Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon limburg11 » Fr 25. Mär 2016, 13:37

Hallo zusammen,

weiß hier jemand, welche Ladekarte(n) bzw. Registrierungen bzw. Apps man idealerweise haben sollte, wenn man in Norwegen an Typ2- und CHAdeMO-Säulen laden möchte?

TNM-Karte habe ich, bekomme aber widersprüchliche Aussagen, ob Laden mit TheNewMotion in Norwegen funktioniert. Weiß das vielleicht sogar jemand aus eigener Erfahrung?

Danke und Gruß
Zuletzt geändert von limburg11 am Sa 26. Mär 2016, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
Leaf Acenta, E.ON-Basisbox 1 (3.7 kW)
Tesla Model S 70, E.ON-Basisbox 2 (11 kW)
limburg11
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 6. Sep 2013, 09:20

Anzeige

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon limburg11 » Sa 26. Mär 2016, 19:04

Lädt hier keiner ab und zu mal in Norwegen?
Leaf Acenta, E.ON-Basisbox 1 (3.7 kW)
Tesla Model S 70, E.ON-Basisbox 2 (11 kW)
limburg11
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 6. Sep 2013, 09:20

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon Taxi-Stromer » Sa 26. Mär 2016, 20:03

Falls Sie sich nicht von selbst meldet, dann schicke der Majaleia mal eine PN.... ;)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 52.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 942
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon Majaleia » Mi 6. Apr 2016, 15:40

Jetzt bin ich ja da. ;)

Also, in Norwegen gibt es ja ein gut ausgebautes Ladenetz. Fortum hat viele Schnell-Ladestationen (u.a. Chademo), die sich an günstigen Mc-Drive-Standorten oder an Kiwi-Supermärkten befinden. Um diese zu verwenden, braucht man ein Handy mit einer norwegischen SIM-Karte, diese kann man in sämtlichen 7/11 und bei narvesen erhalten (in der Regel muss man eine norwegische 11-stellige Nummer angeben, aber bei Touristen macht man wohl eine Ausnahme). Damit kann man dann wenigstens die Ladesäule freischalten und über das Handy den Strom bezahlen.

Hier sind alle Infos zu Fortum (Charge&Drive):

http://www.fortum.no/privat/chargedrive/

Eine App mit allen Ladestationen gibt es natürlich auch: http://www.ladestasjoner.no/nedlasting/mobil

Mehr infos zu E-Mobilität in Norwegen gibt es hier:

www.elbilforeningen.no
Man kann da ja auch mal anrufen falls es noch weitere Fragen gibt, die können alle Englisch dort.
Viel Spaß!
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon Majaleia » Mi 6. Apr 2016, 19:19

Ich habe mal bei Grønn Kontakt nachgefragt, wie man als Tourist die Ladestationen dieses Anbieters verwenden kann. Hier ist die Antwort:

Hi! Yes, that is possible. The easiest way is to register and make an account at our website http://minside.gronnkontakt.no/bestill . Then we can send you an RFID chip which you can use at all of our charging stations in Norway. We are invoicing by email, in arrears each month (there is no monthly fee, you only pay for what you charge). If you have any problems, send an email to post@gronnkontakt.no or call us tomorrow and we will help you. Br Daniel, Grønn Kontakt.

Feel free to call us at +47 47 67 08 00 between 9:00 and 16:00 each working day. Hope to see you in Norway!

http://gronnkontakt.no

Ich frage auch nochmal bei Fortum nach, ob es dort auch diese Möglichkeit gibt.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon TeeKay » Do 7. Apr 2016, 07:29

Ja, gibt es. Ich hab sowohl den Fortum als auch den Grönn Kontakt Chip bestellt und bekommen. Einfach im Eingabefeld für die Stadt auch noch das Land schreiben.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon Majaleia » Do 7. Apr 2016, 13:53

Super! Dann kann man ja bequem mit dem Elbil zu Nordkapp fahren. ;)
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon green_Phil » Do 7. Apr 2016, 14:28

Ich habe heute bei Clever (für die Durchreise Dänemark) und bei Grønn-Kontakt die Lade-RFID-Karten bestellt.

Bei Fortum möchte hier hier erstmal Fragen, ob jemand tatsächlich schon mit TNM dort geladen hat - und wie das funktioniert hat. Aber wahrscheinlich ist es sicherer und auch nicht teurer, die Fortum-Karte zu bestellen.

Bilkraft habe ich jetzt schon 2 mal geschrieben (Mails), bisher aber keine Antwort. Ich wollte wissen, wie ich als Toursit bei ihnen laden kann. Denn ein oder zwei Bilkraft-Lader werde ich nicht umgehen können, so wie es aussieht. Hat mit denen jemand Erfahrung?
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon Majaleia » Do 7. Apr 2016, 15:50

Hat bilkraft ne FB-Seite?...habe gestern gemerkt, dass ich auf den FB-Seiten immer ganz schnell Antwort bekomme. ;)
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon Majaleia » Do 7. Apr 2016, 15:56

Zu Fortum noch eine kleine Info. Wenn etwas an der Ladestation nicht funktioniert, einfach die angegebene Telefonnummer anrufen, die Damen und Herren im Callcenter sind rund um die Uhr zu erreichen und helfen einem immer sofort. Ich hatte schon ein paar Mal das Vergnügen, denn oftmals springen die Türchen der Ladestation nicht auf, wenn man sie per Handy frei schaltet.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DC30, gekfsns, harlem24, s2m und 7 Gäste