"EWE Strom mobil" Tarif für EV-Besitzer

Re:

Beitragvon Berndte » Do 11. Jun 2015, 17:38

Aber im Moment sind die Säulen ja eh noch kostenlos.
Oder ist da was im Busch?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re:

Beitragvon Nasenmann » Do 11. Jun 2015, 17:56

Hab mir die Karte auch mal bestellt, hauptsächlich für Roaming an Ladenetz-Säulen die über "The new Motion" recht teuer sind. In der Bestätigungs-email war allerdings von 5 Wochen Lieferzeit die Rede. :roll:
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 494
Registriert: Do 23. Mai 2013, 10:06

Re:

Beitragvon Spürmeise » Fr 12. Jun 2015, 09:41

Energiedienstleister EWE: "... gehe davon aus, dass wir öffentliche Ladestationen nur für eine Übergangszeit von fünf bis zehn Jahren brauchen, bis sich die Nutzer an die Gegebenheiten gewöhnt haben."
http://www.weser-kurier.de/region/wuemme-zeitung_artikel,-Elektroautos-haengen-Erdgasfahrzeuge-ab-_arid,1143523.html

Danach fährt das Elektroauto mit Luft & Liebe...
Spürmeise
 

Re:

Beitragvon Hasi16 » Fr 12. Jun 2015, 09:48

Ich verstehe ihn so, dass es sich auf AC-Stationen bezieht. Da könnte mit steigenden Akkugrößen sogar Recht haben. Bei DC-Stationen sieht das natürlich anders aus.

Ich finde interessant, dass intern pro AC-Säule mit 10000 € Gesamtkosten gerechnet wird. Da kann sich jeder die Rentabilität selber ausrechnen.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re:

Beitragvon Berndte » Fr 12. Jun 2015, 09:50

Au weia! So viele sachliche Fehler vom Fachmann und Entscheider.
Aber VW scheint sich bei EWE wohl besonders zu ... ähm "engagieren".
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re:

Beitragvon André » Fr 12. Jun 2015, 10:25

Meine Postleitzahl mag EWE nicht. Willkommen in der Zone! :applaus:
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 715
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45

Re:

Beitragvon Elektrofix » Do 23. Jul 2015, 08:45

Zum Heimladen: Also der Tarif ist für Oldenburger Augenwischerei. Mein Tarif ist 26,06 ct den ganzen Tag. Der Nachtstrom rechnet sich nicht für "Gelegenheitsgaragenlader". :?
71% meines Strom für das Auto laden ich öffentlich und die Waschmaschine läuft mit Solarwasser, also auch keine Ersparnis, diese Nachts laufen zu lassen. Nun Mus jeder für sich mal ausrechnen, ob das lohnt, vor allem da der Grundpreis auch höher ist. In ein paar Jahren, wenn die Ladestationen nicht mehr gratis sind, macht es mehr sinn.

Zu den Ladesäulen: Ich habe mit einen Kunden von der EWE gesprochen, der den Strom aus den Ladesäulen abgerechter haben muss (Vorwurf der möglichen Bestechung). Der sagte mir, dass die EWE Probleme hat, das Backend zum Abrechnen des Stromes der Ladesäulen anzubinden. Scheint als ob EWE-SAP da noch ein Release braucht. ;)
Aus Erfahrung weis ich das so etwas auch gerne mal zwei Jahre dauern kann, bis eine Individuallösung in SAP eingebettet ist. Wie viele Releasewechsel nötig sind, damit so etwas funktioniert kann ich nicht sagen. In unterer Firma habe ich aufgehört zu zählen :mrgreen:
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 563
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Re:

Beitragvon Tho » Do 23. Jul 2015, 13:19

André hat geschrieben:
Meine Postleitzahl mag EWE nicht. Willkommen in der Zone! :applaus:

Die Ladekarte schicken sie dir auch in die Zone :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re:

Beitragvon E_souli » Do 23. Jul 2015, 13:42

31k3 hat geschrieben:
Da sind Preise zu sehen.

Screenshot_2015-06-08-11-01-38.png



leider nur im EWE Gebiet :-(
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pino99 und 2 Gäste