Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Beitragvon Schneemann » So 5. Mär 2017, 18:14

Moin ihrs,

ich habe mal eine Verständnisfrage zum Freischalten von Ladesäulen im Verbund. Kann ich an den beiden Ladesäulen in Bordesholm, die zum Innogy-Verbund gehören, mit der The New Motion Karte oder dem Plug Surfing-Anhänger laden? Zum Innogy eRoaming gehören sie ja, sie sind aber im Stromtankstellenverzeichnis bei den beiden Säulen nicht aufgeführt.

Danke und Gruß

Martin
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 980
Registriert: Di 31. Mai 2016, 18:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Anzeige

Re: Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Beitragvon teutocat » So 5. Mär 2017, 18:17

Schau doch mal auf der Innogy-Website in deren Verzeichnis nach, ob die dort überhaupt gelistet sind.
Wenn nicht, dann hängen die wahrscheinlich garnicht am System.
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 21. Mär 2013, 19:35
Wohnort: Bielefeld

Re: Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Beitragvon prophyta » So 5. Mär 2017, 18:20

ja.JPG


Steht da doch !
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2727
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Beitragvon Spüli » So 5. Mär 2017, 21:56

Also nicht per Karte sondern per App.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2809
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Beitragvon Schneemann » Mo 6. Mär 2017, 09:43

Nun bin ich denn so schlau als wie zuvor. :o

Auf der Website habe ich nichts Verwertbares gefunden.

Der Hinweis "alle Ladekarten für den Verbund..." wurde von mir als Link interpretiert. Aber wieso werden dann einige Karten speziell aufgeführt. Ich würde das ja entspannt angehen, aber im Umkreis von 30 km scheint da jede Ladesäule zum Innogy-Verbund zu gehören.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 980
Registriert: Di 31. Mai 2016, 18:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Re: Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Beitragvon Greenhorn » Mo 6. Mär 2017, 10:04

Wir haben hier auch eine innogy Säule, die auch bei NM in der App ist.
Probiert habe ich es nicht, weil?L Nm fast doppelt so teuer ist.
Problem bei den innogy Säulen, die haben kein RFID. Geht also nur über App und nicht mit Karte.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4295
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Beitragvon jo911 » Mo 6. Mär 2017, 10:23

In der NM App sind 2 Säulen in Bordesholm aufgeführt. Diese kann angeblich jetzt auch freischalten(ohne RFID).
Probiert habe ich es aber noch nicht.
jo911
 
Beiträge: 1035
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:15
Wohnort: München-Nord

Re: Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Beitragvon harlem24 » Mo 6. Mär 2017, 10:27

Innogy Säulen gehen nur per App, sowohl die innogy-eigene als auch die von NM und Plugsurfing.
RFID geht nicht, weil die Säulen keinen Leser haben.
Ich würde aber PS vorziehen, weils günstiger ist.
Oder bei häufiger Nutzung einen BEW Vertrag abschließen.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4131
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Beitragvon Nordlicht » Mo 6. Mär 2017, 10:44

Schneemann hat geschrieben:
Ich würde das ja entspannt angehen, aber im Umkreis von 30 km scheint da jede Ladesäule zum Innogy-Verbund zu gehören.


...falls es dort nichts mit dem Laden werden sollte, dann gibt es doch bei mir, in 12km Entfernung, die 43kw-CF-Box... :lol:
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 18.10.2018
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Innogy eRoaming-Säulen in Bordesholm mit The New Motion

Beitragvon stjanb » Mo 6. Mär 2017, 11:00

Schneemann hat geschrieben:
Kann ich an den beiden Ladesäulen in Bordesholm, die zum Innogy-Verbund gehören, mit der The New Motion Karte oder dem Plug Surfing-Anhänger laden?

moin Martin,
ich habe im letzten Jahr an beiden Säulen geladen
- mit TNM App
- mit RWE App und dort hinterlegtem BEW Vertrag

mit Karte und Schlüsselanhänger geht def. nicht wie schon meine "Vorredner" berichtet haben.
Th!nk-City als Leih-KFZ für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als ZweitKFZ :-)ZOE Intens & Model S als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeich.
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 502
Registriert: So 27. Jul 2014, 16:51
Wohnort: Gelting

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste