Frust - frustiger - Stadtwerke

Re: Frust - frustiger - Stadtwerke

Beitragvon mara » Fr 10. Mär 2017, 17:53

Bei PlugSurfing kann man doch auch Paypal als Zahlungsmethode hinterlegen...
Sangl Nr.160: IONIQ Elektro Style Polar White mit Schiebedach : Bestellt 24.02.2017 : Abgeholt am 22.09.2017
mara
 
Beiträge: 149
Registriert: So 26. Feb 2017, 17:50
Wohnort: BW

Anzeige

Re: Frust - frustiger - Stadtwerke

Beitragvon AndiH » Fr 10. Mär 2017, 22:09

Gibt es von Peugeot/Mitsubishi kein Angebot für Ladekarten/App? Dann wären ja die oft gescholtenen deutschen Anbieter besser...

Spaß beiseite, die Stadtwerke nutzt man nur dann "direkt" wenn man das öfters braucht. Ansonsten TNM, Ladenetz.de oder PlugSurfing, Hubject oder wie sie alle heißen verwenden, da gibt es auch immer eine App dazu. Ein paar Inseln wie Düsseldorf bleiben dann immer noch übrig, aber das wird sich nach und nach auflösen bzw. verschwinden.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1157
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Frust - frustiger - Stadtwerke

Beitragvon ChristianF » Fr 10. Mär 2017, 23:49

Ich verstehe auch nicht , wie man sich einer coolen Sache wie Ladekarten verwehren kann. Meine drei TNM Karten waren zwei Tage nach dem Bestellen da und nach dem Freischalten sofort nutzbar. Was will man mehr? Man kann alle Ladevorgänge online sehen, es gibt eine App, alles gut.

Die Aussage "ich will keine Ladekarte nutzen" kling für mich ungefähr so wie "Ich Ich kaufe nur dort ein, wo man noch D-Mark annimmt (und Restbeträge in D-Mark herausgibt)".
Viele Grüße,
Christian
e-Up Fahrer (wenn meine Frau mich läßt :massa: ) // e-Golf-Warter (bestellt 9.11.17, Liefertermin: 01/2018) :hurra:
Selbstbau-"Wallbox" mit variabler Ladeleistung (PV-gesteuert)
ChristianF
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
Wohnort: Norderstedt bei HH

Re: Frust - frustiger - Stadtwerke

Beitragvon seppl2017 » Mo 13. Mär 2017, 15:27

Danke für die Tipps und Hinweise!

Die Bosch innovations app habe ich gerade ausprobiert. Passt auf mein smartPhone nicht mehr drauf - 132 MByte habe ich leider nicht mehr frei :-(

Damit gibts ein weiteres Bedürfnis:
Abbuchung über Web.

Und natürlich würde ich jederzeit eine Chargecard nehmen wenn ich dauerhaft den Bedarf hätte. Im Moment ist das aber nur sporadisch und will mich auch noch nicht an einen Anbieter binden sondern erstmal ausprobieren.
seppl2017
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 10. Nov 2016, 07:33

Re: Frust - frustiger - Stadtwerke

Beitragvon Sewi » Mo 13. Mär 2017, 21:09

seppl2017 hat geschrieben:
Danke für die Tipps und Hinweise!

Die Bosch innovations app habe ich gerade ausprobiert. Passt auf mein smartPhone nicht mehr drauf - 132 MByte habe ich leider nicht mehr frei :-(


Installier mal CleanMaster https://play.google.com/store/apps/deta ... uard&hl=de lass sie einmal aufräumen und werf sie wieder runter, dann hast Du Deine 132 MB frei.
Mit <132 MB freiem Speicherplatz (auch wenn das natürlich schon viel für so eine App ist) würde meines wohl schon alle 32 Bit von sich strecken.

Oder Du löscht einfach ein paar E-Auto-Parkplatz-Zuparker Fotos nach dem Upload :)

seppl2017 hat geschrieben:
Damit gibts ein weiteres Bedürfnis:
Abbuchung über Web.


Kommt mit dem Bundesförderprogramm, aber wird naturgemäß bestimmt nicht billig werden.

seppl2017 hat geschrieben:
Und natürlich würde ich jederzeit eine Chargecard nehmen wenn ich dauerhaft den Bedarf hätte. Im Moment ist das aber nur sporadisch und will mich auch noch nicht an einen Anbieter binden sondern erstmal ausprobieren.

Tut mir leid, aber das ist (absoluter) Unsinn.
Die üblichen Verdächtigen kosten Dich zwischen Nichts (z.B. NewMotion, BEW, HamburgEnergie, u.v.a.) und einmalig 5 Euro (PlugSurfing Ladeschlüssel - die App ist auch bei € 0,-). Du bindest Dich an gar nichts, weil überall nur Kosten anfallen, wenn Du auch lädst = Strom verbrauchst. Dann zahlst Du den Verbrauch und fertig. Genau so machen wir es, weil wir normalerweise zu Hause laden, keine Ladestation in der Umgebung haben und die nächsten drei (in zwei Himmelsrichtungen) alle kostenlos und ohne Anmeldung sind.

Natürlich gibt es auch Anbieter mit Grundgebühren, aber die nimmst Du einfach nur, wenn Du sie auch regelmäßig nutzt. Fertig.

Zum ganzen Thread fällt mir nur ein: Die Welt besteht nicht nur aus Cupcakes und Regenbögen!
Sanifair hat vorhin meine zwei RFID-Kreditkarten nicht akzeptiert, Chipleser haben sie nicht und ich hatte kein Kleingeld. Hab keinen Meckerthread aufgemacht, sondern einfach an der nächsten Kasse gewechselt ;)
Sewi
 
Beiträge: 310
Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31

Re: Frust - frustiger - Stadtwerke

Beitragvon VampirSchaf » Di 14. Mär 2017, 13:40

seppl2017 hat geschrieben:
...
Versuch 3 - Stadtwerke Düsseldorf - 2017-02-22
Diesmal haben wir vorher geguckt - beim Abendcheckin am Düsseldorfer Flughafen prüften wir im
Parkhaus P5 den Stand der Dinge.
Wieder Frust - es gibt nur zwei Säulen und beide sind anscheinend dauerhaft von Langzeitparkern belegt ... :-(
Stadtwerke Düsseldorf - hier war der Frustfaktor besonders hoch, weil wir bei
den Stadtwerken Düsseldorf die Chargekarte tatsächlich beantragt und zugesendete bekommen hatten. Statt aufladen ging hier aber leider gar nichts.
...


Aber die haben doch noch 4 Säulen in P7 und 3 Säulen in P8 :roll:

Ansonsten: Respekt vor der Arbeit, die du dir für deinen Feldversuch gegeben hast!
VampirSchaf
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 07:13

Re: Frust - frustiger - Stadtwerke

Beitragvon seppl2017 » Mi 26. Apr 2017, 07:16

Inzwischen haben wir einen Autostromvertrag der BEW https://www.bergische-energie.de/dienst ... autostrom/ um wenigstens im innogy-Verbund die Ladesäulen freischalten zu können.

Der Vertrag hat keine Grundgebühr und man braucht auch keine Ladekarte.

Der Webzugriff ist unter Angabe der Ladepunkt-Nummer möglich und da braucht es dann nur
noch Vertragsnummer und Passwort.Beispiel:
https://www.rwe-mobility.com/charging/? ... 0BA-1645-0

Das ist einfach und es verwundert, dass die App dazu nicht auf unserem Handy läuft. Eine einfache Browser-Favoritenliste mit
Passwort-Safe tut es hier schon.

Leider haben wir noch keine einzige Chademo Säule gefunden, die über den Vertrag geschaltet wird.
Die Chademo Säule SpenratherWeg an der A4:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... Weg-1/584/

gehört z.B. zum Verbund und ist über https://www.rwe-mobility.com/charging/? ... 0BB-5635-8
erreichbar. Zur Zeit ist das Laden dort aber noch kostenlos.

Eine sehr positive Erfahrung haben wir mit der Ladestation der Stadtwerke Düsseldorf an der Mitsubishi Electric Halle machen können. Beim Sting - Konzert konnten wir direkt bis zur Halle vorfahren und dort auch laden. Allerdings musst der Platz vorher eine ganze Zeit lang "verteidigt" werden. Es gibt viel zu wenig Sonderplätze für Behinderte und auch Feuerwehr, Seelsorge und Parkplatzbetreiber haben ihre Not mit Parkplätzen.
seppl2017
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 10. Nov 2016, 07:33

Re: Frust - frustiger - Stadtwerke

Beitragvon seppl2017 » Fr 18. Aug 2017, 13:01

Eine positive Erfahrung gab es jetz bei den Stadtwerken Münster:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-49/1144/
Freischaltung war per Telefon war kostenlos, freundlich und einfach
seppl2017
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 10. Nov 2016, 07:33

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste