Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon NoComment » Mi 25. Jan 2017, 10:57

Wer opfert sich und stellt mir als Österreicher seine Adresse (und evt. Bankkonto) zur Verfügung damit ich auch zu so einer fantastischen Ladekarte komme? Der Preis ist einfach ein Hammer, und darin sind in AT eigentlich alle Anbieter enthalten - wäre ideal für die Langstrecke.
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 25. Jun 2013, 13:21
Wohnort: Niederösterreich

Anzeige

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon umrath » Mi 25. Jan 2017, 13:14

Gerade die schriftliche Antwort von Entega erhalten:

Sie können die Ladestationen von Plugsurfing nutzen. Ladesäulen von The New Motion können Sie nutzen, eine Liste unserer Rooming Partner finden Sie im Anhang dieser E-Mail.

Folgende Vorteile hat die ENTEGA Ladekarte:

·Flat-Tarif - tanken so viel Sie möchten
·Über 7.500 Ladepunkte in ganz Europa
·die Ladepunkte sind in unserer kostenfreien Ecotap APP zu finden (erhältlich im Play Store und im APP Store für I-Phones dauert es noch ca. 2 Wochen, bis Sie die App finden)

Die Ladekarte können Sie bequem im Internet auf unserer Internetseite bestellen. Für Sie als zukünftiger ENTEGA Kunde kostet die 25,00 Euro monatlich. Die ersten zwei Monate erhalten Sie kostenfrei.


Der Anhang ist das PDF, was auch auf der normalen Entega-Seite verfügbar ist und weiter oben bereits verlinkt wurde.
Ich sehe es daher als einigermaßen sicher an, dass nahezu alle mit Plugsurfing/New Motion nutzbaren Ladestationen auch mit der Entega-Karte funktionieren müssten.

Da das offenbar tatsächlich funktioniert, gleich nochmal der schamlose Freunde-werben-Link zu Entega: http://www.entega.de/fwfg6WhUq
(Transparenzhinweis: Ich bekomme 70€ Gutschrift auf meine Gas-/Stromrechnung, falls jemand den Link benutzt, um Gas oder Strom zu ordern. Für Ökostromnutzer kostet die Ladekarte statt 30€ dann 25€ pro Monat.)
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2137
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon basti84 » Mi 25. Jan 2017, 14:06

umrath hat geschrieben:
Die Karte, das sollte man vielleicht auch wissen, ist personen- und fahrzeuggebunden. D.h. eine Weitergabe an andere oder eine Nutzung mit einem anderen Fahrzeug widerspricht den Nutzungsbedingungen.
.


ok damit hat sich die idee erledigt.

hoffentlich kommt e-wald bald mit denen zusammen ... 30 euro wäre ich sofort bereit zu zahlen.
Bild wow... such public charging ... much hate ... so PHEV
Golf GTE 01/2016

Wallbox @ Home: ecoLoad 3.7kW
Benutzeravatar
basti84
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 08:27
Wohnort: Landkreis Passau

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon Tho » Mi 25. Jan 2017, 22:17

Wie ist denn die Vertragslaufzeit der Ladekarte? Ich sehe da irgendwie nicht durch. :?:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5601
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon siggy » Mi 25. Jan 2017, 22:56

Keine DC Ladung mit Entega laut FB. Das nimmt viel von den Charme der Karte.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 544
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon umrath » Mi 25. Jan 2017, 22:58

siggy hat geschrieben:
Keine DC Ladung mit Entega laut FB. Das nimmt viel von den Charme der Karte.


Hast du einen Link? Das wäre in der Tat ein "no go!" für mich. Warum wird das dann bei der Bestellung überhaupt abgefragt?
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2137
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon siggy » Do 26. Jan 2017, 06:51

http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 544
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon Tho » Do 26. Jan 2017, 09:14

Aber AC43 geht? :?:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5601
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon Akku » Do 26. Jan 2017, 10:26

Moin Leute,
habe gerade mit Entega geredet.
DC geht. Und nun ?

Habe ja 2. Wöchiges Rückgaberecht :lol:
Kann den keiner mal die Karte an einer DC Säule testen ?
i3 94Ah ab Sept.2016 :mrgreen:
Benutzeravatar
Akku
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 04:43
Wohnort: Darmstadt-Dieburg

Re: Entega-Ladekarte: taugt die was? (Flatrate)

Beitragvon umrath » Do 26. Jan 2017, 17:07

siggy hat geschrieben:
https://www.facebook.com/groups/teslaenthusiasten/permalink/1235696273189167/


Inzwischen habe ich den Artikel lesen können. Das ist ein Erfahrungsbericht basierend auf dem Formular. Wenn ich mir allerdings das aktuelle Bestellformular anschaue, dann ist da DC eine wählbare Option, wird also wohl auch entsprechend möglich sein. In den AGB lässt sich auch nichts gegenteiliges finden.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2137
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste