Gespräche mit Ökostromanbietern

Bei welchem Ökostromanbieter seid ihr?

EWS
15
24%
Greenpeace Energy
1
2%
Naturstrom
13
21%
Lichtblick
1
2%
Bürgerwerke
3
5%
Ökostrom+
1
2%
Mannstrom
0
Keine Stimmen
Grünstromwerk
0
Keine Stimmen
Anderer
23
37%
Ich beziehe den normalen Strommix
5
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 62

Gespräche mit Ökostromanbietern

Beitragvon ZoePionierin » Mi 13. Jul 2016, 21:33

Die echten Ökostromanbieter haben die Elektromobilität derzeit nicht wirklich auf dem Schirm. Vielmehr gibt es teilweise starke Ressentiments gegen Elektroautos.
Wir von Electrify-BW e.V. wollen daher mit den Anbietern ins Gespräch kommen und dafür werben, dass diese Anbieter die Elektromobilität auch als Teil der Energiewende anerkennen und entsprechende Produkte anbieten.
Wir setzen uns zunächst Anfang August mit der EWS zusammen. Für das Gespräch würden wir zum einen gerne auch euren Input mitnehmen. Zum anderen wäre es für unsere Argumentation hilfreich, wenn wir mit einer Zahl auftreten können und sagen, alleine XX Nutzer*innen aus dem Goingelectric-Forum sind EWS-Kunden und XX Prozent beziehen echten Ökostrom.

Vielen Dank für eure Mithilfe. Über das Ergebnis des Gesprächs halten wir euch auf dem Laufenden.

(Die Abstimmung läuft auch parallel im TFF)
Zuletzt geändert von ZoePionierin am Do 14. Jul 2016, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

Beitragvon ev4all » Mi 13. Jul 2016, 21:47

Lichtblick und Naturstrom haben die Elektromobilität durchaus auf dem Schirm. Lichtblick z.B. in einem Pilotprojekt mit einem 7 Ct billigeren Fahrstromtarif ähnlich einem Wärmepumpentarif und Naturstrom mit einer finanziellen Förderung für Werbeaufkleber. Vielleicht sind das auch Argumente.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

Beitragvon Tho » Mi 13. Jul 2016, 21:50

Schön wäre aber auch eine Infrastruktur in Bürgerhand, direkt von den Genossenschaften betrieben.
So wäre es eine echte, dezentrale Mobilitätswende.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5614
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

Beitragvon lingley » Do 14. Jul 2016, 00:34

Hallo, ich habe eine Frage dazu.
Unter welche Auswahlmöglichkeit fällt mein Anbieter ?
Bürgerwerke oder Anderer ?
https://www.buergergas.de/guenstiger-st ... nzeichnung

Edit: Habe nun Bürgerwerke gewählt
Zuletzt geändert von lingley am Do 14. Jul 2016, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
lingley
 

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

Beitragvon nodojo » Do 14. Jul 2016, 07:58

Polarstern aus München bietet ebenfalls einen EAuto Tarif an incl. Kostenlosen Einbau eines Smartmeters für den Nebentarif. Der Strom kommt aus einem Wasserkraftwerk.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 399
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

Beitragvon Zoegling » Do 14. Jul 2016, 08:22

nodojo hat geschrieben:
Polarstern aus München bietet ebenfalls einen EAuto Tarif an incl. Kostenlosen Einbau eines Smartmeters für den Nebentarif. Der Strom kommt aus einem Wasserkraftwerk.


Wäre dann aber auch schön, wenn man das auf deren Website finden würde. Ist mir auch nach längerem Rumklicken nicht gelungen.
Zoe Intens R240, EZ 7/16, taupe
Zoe Intens R90, EZ1/17, rot metallic
PV-Anlage 27 kWp
CF-Stromtankstelle Erlangen-West mit 43kW/22kW
Model 3 Liefertermin am 19.02.2019
Benutzeravatar
Zoegling
 
Beiträge: 164
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 10:58
Wohnort: Mittelfranken

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

Beitragvon mweisEl » Do 14. Jul 2016, 08:33

Der Threadtitel spricht besonders Kunden von EWS an und verzerrt so die Ergebnisse der Umfrage.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1,8 kWh Akku) und seit 25 Jahren verbrennerfrei.
mweisEl
 
Beiträge: 1123
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

Beitragvon André » Do 14. Jul 2016, 08:54

Der (EWS -) Genosschaftsgedanke eignet sich gut für den Auf-und Ausbau von Ladeinfrastruktur. Statt Autostrom zu verbilligen, sehe ich Prioritäten bei der längst überfälligen flächendeckenden Versorgung.
Angebote um Ladesäulen des Anbieters zu errichten, könnten durchaus mit dem Erwerb von genossenschaftlichen Anteilen verbunden sein. Das wirbt für neue Mitglieder und ist eine Chance, die chronischen Defizite der Politik, ohne zusätzliche Subventionen abzumildern.
Crowdfunding und Genossenschaft wäre auch denkbar, wenn es die Satzung zulässt.

OFFTOPIC on:
AC - Lader bieten sich aus Kostengründen an. DC darf die Industrie selber sponsorn! Da die Industrie bis heute nicht recht bereit ist, in ihren selbsterfundenen CCS zu investieren, hat sich dieser Alleingang, denn auch längerfristig gesehen, erledigt.
OFFTOPIC off.
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 716
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

Beitragvon Volker.Berlin » Do 14. Jul 2016, 11:01

Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Gespräche mit Ökostromanbietern (EWS)

Beitragvon i300 » Do 14. Jul 2016, 12:07

mweisEl hat geschrieben:
Der Threadtitel spricht besonders Kunden von EWS an und verzerrt so die Ergebnisse der Umfrage.


+1
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mz3c und 3 Gäste