EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Re: EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Beitragvon 0000 » Di 23. Aug 2016, 22:30

Danke!

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
0000
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 5. Jul 2016, 07:37

Anzeige

Re: EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Beitragvon Berndte » Mi 24. Aug 2016, 07:35

Also 48 Cent pro kWh. Keine Aktivierungs-, Transaktions,- Minuten- oder sonstigen Zusatzkosten?
Für den Notfall ja ok, aber sonst ganz schön fett.... besser als nichts :roll:

Darf man Fragen, ob das so der Preis von EWE ist, also die Vorgabe, oder wie kommen die Kosten zusammen?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Beitragvon mweisEl » Mi 24. Aug 2016, 08:23

Berndte hat geschrieben:
Also 48 Cent pro kWh. Für den Notfall ja ok, aber sonst ganz schön fett.... besser als nichts

Jaja. Aber wenn ich in Himmelkron mit Plugsurfing 5,86 €/kWh zahle, ist das "hart aber gerecht".
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1,8 kWh Akku) und seit 25 Jahren verbrennerfrei.
mweisEl
 
Beiträge: 1120
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Beitragvon Leftaf » Mi 24. Aug 2016, 08:44

Aber zurück zum Thema,

liebes TNM Team. Wie ihr wisst ist uns der genaue Lage und der Funktions Umfang hier im Verzeichnis wichtig.

Wie können wir helfen das die Einträge in TNM und goingelectric die beste Qualität haben?

goingelectric EWE-SWB Karte

z.B. Autoservice-Reimann wir denken das diese Säule mit TNM läuft , bei https://my.thenewmotion.com/ kein Eintrag.

Blaubaer306 hat geschrieben:
Also das scheint es noch ein paar Abstimmungsprobleme zu geben. Säulen, die abgebildet sind, existieren nicht bzw. stehen an anderen Plätzen. Die an der Ubbo-Emmius-Straße/Deichstraße existierte zumindest am Freitag nicht und auch die an der Bgm-Erlenholtz-Str. ist falsch eingezeichnet. Habe an der originären EWE-Säule gerade noch geladen aber keine wie in der Karte eingezeichnet gefunden. Merkwürdig!
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 502
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Beitragvon energieingenieur » Mi 24. Aug 2016, 09:17

Hier die offizielle Pressemeldung von TNM dazu:
https://www.thenewmotion.com/de/pressem ... tschlands/
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Beitragvon 0000 » Mi 24. Aug 2016, 09:22

Berndte hat geschrieben:
Also 48 Cent pro kWh. Keine Aktivierungs-, Transaktions,- Minuten- oder sonstigen Zusatzkosten?
Für den Notfall ja ok, aber sonst ganz schön fett.... besser als nichts :roll:
Darf man Fragen, ob das so der Preis von EWE ist, also die Vorgabe, oder wie kommen die Kosten zusammen?


Der Preis wird von TNM durchgereicht. Also kommen die 48cent/kWh von EWE/SWB. Die üblichen Transaktionskosten von TNM werden zusätzlich anfallen. Im Gegensatz zum SMS-Tarif der EWE ist das ein deutlicher Fortschritt!

Zitat der Webseite https://www.thenewmotion.com/de/produkte/ladekarte/:
Laden an öffentlichen Stationen (national und international): 0,35 € inkl. MwSt. pro Ladevorgang (für die ersten 20 Ladevorgänge im Monat)
Eigene Ladestation oder kostenlose öffentliche Ladestation: keine
0000
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 5. Jul 2016, 07:37

Re: EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Beitragvon Blaubaer306 » Mi 24. Aug 2016, 13:41

@0000: Ein Vorteil? Für AC-Schnarchlader ja, da stimme ich Dir zu. Für Zoe, Tesla und andere 22 KW-ladewillige Fahrzeuge nicht. Da sind die 3,99 Euro für eine Stunde quasi ein Geschenk mit knapp 20 Cent/kWh!

Aber so ist das. Alle unter einen Hut zu bekommen ist immer ganz schwierig. Wenn dann noch finanzielle Interessen hinzukommen ist es hoffnungslos...

Also: Crowdfunding weiter ausbauen und 22kW Lolo's von TNM verbreiten...
Zoe Intens, Q210, Perlmutt-Weiß
Benutzeravatar
Blaubaer306
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 07:43
Wohnort: Weener / Ems

Re: EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Beitragvon flow2702 » Mi 24. Aug 2016, 22:04

Blaubaer306 hat geschrieben:
@0000: Ein Vorteil? Für AC-Schnarchlader ja, da stimme ich Dir zu. Für Zoe, Tesla und andere 22 KW-ladewillige Fahrzeuge nicht. Da sind die 3,99 Euro für eine Stunde quasi ein Geschenk mit knapp 20 Cent/kWh!

Aber so ist das. Alle unter einen Hut zu bekommen ist immer ganz schwierig. Wenn dann noch finanzielle Interessen hinzukommen ist es hoffnungslos...


Naja, man hat ja jetzt die Wahl zwischen dem SMS-Zeittarif und dem TNM-Energietarif. Selbst für den ZOE-Fahrer hat das Vorteile, wenn er weiß, er wird nur 10 Minuten an der Strippe hängen. Dann kommt der TNM-Tarif nämlich wieder günstiger.

Ich finds OK. Hauptsache, man kann wieder in Bremen laden als Externer.
flow2702
 
Beiträge: 643
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Re: EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Beitragvon mlie » Mi 24. Aug 2016, 23:18

48ct/kWh ist doch OK. Gerade für Gelegenheitslader, die Poweruser haben doch die 120€ Flat.

Die Leute, die sich einbilden, zu Hause sei es günstiger, können ja mal die Kosten für die heimische Wallbox und die Installation und 10m² Grundstück anteilig kalkulieren und auf den eigenen Strombedarf aufschlagen.

Alternativ freut man sich, dass man mit dem Elektroauto einfach Spaß hat.

Ich finde es toll, dass ich mit der TNM-Karte und der BEW-App alle wichtigen Regionen Deutschlands komplett erfahren kann. Es setzt sich ja so langsam die Erkenntnis durch, dass Ladesäulen ohne TNM oder RWE-Roaming nutzlos sind. Die Zeiten, wo man sich Mittags um 12 an irgendeiner Infotheke eine Ladekarte abholt sind vorbei. Das merken die Betreiber ja so langsam. Schön.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: EWE-Ladepunkte in der TNM-App

Beitragvon 0000 » Do 25. Aug 2016, 08:34

48cent/kWh finde ich fair und die Alternative SMS lässt dir alle Möglichkeiten.

Verbesserungspotential gibt es immer, generell finde ich aber gut das EWE fahrt aufnimmt und intensiv über Elektromobilität nachdenkt. Da werden sicher noch weitere Angebote kommen.
0000
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 5. Jul 2016, 07:37

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gekfsns, marxx und 5 Gäste