Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Re: Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Beitragvon Tho » Mo 23. Mär 2015, 13:43

Naja, ich fühl mich aber selbst auch blöd wenn ich mit dem i3 bei VW an der CCS Säule stehe.
Aber was soll man machen, wenn es am Weg nur 1 SLAM CCS Säule gibt und diese notwendig ist um die Route zu meistern.

Stellt SLAM eigentlich auch Bedingungen an den Betreiber? (Zugänglichkeit, Verfügbarkeit..)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5601
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Beitragvon Maverick78 » Mo 23. Mär 2015, 14:48

Ach ich stand schon mit dem e-Golf vor dem BMW Werk in Leipzig direkt vor dem Haupteingang und hing am CCS Lader.
Die Blicke der Anzugträger sind köstlich :D
Maverick78
 

Re: Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Beitragvon i300 » Mo 23. Mär 2015, 16:30

Tho hat geschrieben:
Naja, ich fühl mich aber selbst auch blöd wenn ich mit dem i3 bei VW an der CCS Säule stehe.

Ich habe schon bei verschiedenen Renault- und VW-Händlern geladen (VW meist 20Kw-CCS) und auch noch einen Kaffee bekommen. Z.T. ein paar € in die Kaffeekasse geworfen.. Habe damit kein Problem ;)
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Beitragvon Maverick78 » Mo 23. Mär 2015, 16:57

STEN hat geschrieben:
Keine Sorge - auch die BMW-Niederlassung in Fürth - Würzburger Str. 255
hat eine Schranke, welche den ungehinderten Zugang verhindert.

Dafür gibts dort auch nur CCS 20kW und AC 22kW.
P1010051.JPG


Vorbildlich. Hab grad angerufen, Fremdfabrikate sind willkommen!
Maverick78
 

Re: Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Beitragvon DaZei » Mo 23. Mär 2015, 17:23

---wäre schön, wenn BMW auch umdenken würde. Neben meinem Büro in Wien gibt´s eine BMW Niederlassung mit CCS :mrgreen:
Aber eigentlich komm ich auch ohne ganz gut aus...

LG
DaZei
 
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Beitragvon Tho » Mo 23. Mär 2015, 20:30

Naja, heute wurde ich dann an der VW CCS auch noch nach der "Genehmigung" gefragt, zum Glück hatte ich vorher pe Mail angefragt. Da war der grinsende Schlipsträger dann auch zufrieden...

Wenn ich mir eine Ladung am CCS Lader genehmigen lassen muss, dann ist das SLAM Projekt doch irgendwie unsinnig. :roll:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5601
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Beitragvon PowerTower » Mo 23. Mär 2015, 23:18

Diese Ladesäulen sind nicht gefördert im Rahmen des SLAM Projekts. Die wurden von den Autohäusern aus eigener Tasche bezahlt, dementsprechend können sie selbst entscheiden was sie damit machen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4148
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Beitragvon e-lectrified » Mo 23. Mär 2015, 23:27

PowerTower hat geschrieben:
Diese Ladesäulen sind nicht gefördert im Rahmen des SLAM Projekts. Die wurden von den Autohäusern aus eigener Tasche bezahlt, dementsprechend können sie selbst entscheiden was sie damit machen.


Die Säulen vielleicht nicht, aber die "Forschung" wohl schon. Und was "Forschung" in diesem Kontext heißt, haben wir ja oft genug erörtert.
e-lectrified
 

Re: Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Beitragvon Maverick78 » Di 24. Mär 2015, 09:10

Maverick78 hat geschrieben:
STEN hat geschrieben:
Keine Sorge - auch die BMW-Niederlassung in Fürth - Würzburger Str. 255
hat eine Schranke, welche den ungehinderten Zugang verhindert.

Dafür gibts dort auch nur CCS 20kW und AC 22kW.
P1010051.JPG


Vorbildlich. Hab grad angerufen, Fremdfabrikate sind willkommen!


So versteht BMW also "EV Willkommen". Nachdem ich gestern angerufen hatte und mich heute Vormittag zum Testen angekündigt hatte, bin ich vorbei gefahren. Bevor ich mich angeschlossen habe, frag ich noch an der Rezeption nach ob das ok ist. Ich habe grünes Licht bekommen. Ich war keine 5min am Lader, wurde ich vom Chef vom Hof gejagt. "EV Willkommen" gilt nur für BMW i Fahrzeuge...
Damit sind beide CCS Lader in Nürnberg/Fürth nur für BMW. Drecksläden. Ich wünsche denen einen Kabelbrand :evil:
Zuletzt geändert von Maverick78 am Di 24. Mär 2015, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
Maverick78
 

Re: Kommt VW zur Besinnung? Beispiel Ladesäule VW Karlsruhe

Beitragvon Tho » Di 24. Mär 2015, 09:32

PowerTower hat geschrieben:
Diese Ladesäulen sind nicht gefördert im Rahmen des SLAM Projekts. Die wurden von den Autohäusern aus eigener Tasche bezahlt, dementsprechend können sie selbst entscheiden was sie damit machen.

Solange diese Einstellung herrscht, werden die deutschen Autohersteller aber keine Autos verkaufen.
Ich fahre täglich vom mittleren Erzgebirge nach Dresden. Wenn ich in Dresden bin, muss ich CCS laden sonst komm ich nimmer heim, AC dauert zu lange. Ich kann auch nicht wieder von Arbeit weg und umparken...
Mit den 1-2 mal 20min CCS am Tag kann ich leben. Wenn ich mir dabei aber eine Genehmigung holen muss, mein 50.000 EUR Auto laden zu dürfen, dann macht mir das keinen Spaß... Ich möcht auch keinen kostenlosen Strom, ich zahl gerne meine 3-4 EUR. Ich möchte aber nicht täglich als Bittsteller auftreten.
Wieviele Anfragen muss ich wohl stellen wenn ich mal 1000km fahren will.
Das SLAM Projekt mit Autohaus finanzierten Säulen ist in meinen Augen Unsinn. (liegt aber nicht an den Autohäusern, ich versteh das die ihre Säulen selbst nutzen wollten, dann aber bitte nicht als öffentliche Infrastruktur "listen" oder in irgend einer Form als Förderung der Elektromobilität bezeichnen)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5601
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Loewuppel und 3 Gäste