Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon limburg11 » Do 14. Apr 2016, 07:57

Majaleia hat geschrieben:
Die Verbrenner müssen dort knapp 30-40 Euro pro Stunde zahlen, haha!

:shock: Euro? :shock: Oder NOK? Was ja auch schon teuer wäre... :mrgreen:
Leaf Acenta, E.ON-Basisbox 1 (3.7 kW)
Tesla Model S 70, E.ON-Basisbox 2 (11 kW)
limburg11
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 6. Sep 2013, 09:20

Anzeige

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon TeeKay » Do 14. Apr 2016, 10:03

limburg11 hat geschrieben:
RFID for free charging stations". Ist ein kleiner Metallschlüssel (wie ein Briefkastenschlüssel) und ein typischer runder RFID-Schlüsselanhänger.

Der RFID-Anhänger dürfte der Ladebrikke sein. Dessen ID kannst du bei der Anmeldung bei Fortum und Grönn Kontakt angeben. Dann brauchst du nicht separate RFID für die Anbieter, sondern die hinterlegen einfach die ID des Ladebrikke in ihrer Datenbank und du kannst mit einem Anhänger (fast) überall laden.

In Norwegen klappt eben alles viel besser. Da gibts aber auch eine vernünftige Interessenvertretung für EV-Fahrer.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon Majaleia » Do 14. Apr 2016, 14:39

limburg11 hat geschrieben:
Majaleia hat geschrieben:
Die Verbrenner müssen dort knapp 30-40 Euro pro Stunde zahlen, haha!

:shock: Euro? :shock: Oder NOK? Was ja auch schon teuer wäre... :mrgreen:


Euro! Ist ja auch Aker Brygge, also mitten in der Stadt. Wer am Hafen parkt, kommt mit 20 Euro pro Stunde zurecht. ;)
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Ladekarte bzw. App für Norwegen?

Beitragvon Majaleia » Do 14. Apr 2016, 14:40

TeeKay hat geschrieben:
limburg11 hat geschrieben:
Da gibts aber auch eine vernünftige Interessenvertretung für EV-Fahrer.


Du meinst die elbilforeningen? Ja, so einen Verein, der unsere Interessen massiv vertritt, bräuchten wir auch in D. ;)
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kub0815 und 2 Gäste