innogy verärgert uns gerade

Re: innogy verärgert uns gerade

Beitragvon wp-qwertz » Mo 11. Sep 2017, 14:25

e-beetle hat geschrieben:
Oh je, das klingt ja selbst in den Antworten nach einem durcheinander :-)
....Ich hatte die leise Hoffnung, dass sich das in der Zwischenzeit gebessert hat ...

Für uns lohnen sich keine Verträge, ...

Michael


1) es ändert sich laaaaaaangsam etwas, aber noch darf es kopmpliziert sein :lol:
2) das schöne am bew-vertrag ist: es ist grundgebühren-frei :!: du zahlst nur, wenn du lädst :!:
3) dank für die erklärung was PS ist :lol:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4000
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: innogy verärgert uns gerade

Beitragvon e-beetle » Mo 11. Sep 2017, 14:30

Schaue ich mir die innige Ladesäule über Plugfurfing an, werden mir folgende Preise angezeigt.
0,021 Euro/Min
0,31 Euro/kWh

Das muss ich wahrscheinlich addieren, richtig?
1,26 Euro für 1 Stunde Parkzeit
2,17 Euro bei 7kWh

Michael
Dateianhänge
plugsurfing.png
plugsurfing.png (58.44 KiB) 305-mal betrachtet
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 14. Mai 2013, 09:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: innogy verärgert uns gerade

Beitragvon zoppotrump » Mo 11. Sep 2017, 14:42

e-beetle hat geschrieben:
Ist das durchaus üblich, oder haben wir hier nur den falschen Tarif gefunden?


Ich habe in Frankfurt mal eine Innogy Säule gefunden, da hätte das spontane Laden per Website und Kreditkarte 7,95€ (schnell) oder 4,95€ (langsam) pro Stunde gekostet.
zoppotrump
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Re: innogy verärgert uns gerade

Beitragvon rolandk » Mo 11. Sep 2017, 14:43

Ach Bredstedt..... ich war die ganze Zeit am überlegen wo
e-beetle hat geschrieben:
Bremstest
liegt. :-)

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: innogy verärgert uns gerade

Beitragvon Vanellus » Mo 11. Sep 2017, 14:53

Hallo Michael,
ja, die musst du addieren.
Du kannst die Innogy-Säule auf dem Bredstedter Marktplatz nur über eine App freischalten. Die hat keinen RFID-Kartenleser. Der Königsweg wäre die e-kWh-App von Innogy, die auch einen Vertrag bei der Bergischen Energie- und Wasserversorgung BEW akzeptiert, einem der verdienstvollen Pioniere bei Grundbetragsfreien Verträgen. Oder es geht offenbar auch über die Plugsurfing App. Ist ja auch ohne Grundbetrag.

Deine Rechtschreibkorrektur hat im ersten Post wohl zugeschlagen? Der Ort "Bremstest" wäre mir neu in SH. Gemeint war wohl Bredstedt? Die Säule hätte ich Deiner Frau auch freischalten können :D
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1347
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: innogy verärgert uns gerade

Beitragvon e-beetle » Mo 11. Sep 2017, 15:26

"Bremstest" :lol: Ja, es war natürlich Bredstedt!
Ich werde das mal mit der Plugsurfing App ausprobieren und berichten.
Danke euch.
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 14. Mai 2013, 09:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: innogy verärgert uns gerade

Beitragvon Nathan » Mo 11. Sep 2017, 15:47

innogy säulen müssten dann auch über charge & fuel (VW) nutzbar sein, oder?
Ein Leben ohne Stromer ist möglich, aber sinnlos!

e-Golf Atlantic Blue
Bestellt am 01.08.2017
Abholung DD voraussichtlich ab Ende KW 42 :D
Benutzeravatar
Nathan
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 08:35

Re: innogy verärgert uns gerade

Beitragvon SL4E » Mo 11. Sep 2017, 15:51

Wenn sie in der C&F App sind ja. Aber leider fehlen viele Innogy Säulen in der App.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2031
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: innogy verärgert uns gerade

Beitragvon PowerTower » Mo 11. Sep 2017, 16:12

Die Säulen die fehlen, sind entweder noch nicht eingepflegt und funktionieren trotzdem, oder sind generell ohne scharf geschaltetes Zugangssystem kostenlos per plug&charge nutzbar.

Ob Michael mit seinem e-beetle allerdings gute Chancen auf die Charge&Fuel Karte hat, glaube ich eher nicht. Aber witzig wäre es schon, wenn sie ihm eine geben würden. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4173
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: innogy verärgert uns gerade

Beitragvon BurkhardRenk » Mi 20. Sep 2017, 10:31

Und ich habe innogy-Säulen an Punkten, wohin ich Ausflüge mache, z.B. beim Thermalbad Schlangenbad, und genieße das nette Telefongespräch - die netten Herren bei Innogy wohl auch denn jedes Mal wenn das Licht blau wird freuen die sich :)
BurkhardRenk
 
Beiträge: 184
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast