EWE und Ladenetz

Re: EWE und Ladenetz

Beitragvon Gausi » Mo 28. Mär 2016, 20:08

Ich habe mir eine Ladenetzkarte bei meinem örtlichen Energieversorger www.ten-eg.de gegönnt.
Ich persönlich halte ja auch nichts von Pauschaltarifen .....hier 120€/Jahr....kann aber rechnen...
Ich werde voraussichtlich den Strom im Gegenwert von 400€/Jahr aus den Ladesäulen des Lade-
netzwerks saugen.....in den Vertragsunterlagen steht nix von " fair use "....das habe ich der
Mitarbeiterin der TEN auch brühwarm erläutert. Wenn es den Strom per kWh-Abrechnung gibt,
werden die Karten neu gemischt. Getestet habe ich die Karte schon bei einigen Ladenetzanbietern
( Stadwerke Osnabrück, Stadtwerke Georgsmarienhütte und bei Tastekitchen in Hasbergen/Gaste )
....keine Probleme.....für einen Test im EWE-Gebiet müsste ich mal nach Vechta.

mfg

Gausi
Gausi
 
Beiträge: 312
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:30

Anzeige

Re: EWE und Ladenetz

Beitragvon streetfighter » Di 29. Mär 2016, 14:06

Ich bin mal gespannt ob die SMS Zahlmethode überhaupt aktiviert wird. Ich gerade von RWE die Nachricht bekommen das sie diese Zahlungsmethode zum 31.3. einstellen .....
Benutzeravatar
streetfighter
 
Beiträge: 457
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 12:29

Re: EWE und Ladenetz

Beitragvon ElektroAutoPionier » Di 29. Mär 2016, 21:25

streetfighter hat geschrieben:
Ich bin mal gespannt ob die SMS Zahlmethode überhaupt aktiviert wird. Ich gerade von RWE die Nachricht bekommen das sie diese Zahlungsmethode zum 31.3. einstellen .....

Habe ich in der App auch gesehen und dann habe ich die App angeklickt und dann war die Meldung weg.
Warum machen die das? Vielleicht wegen den Triple-Ladern bei Tank&Rast?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: EWE und Ladenetz

Beitragvon ElektroAutoPionier » Fr 1. Apr 2016, 22:25

gibt es hier eigentlich etwas Neues?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: EWE und Ladenetz

Beitragvon nodojo » So 3. Apr 2016, 16:26

Meine Karte ging heute, 3.4.2016, noch.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 399
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Re: EWE und Ladenetz

Beitragvon Holly » So 3. Apr 2016, 16:32

hallo,
auch meine Ladekarte ging an der Ladesäule bei Dodi > Posthausen am 01.04. noch :-) :mrgreen:
Holly
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 23:56

Re: EWE und Ladenetz

Beitragvon Fluencemobil » So 3. Apr 2016, 17:48

Holly hat geschrieben:
hallo,
auch meine Ladekarte ging an der Ladesäule bei Dodi > Posthausen am 01.04. noch :-) :mrgreen:

Schön zu wissen das EWE an der eigenen Säulen noch Großzügig ist. Oder ist posthausen die Ausnahme?
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1592
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: EWE und Ladenetz

Beitragvon flow2702 » So 3. Apr 2016, 18:01

Abschaltetermin ist der 15.04.
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Re: EWE und Ladenetz

Beitragvon Fluencemobil » So 3. Apr 2016, 19:05

flow2702 hat geschrieben:
Abschaltetermin ist der 15.04.


Schön wäre es gewesen. Ich zitierte mich mal selbst von letzter Woche. ;)


Fluencemobil hat geschrieben:
Hat den schon jemand mit einer "Bezahl" EWE Karte im ladenetz geladen?
Meine gratiskarte geht schon seit 5 Wochen nicht mehr im ladenetz.
Gehört die EWE jetzt offiziell zum ladenetz Oder sind sie nur romingpartner?
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1592
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: EWE und Ladenetz

Beitragvon nodojo » So 3. Apr 2016, 21:22

Fluencemobil hat geschrieben:
Holly hat geschrieben:
hallo,
auch meine Ladekarte ging an der Ladesäule bei Dodi > Posthausen am 01.04. noch :-) :mrgreen:

Schön zu wissen das EWE an der eigenen Säulen noch Großzügig ist. Oder ist posthausen die Ausnahme?


Westerstede geht auch noch.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 399
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Deef und 4 Gäste