Funktioniert Roaming mit E-Wald überhaupt?

Funktioniert Roaming mit E-Wald überhaupt?

Beitragvon EV-Jens » Mo 28. Aug 2017, 22:52

Hallo,

bin demnächst in Neuschönau und außer E-Wald scheint es ja in der Gegend kaum andere Ladesäulen zu geben.
Funktioniert NewMotion bzw. Z.E. Pass denn mittlerweile mit E-Wald, bzw. funktioniert da überhaupt noch irgendwas?
Hab mir nur einen Teil des E-Wald-Threads durchgelesen, nicht alle 42 Seiten :roll: .

Im März hat NM an der Säule in Mühldorf (17359) nicht funktioniert, und bei den Säulen die ich auf der GE-Karte stichpropenmäßig überprüft habe lese ich, außer mit den eigenen E-Wald-Tarifen, auch nur von Problemen.

Danke & Gruß,
EV-Jens
"Unkraut ist die Opposition der NaturBildgegen die Regierung der Gärtner." (O. Kokoschka)

[Ex: Scootelec, EVT168, Saxi, Renault Express, Th!nk. Zoe R90 seit 24.02.17]
EV-Jens
 
Beiträge: 73
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 10:41

Anzeige

Re: Funktioniert Roaming mit E-Wald überhaupt?

Beitragvon Lokverführer » Mo 28. Aug 2017, 23:09

An manchen Säulen funktioniert es ;) Wenn es nicht geht, ruf die Hotline an...

Beim Gesichtsbuch (aber nicht auf der eigenen Website schreibt E-Wald derzeit:
"Aufgrund eines schweren Gewitters hat es ein paar Router in den Ladestationen erwischt: aktuell sind die Ladestationen an den Standorten Kirchberg im Wald, Landratsamt Regen, Röhrbach und Patersdorf außer Betrieb.
Ihr könnt dort ganz normal mit E-WALD Kundenkarten laden, doch charge mobile ist durch die fehlende Internetverbindung leider nicht möglich. Wir melden uns, wenn der Schaden behoben wurde!"

Mangelnder Blitz- und Überspannungsschutz?
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1220
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Funktioniert Roaming mit E-Wald überhaupt?

Beitragvon Zoelibat » Di 29. Aug 2017, 17:15

Ich schließe mich der Frage an, kann nur mittels NewMotion oder Plugsurfing roamen.

Vor allem die von EV-Jens bereits kommentierte Ladestation hier würde mich interessieren: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-2/17359/

Und auch die restlichen Ladestationen in Mühldorf wären interessant.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Funktioniert Roaming mit E-Wald überhaupt?

Beitragvon EV-Jens » Mi 30. Aug 2017, 15:15

Zoelibat hat geschrieben:
Ich schließe mich der Frage an, kann nur mittels NewMotion oder Plugsurfing roamen.

Vor allem die von EV-Jens bereits kommentierte Ladestation hier würde mich interessieren: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-2/17359/

Und auch die restlichen Ladestationen in Mühldorf wären interessant.

Feinsinn (17359) hat funktioniert mit meiner NewMotion-Karte, mit ZE Pass kam "Karte ungültig".
Die anderen in MÜ hab ich dann nicht mehr ausprobiert.

Gruß EV-Jens
"Unkraut ist die Opposition der NaturBildgegen die Regierung der Gärtner." (O. Kokoschka)

[Ex: Scootelec, EVT168, Saxi, Renault Express, Th!nk. Zoe R90 seit 24.02.17]
EV-Jens
 
Beiträge: 73
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 10:41

Re: Funktioniert Roaming mit E-Wald überhaupt?

Beitragvon STEN » Mi 30. Aug 2017, 16:57

Lokverführer hat geschrieben:
An manchen Säulen funktioniert es ;) Wenn es nicht geht, ruf die Hotline an...

Beim Gesichtsbuch (aber nicht auf der eigenen Website schreibt E-Wald derzeit:
"Aufgrund eines schweren Gewitters hat es ein paar Router in den Ladestationen erwischt: aktuell sind die Ladestationen an den Standorten Kirchberg im Wald, Landratsamt Regen, Röhrbach und Patersdorf außer Betrieb.
Ihr könnt dort ganz normal mit E-WALD Kundenkarten laden, doch charge mobile ist durch die fehlende Internetverbindung leider nicht möglich. Wir melden uns, wenn der Schaden behoben wurde!"

Mangelnder Blitz- und Überspannungsschutz?


Wenn man bei E-Wald die Kundenzufriedenheit in den Vordergrund stellen würde, und nicht die Notwendigkeit auch
noch den letzten 10er einnehmen zu müssen, so hätte man diese angeschlagenen Säulen auch
in den Messemodus schalten können. So würde vermieden, dass dort E-Fahrer stranden.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2775
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Funktioniert Roaming mit E-Wald überhaupt?

Beitragvon Zoelibat » Mi 30. Aug 2017, 20:18

Danke für die Info, Jens. Das macht die Sache einfacher.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Funktioniert Roaming mit E-Wald überhaupt?

Beitragvon fbitc » Mi 30. Aug 2017, 20:45

Mühldorf ging im Juni komplett mit TNM (also die e Wald Stationen)
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Funktioniert Roaming mit E-Wald überhaupt?

Beitragvon fbitc » Mi 30. Aug 2017, 20:46

Vergesst aber nicht den Tripple am Autohof. (Nicht Ewald)
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paul_S und 4 Gäste