HOFER Österreich - Ladestationen

HOFER Österreich - Ladestationen

Beitragvon Twizyflu » Mo 16. Nov 2015, 14:46

Aus gegebenem Anlass und als Auskopplung aus dem ELLA Ladeinfrastruktur Thread gedacht.

Was haltet ihr von dem Plan, dass HOFER Österreich seine Filialen nachhaltiger gestaltet und mit Ladestationen ausstattet?

Anscheinend ist ELLA im Boot - die Frage ist, ob es kostenlos sein wird oder wie abgerechnet werden wird...
Dateianhänge
hofer.jpg
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18538
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: HOFER Österreich - Ladestationen

Beitragvon rolandp » Mo 16. Nov 2015, 16:03

Ich halte viel davon wie schon im Ella Thread geschrieben,

ich zahle lieber und habe dafür eine Lademöglichkeit mit min. 11 besser 22KW AC.

An der Tanke muss ich auch zahlen...soll halt im Rahmen bleieben und max. 100% Aufschlag zum Strom zuhause sein...also bei mir 35 Cent / KWh Ab 50 Cent wirds schon unverschämt bei den heutigen Großkundenstrompreisen von 11Cent inkl. aller Steuern und Netzkosten.

RolandP
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: HOFER Österreich - Ladestationen

Beitragvon eW4tler » Mo 16. Nov 2015, 16:36

Abgerechnet wird nach dem üblichen ELLA Tarif
bzw. kann man sich ein HOFER - Kunde die Lade-Karte während der Öffnungszeit im Markt ausborgen; also kostenlos!. - siehe Eintrag im Verzeichnis.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... ben/10937/

Ich bin bei einer Karten-Ausleih-Variante skeptisch, ob diese lange gut geht und die Karte nicht "verschwindet" :|
Zuletzt geändert von eW4tler am Mo 16. Nov 2015, 16:39, insgesamt 2-mal geändert.

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: HOFER Österreich - Ladestationen

Beitragvon Robert » Mo 16. Nov 2015, 16:37

Wenn der Sinn dahinter ist Kundschaft zu lukrieren, und das darf man annehmen, muss es billiger sein als das Laden zu Hause. Alles über 20 Cent stecke ich persönlich nicht an.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4328
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: HOFER Österreich - Ladestationen

Beitragvon Robert » Mo 16. Nov 2015, 16:41

Karte ausborgen ? Nee. Danke. Man vergisst geflissentlich, dass die Kundschaft am Liebsten IN den Hofer fahren würde. 5 Mal für den Einkauf/ Ladevorgang zwischen Pkw und Hofer pendeln ? Habe ich echt besseres zu tun. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4328
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: HOFER Österreich - Ladestationen

Beitragvon rolandp » Mo 16. Nov 2015, 17:19

Das Ausleihen ohne Pfand für die RFID Karte wird scheitern...mit Pfand so 20,-€ könnte klappen.

Besser wäre eine Anmelde SMS über HOT, ferig.

RolandP

P.S. Ich habe KEIN HOT, aber wenn Hofer schon was hat bietet sich das halt an.
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: HOFER Österreich - Ladestationen

Beitragvon Toumal » Mo 16. Nov 2015, 19:26

Die sollten das schlicht gratis machen, als Frequenzbringer. Was auch ginge waere ein Schalter im Geschaeft, man steckt sich z.b. an Stecker Nummer 4 an, geht in den Laden, drueckt im Eingangsbereich auf den Knopf fuer Stecker 4, und los gehts. Dann braucht man auch keine RFID-Karten verborgen.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1564
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: HOFER Österreich - Ladestationen

Beitragvon Twizyflu » Mo 16. Nov 2015, 19:29

Besser wäre echt per SMS oder so
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18538
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: HOFER Österreich - Ladestationen

Beitragvon Kelomat » Mo 16. Nov 2015, 20:17

Ich finde es Super das Hofer Auch Ladesäulen bekommt.

Wo sollen denn die überall stehen? Oder ist es bis jetzt nur ein Markt?
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1576
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: HOFER Österreich - Ladestationen

Beitragvon Zoelibat » Mo 16. Nov 2015, 21:52

In Brunn an der Wild, im Auhof Center Wien und in Wieselburg gibt es bereits ELLA Ladestationen beim Hofer.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3353
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der_Vorführer und 4 Gäste