Hat EWE sms&charge abgeschafft?

Hat EWE sms&charge abgeschafft?

Beitragvon flow2702 » Mo 25. Sep 2017, 20:12

Kann es sein, dass man an EWE-Säulen nicht mehr per SMS laden kann?
Ich stand am Wochenende an der Säule in Posthausen und bekomme als Antwort auf die SMS, die Säule EWE_181 sei nicht bekannt. Habe dann über die Hotline freischalten lassen müssen.
Der entsprechende Aufkleber auf der Säule war auch nicht mehr da.
Auch auf der Homepage der EWE findet sich keinerlei Hinweis auf sms&charge, ich weiß allerdings nicht, ob da je was stand.

Weiß jemand Näheres?
flow2702
 
Beiträge: 623
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 21:39

Anzeige

Re: Hat EWE sms&charge abgeschafft?

Beitragvon Mr Bo » Mo 25. Sep 2017, 21:27

Da ich mich erst seit kurzem mit dem Thema auseinander setze, habe ich folgendes zu hören bekommen von der EWE Hotline.
Das SMS&Charge Modell soll nach und nach abgeschafft und durch einen QR Code ersetzt werden. Dieser wird dann per App gescannt und kann bequem per PayPal bezahlt werden.
Diese Info ohne Gewähr, da ich an der Säule am Rasthof Cloppenburg weder ein SMS Hinweis noch einen QR Code gefunden habe. Der nette Mitarbeiter an der Hotline hat mir die Säule daraufhin so freigeschaltet.
Mr Bo
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 17:39
Wohnort: 49429 Visbek

Re: Hat EWE sms&charge abgeschafft?

Beitragvon EWE_KCM » Mi 27. Sep 2017, 17:00

Hallo flow2702,

wir stellen das Ad-Hoc Bezahlverfahren an unseren Stromtankstellen aktuell um. Zukünftig wird sms&charge nicht mehr angeboten. Als Alternative können Sie zukünftig einen geänderten Bezahlservice nutzen. Einfach den QR-Code auf der Säule mit einer beliebigen Scan-App scannen, sich anmelden oder als Gast fortfahren, eine Mini-Flatrate wählen, z.B. bis zu 30 Minuten laden für 3,50€ (brutto) und die Zahlungsweise (PayPal oder Kreditkarte) angeben.

Die Umstellung wird noch ca. bis zum 20.10 dauern. Bis dahin bitten wir um Verständnis, das an unseren Stromtankstellen unterschiedliche Bezahlverfahren (sms&charge / der neue und alte Bezahlservice) angeboten werden.

Viele Grüße,

Jonas
Kompetenz-Center Mobilität
EWE VERTRIEB GmbH
EWE_KCM
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 14:14

Re: Hat EWE sms&charge abgeschafft?

Beitragvon flow2702 » Do 5. Okt 2017, 20:45

Danke erstmal für die Infos.

Allerdings finde ich das Ganze reichlich intransparent:

1. Wo kann ich mich von zuhause aus bei be.energised anmelden? Ich habe wenig Lust, minutenlang vor der Säule irgendwelche Kontakt- und Zahlungsdaten in mein Handy einzutippen.

2. Wo finde ich Informationen über die Preise? Oder erfährt man die auch erst NACH der (umständlichen) Anmeldung, oder womöglich erst nach Beginn der Ladung?

3. Auch wenn ich aufgrund 2) nur vermuten kann: Das riecht schon wieder nach Zeittarifen, noch dazu fast doppelt so teuer wie bisher (bisher EUR 3,90/Stunde bei sms&charge, jetzt offenbar 3,50/30 Minuten). Was soll das? Wehe dem, der da mit nem Einphasenlader ranfährt.

Immer wieder das selbe Spiel: EWE leistet wirklich viel, ich schätze wirklich die vielen Säulen, die hier auf dem Land aufgestellt werden. Aber - was sie vorne aufbauen, reißen sie insbesondere durch ihre Preisgestaltung hinten wieder ein. Offenbar soll an diesen Säulen nicht geladen werden (wozu auch, derjenige, auf dessen Grund die Säulen stehen, drückt ja zusätzlich ab, ob da nun geladen wird oder nicht).
flow2702
 
Beiträge: 623
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 21:39


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast