innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Welchen der (öffentlichen) Stromanbieter nutzt ihr? Nicht PlugSurfing, NewMotion etc.

BEW (Bergische Energie- und Wasser-GmbH)
61
58%
ELE (Emscher Lippe Energie GmbH)
4
4%
EWR AG (Elektrizitätswerk Rheinhessen Aktiengesellschaft)
8
8%
innogy
5
5%
LEW (Lechwerke AG)
2
2%
Stadtwerke Lübbecke GmbH
5
5%
SWN Stadtwerke Neumünster Beteiligungen GmbH
0
Keine Stimmen
SWRC (Stadtwerke Reichenbach/Vogtland GmbH)
0
Keine Stimmen
ZEV (Zwickauer Energieversorgung GmbH)
13
12%
Andere z.B. AVU, envia, Stadtwerke Merseburg GmbH
7
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 105

Re: innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Beitragvon Strexx » Mo 5. Feb 2018, 12:03

Ich habe in der Intercharge App meine ChargeNow Daten hinterlegt und scanne mit der App den QR-Code der des Ladepunktes. Dann wird frei geschaltet.[/quote]

Danke für den Tip. Leider nimmt er mein Password nicht, obwohl es richtig ist. Ich habe aber auch nur ein Flex Vertrag - nutzt du/ihr einen Active Vertrag ?
Gruß

Strexx - Jörg -

Verbrennerfreier Haushalt - die letzte Spritrechnung ist vom 13.11.2017 :lol:
seit Mai 2014 - Renault Twizy - verkauft
seit Nov 2017 - BMW i3 60ah
seit August 2018 - Smart EQ 22kw
Benutzeravatar
Strexx
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 19:22
Wohnort: Deutschland 30966 Hemmingen OT Arnum

Anzeige

Re: innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Beitragvon wp-qwertz » Mo 5. Feb 2018, 15:21

Magier hat geschrieben:
Aktuell akzeptiert innogy manchmal den ZEV Vertag an DC und wie am letzten WE in Speyer, sagte die Hotline der ZEV Vertrag ist für diesen Lader gesperrt....


hast du mal mit den "köpfen" bei der ZEV telefoniert?
ich erinnere mich an gespräch mit einem der beiden kurz vor dem jahresende 2017. hier wurde mir gesagt, dass nur überelgt werden würde, die die preis/ das üpreismodell bei DC in zukunft gestalltet werden würde. AC würde sicher so bleibe...

aber hier war klar für mich: DC geht auch, nur preisgestalltung ist noch offen gewesen.

ruf da doch mal an und berichte.
https://www.zev-energie.de/oeffentlich-laden.php
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5276
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Beitragvon emm » Mo 5. Feb 2018, 16:39

Genutztes Angebot: EWR Herzmobil -> Strom incl. EWR-Autostromflat
Funktionalität DC-Lader: Nein
PLZ: 67547
Probleme bei Bereitstellung: Stromtarif online gewechselt, Daten für Flat wurden mir erst gesendet, als ich mich wegen Nichterhalt gemeldet hatte
ZOE intens R240 (EZ 12/16) seit 12/17
Benutzeravatar
emm
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 10:42

Re: innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Beitragvon kargen » Mo 5. Feb 2018, 17:01

Strexx hat geschrieben:
Danke für den Tip. Leider nimmt er mein Password nicht, obwohl es richtig ist. Ich habe aber auch nur ein Flex Vertrag - nutzt du/ihr einen Active Vertrag ?


Ich habe einen "Flex Vertrag".
Zuletzt geändert von kargen am Mo 5. Feb 2018, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California Grau "Grigio" mit e-Sport Package
kargen
 
Beiträge: 132
Registriert: Di 18. Okt 2016, 16:46
Wohnort: NRW

Re: innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Beitragvon Torwin » Mo 5. Feb 2018, 17:03

An 43kW-Ladern auf der Autobahn - eCharge-App (mit PayPal-Bezahlung), an sonstigen Innogy-Säulen - Z.E.Pass-APP. Läuft gut und ist nicht übertrieben teuer.
Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 466
Registriert: Di 12. Nov 2013, 23:13
Wohnort: Heilbronn

Re: innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Beitragvon Strexx » Mo 5. Feb 2018, 17:05

kargen hat geschrieben:
Strexx hat geschrieben:
Ich habe in der Intercharge App meine ChargeNow Daten hinterlegt und scanne mit der App den QR-Code der des Ladepunktes. Dann wird frei geschaltet.


Danke für den Tip. Leider nimmt er mein Password nicht, obwohl es richtig ist. Ich habe aber auch nur ein Flex Vertrag - nutzt du/ihr einen Active Vertrag ?


Ich habe einen "Flex Vertrag".[/quote]

musstest du irgendetwas machen, damit er in der app akzeptiert wird ?
Bei mir nimmt er das Kennwort einfach nicht :cry:
Gruß

Strexx - Jörg -

Verbrennerfreier Haushalt - die letzte Spritrechnung ist vom 13.11.2017 :lol:
seit Mai 2014 - Renault Twizy - verkauft
seit Nov 2017 - BMW i3 60ah
seit August 2018 - Smart EQ 22kw
Benutzeravatar
Strexx
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 19:22
Wohnort: Deutschland 30966 Hemmingen OT Arnum

Re: innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Beitragvon Shoxlover_IBK » Mo 5. Feb 2018, 17:19

Envia M
9,50€ / Ladung DC
30ct/kw AC
Bisher noch nicht genutzt, gab noch genug kostenlose Säulen in der Umgebung ;-)

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Shoxlover_IBK
 
Beiträge: 18
Registriert: So 10. Dez 2017, 19:55

Re: innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Beitragvon Kjeld » Mo 5. Feb 2018, 17:47

musstest du irgendetwas machen, damit er in der app akzeptiert wird ?
Bei mir nimmt er das Kennwort einfach nicht :cry:


als Kennwort mußte ich die intercharge-PIN nehmen.
i3ver
Kjeld
 
Beiträge: 12
Registriert: So 13. Apr 2014, 16:26
Wohnort: Neubrandenburg

Re: innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Beitragvon geko » Mo 5. Feb 2018, 18:57

ChargeNow: Nicht die Login-Daten verwenden, sondern die Vertragsnummer (DE*BMW*xxxxx*x) sowie die vierstellige Intercharge-Pin. Beides findet ihr in eurem Konto bei ChargeNow online.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2239
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: innogy e-Roaming welchen Tarif/Vertrag nutzt ihr

Beitragvon win_mobil » Mo 5. Feb 2018, 19:46

Hallo,
ich darf in 3 Wochen meinen Yello-i3 von Garching nach Aachen überführen.
Dazu erhalte ich eine Yello-Ladekarte mit 100€ Guthaben, welche wohl für die T&R-Säulen der EnBW eingesetzt werden kann (das hoffe ich zumindest)
Dazu habe ich mir nun die e-charge App installiert und einen Autostromvertrag bei der BEW abgeschlossen.
Nebenbei habe ich noch eine NewMotion-Karte.
Irgendwie finde ich es als Neuling absolut verrückt. Ich muß mir vor Antritt der Rückfahrt einige Ladesäulen aussuchen und
hoffen, dass ich die passende Ladekarte habe, um dort laden zu können.
Das ist doch ein Unding, dass es ein Wirrwarr an Karten und Apps gibt. Die Vereinheitlichung der Abrechnung finde ich fast wichtiger wie die Anzahl der Ladesäulen und extrem wichtig für die Akzeptanz der E-Mobilität.
viele Grüße
Win
win_mobil
 
Beiträge: 131
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 20:32

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: zockerr und 5 Gäste