eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebühr

Re: eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebü

Beitragvon joa » Fr 12. Sep 2014, 12:46

TimoS. hat geschrieben:
Da ich bisher noch kein Kunde von irgendwem bin, habe ich meine Anmeldung gestern an die Stadtwerke Lübbecke geschickt. Vorher habe ich noch mal nachgefragt, wie das mit der Rechnung. Da normalerweise nur jährlich kostenlos ist (siehe 16. AGB) und die Abrechnung Mobilstrom aber vierteljährig, war mir nicht klar, ob das extra kostet. Ist aber nicht so, also keine Zusatzkosten


Das ist der Punkt, über den ich auch gestolpert bin. Ich habe jetzt auch nochmal per Mail nachgefragt, wie es sich mit einer evtl. Rechnungsgebühr verhält.

Deine Aussage verstehe ich nicht ganz: Kommt jetzt die Rechnung jährlich oder vierteljährlich und ist dann trotzdem kostenlos? Denn ein Widerspruch in den AGB ist das schon: Ziffer 3.3: Rechnung vierteljährlich; und Ziffer 16: kostet eben dann 7,00 EUR pro Rechnung.

Grüße Joachim

(neu in diesem Forum, bisher nur bei elweb.de aktiv gewesen)
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 464
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Anzeige

Re: eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebü

Beitragvon TimoS. » Fr 12. Sep 2014, 13:05

Kommt vierteljährig und ist trotzdem kostenlos.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 904
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebü

Beitragvon joa » Fr 12. Sep 2014, 14:25

Super und danke für die schnelle Antwort.

Antrag ist gerade per Mail raus.

Damit werden endlich auch die RWE-Säulen nutzbar. Sonst, wie schon weiter vorne geschrieben wurde, waren die z.B. für i-MiEV-Fahrer wie mich nicht bezahlbar: 4 EUR/Stunde bei SMS Tarif, wenn gerade mal effektiv 2,5 kW/Stunde in den Akku gehen, macht also 1,60 EUR/kWh, neee danke. Und 5 EUR/Monat Grundgebühr, wenn man vielleicht drei- oder viermal pro Jahr dort lädt, wäre auch nicht gerade das Wahre. Jetzt geht's, Stadtwerke Lübbecke sei Dank.

Hatte mir gerade endlich ein Typ 2-Kabel angeschafft, jetzt kommt das sicher öfter zum Einsatz.

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 464
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Re: eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebü

Beitragvon TeeKay » Fr 12. Sep 2014, 16:10

Mit dem BEW eRoaming-Vertrag konntest du schon lange ohne Grundgebühr für 35 Cent pro kWh laden.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebü

Beitragvon joa » Fr 12. Sep 2014, 17:26

Das habe ich jetzt durch diesen Thread auch gelernt. Man sollte eben nicht nur die Foren seines Fahrzeuges lesen, sondern auch die allgemeinen Themen. Bin aber erst seit einem knappen halben Jahr Elektrofahrer und da gibt es eben insgesamt viel zu lernen und zu erfahren.

Vor einigen Monaten habe ich mal mit dem Deutschland-Vertriebsfuzzi von RWE telefoniert, um mich über die Tarife zu beschweren, aber da hat der zwar angekündigt, dass es möglicherweise von RWE mal so was ohne Grundgebühren geben wird, aber hat mich natürlich nicht auf Alternativen hingewiesen, klar. Bis heute bietet RWE aber so etwas nicht an und selbst wenn das mal kommt, dann sicher zu höheren Arbeitspreisen.

Da ich aber sowieso Neukunde bin, kann ich ja auch den etwas günstigeren Tarif von Lübbecke wählen.
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 464
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Re: eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebü

Beitragvon ZoePionierin » Fr 12. Sep 2014, 17:58

TeeKay hat geschrieben:
Ja, du kannst die Ladung mit Vertrag nur per Internet/App freischalten. Da nicht jeder ein internetfähiges Smartphone hat, ist das nicht so egal.


Das stimmt nicht. Du kannst auch bei der Hotline anrufen und dich mit deinen Vertragsdaten von denen freischalten lassen. Da ist es mit der App schneller und unkompliziert. Und einfache Androiden-Smartphones gibt's für'n Appel und 'n Ei.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebü

Beitragvon Rasky » Fr 12. Sep 2014, 18:14

Kann immer wieder meinen Arbeitgeber vorschlagen. Die BEW. Grundgebührenfrei. Rechnung vierteljährlich. Guter Service. Kurze Reaktionszeiten dank Forenaktivität. Nah an der Realität, da selber aktive Zoefahrer.
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 958
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebü

Beitragvon MarkusD » Do 27. Nov 2014, 14:24

Gibt es schon Erfahrungen mit dem Roaming-Vertrag der Stadtwerke Lübbecke?
Speziell was die Rechnungen und der im Kleingedruckten angegebenen Kosten der Rechnungsversendung betrifft?

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebü

Beitragvon AbHotten » Di 20. Jan 2015, 08:50

Also ich habe den Vertrag 2014 noch abgeschlossen und schon ein paar mal an verschiedenen Säulen per e-kWh-App freigeschaltet, bisher kein Problem. Habe aber auch noch keine Rechnung erhalten.

Allerdings haben die Stadtwerke wohl ihren Vertrag für Neukunden ab 2015 angepasst. Es gibt jetzt eine Grundgebühr von 2,49€ im Monat. Für Bestandskunden ändert sich wohl nichts, jedenfalls habe ich keine Information über eine Vertragsänderung erhalten.
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 469
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: eRoaming (RWE) via Stadtwerke Lübbecke - Keine Grundgebü

Beitragvon Großstadtfahrer » Di 20. Jan 2015, 11:02

Auch gerade gesehen. :o
Wohl zu lange gewartet :-)

War wohl doch nicht ganz so nachhaltig ;-)

Mit Grundgebühr ist der Vertrag dann für die Meisten eigentlich wieder komplett Blödsinn.

Immerhin noch günstiger als RWE, aber ich lade weit unter 50kWh im Monat bei RWE. Damit lohnt sich für mich nur noch der BEW Vertrag.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1107
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lokverführer und 4 Gäste