an der Raststätte raus oder vor Ort was rausgesucht. Rund 1.000 km mit dem e-Golf, faktisch wären wir mit der Maingau allein problemlos klar gekommen. Wenn die echt noch Ladenetz-Zugang hin kriegen, kommen alle anderen Ladekarten in den Kofferrauboden unter‘s Pannenset.

Das war‘s dann nur leider mit dem coolen Pioniergefühl. Das war schon fast zu einfach.

Ach so: Kosten unter 5,- Euro. Alter!
Benutzeravatar
ZehAhEss
 
Beiträge: 155
Registriert: Do 17. Aug 2017, 15:05

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon 300bar » Sa 26. Mai 2018, 15:22

LtSpock hat geschrieben:
Allerdings sind die Preise mit Typ 2 einphasig auch mit Maingau Apothekenpreise. 3€ für max. 6kWh/h Stunde mit Maingau ist uninteressant. Der Energiedienst selber verlangt einmalig € 1,00 + € 1,50/h + € 0,28/kWh.

Die 3 EUR sind für ok für 1-2 Stunden, wenn man mitten im Schwarzwald auf einem Termin ist.
Bei Energiedienst war jedoch bislang nur NFC-Kreditkarte möglich. Das war die vergangenen 1,5 Jahre eine echte Hürde.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Nissan Leaf 2. Zero Edtion seit Juni 2018
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 1175
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 09:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon GcAsk » Sa 26. Mai 2018, 15:22

ev4all hat geschrieben:
ChrisPi hat geschrieben:
Leider ist es mir nicht möglich die Kontodaten zu übermitteln.... Zahlungsmittel bearbeiten ist grau und lässt sich nicht anklicken,wie funktioniert das??
Eine Email mit der Bankverbindung hinschicken, dann tragen die das nach. Das war bei mir auch so.

Ist aber schon ziemlich kritisch, wenn Deine Bankdaten unverschlüsselt für jedermann dort einsehbar und editierbar sind..

Nur einer der wenigen Punkten, die mir sehr zu Bedenken geben. Habe mich damals schon mit Sicherheitslücken an die App Hersteller gewendet (chargecloud), vor Kurzem dann erneut, diesmal direkt an Maingau (die mich selbst kontaktiert haben aufgrund der Sicherheit).

Tja, von Maingau kam sofort eine Reaktion. Vom App Hersteller bis heute nix. Ist denen wohl egal. Hmm. Kritisch..
Maingau selbst kann aber nix machen - die sind ja an chargecloud und Co. gebunden..
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2109
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Schwani » Sa 26. Mai 2018, 16:01

GcAsk hat geschrieben:
Ist aber schon ziemlich kritisch, wenn Deine Bankdaten unverschlüsselt für jedermann dort einsehbar und editierbar sind.


Meinst du damit die Übermittlung per Mail, oder bei den Firmen selbst?

Bankdaten sind wohl bei allen Firmen die mit Lastschrift arbeiten offen hinterlegt und - zumindest für einen bestimmten Personenkreis - editierbar.

Außerdem werden sie Milliardenfach gedruckt und per Werbung, auf Rechnungen, in Katalogen, auf Lieferscheinen verbreitet.
Wieviel Kontoverbindungen möchtest du haben? Schau doch einfach mal in Deinen Papierkorb, sogar in Tageszeitungen und Zeitschriften findet man genug.

Du kannst jeder Abbuchung wochenlang wiedersprechen. Natürlich sollte man dazu regelmäßig seine Kontoauszüge kontrollieren.
Aber Bankdaten - du meine Güte - die gibt’s öffentlich wie Sand am Meer...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1442
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon geko » Sa 26. Mai 2018, 17:35

IBAN/BIC sind keine besonders schutzwürdigen Datensätze.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2289
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 300bar, Athlon, lucas7793 und 11 Gäste