(Falschmeldung) Keine RWE-Freischaltung per Callcenter mehr?

(Falschmeldung) Keine RWE-Freischaltung per Callcenter mehr?

Beitragvon Volker.Berlin » Di 1. Mär 2016, 20:00

Ich habe heute von einem Fall gehört, in dem das RWE Callcenter sich (trotz gültiger Vertragsnummer und Passwort) geweigert hat, eine Ladesäule freizuschalten. Angeblich geht das nur noch per Smartphone App oder per SMS. Letzteres hat aber im konkreten Fall auch nicht funktioniert.

Weiß jemand dazu Näheres? Gerne mit Quellenangabe!

Edit: Titel angepasst, siehe meinen Beitrag vom 6. März 2016.
Zuletzt geändert von Volker.Berlin am So 6. Mär 2016, 12:10, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Re: Keine RWE-Freischaltung per Callcenter mehr?

Beitragvon imievberlin » Mi 2. Mär 2016, 17:46

Das wäre ein Drama denn hin und wieder (3-4x/a) ist irgend etwas gestört um das ich die Hotline um die Freischaltung bitten muss. Da ich fast täglich lade und drauf angewiesen bin, wäre dieses Backup weiterhin sehr hilfreich .
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Keine RWE-Freischaltung per Callcenter mehr?

Beitragvon Volker.Berlin » Mi 2. Mär 2016, 18:00

imievberlin hat geschrieben:
Das wäre ein Drama denn hin und wieder (3-4x/a) ist irgend etwas gestört um das ich die Hotline um die Freischaltung bitten muss. Da ich fast täglich lade und drauf angewiesen bin, wäre dieses Backup weiterhin sehr hilfreich .

Probier doch einfach nächstes Mal aus, per Hotline freizuschalten -- auch bzw. gerade dann, wenn Du nicht darauf angewiesen bist! Und halte uns dann hier auf dem Laufenden. Ich werde es gelegentlich auch nochmal selbst versuchen.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Keine RWE-Freischaltung per Callcenter mehr?

Beitragvon imievberlin » Do 3. Mär 2016, 00:01

Ich werd es die Tage probieren wenn es abends nicht so kalt ist. Die Prozedur dauert sowas von lang da friert mir immer die Hand am Handy ein.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Keine RWE-Freischaltung per Callcenter mehr?

Beitragvon rolandk » Do 3. Mär 2016, 08:19

imievberlin hat geschrieben:
Ich werd es die Tage probieren wenn es abends nicht so kalt ist. Die Prozedur dauert sowas von lang da friert mir immer die Hand am Handy ein.


Und das bei einer HOT-Line!
Geht ja gar nicht ;-)

Gruss
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Keine RWE-Freischaltung per Callcenter mehr?

Beitragvon Volker.Berlin » So 6. Mär 2016, 12:03

Also, nachdem ich dieses Gerücht in die Welt gesetzt habe, muss ich das nun auch wieder richtigstellen. Ich habe soeben bei der Ladesäulen-Hotline von RWE E-Mobility angerufen. Der Mitarbeiter wusste nichts davon, dass sich an den Regeln für die Freischaltung irgendetwas geändert hätte. Mit einem entsprechenden Vertrag, z.B. von RWE oder BEW, und dem dazugehörigen Passwort kann man weiterhin wahlweise per Smartphone App oder eben auch per Anruf (0800-2255793) den Ladevorgang an den RWE-Ladesäulen starten.

Sorry für die -- offenbar -- Falschmeldung! :oops:
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: (Falschmeldung) Keine RWE-Freischaltung per Callcenter m

Beitragvon Rasky » So 6. Mär 2016, 14:37

Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 958
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Anzeige


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste