enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Re: enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Beitragvon Berndte » So 8. Mai 2016, 07:50

Dann frag einen Freund, der dich ins dritte Jahrtausend führt ... :lol:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5455
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Beitragvon schlootie » Do 19. Mai 2016, 17:43

Wollte nur mal meine Beobachtung mitteilen:

Seit dem die Säulen kostenpflichtig sind, habe ich in Langenhagen an der Säule vor dem Rathaus niemanden mehr laden sehen. Sonst habe ich da fast jeden Tag jemanden getroffen. Ich lade praktisch auch nur noch zu Hause. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruß,
schlootie
seit Mai 2015 ein Soul EV - ein echt geiles Auto! :)
schlootie
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 12:09

Re: enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Beitragvon TimoS. » Do 19. Mai 2016, 21:25

Warum sollte man auswärts mehr bezahlen, wenn man nicht unbedingt darauf angewiesen ist?
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 904
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Beitragvon Karlsson » Do 19. Mai 2016, 22:39

Ich hab auch noch nicht kostenpflichtig geladen. Liegt aber auch mit daran, dass es sich bislang noch nicht wieder ergeben hat.
Wobei der Umweg, in Langenhagen einzukaufen, jetzt unattraktiver wird. Es ist zwar billiger als Zuhause, aber halt auch unkomfortabler.

Die durchreisenden wird es freuen, die haben bessere Chancen auf einen Ladeplatz. Wobei ich auch bei kostenlosem Strom selten weiterfahren musste, weil beide Seiten besetzt waren.

Was ich jetzt aber nicht mehr mache, ist die 11kW Seite am Trammplatz nehmen.
Und ich hatte auch ein paar mal am Trammplatz geladen, während ich schwimmen war.
Das wird jetzt zeitlich knapp, da der Strom zum Ende der Ladung halt teurer wird als die komfortablere Ladung daheim.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Beitragvon Kurzschluss » Fr 20. Mai 2016, 07:38

Ich habe vor 3 Wochen mit dem PlugSurfing Anhänger für 0,42€ Startgebühr + 0,29€/kWh geladen, da mir 3,50€ pro Stunde bei 2kW Ladeleistung einfach zu teuer sind. Ab ca. 1 Stunde ist das auch beim Laden mit 11kW etwas billiger als Enercity/The New Motion.

Auf jeden Fall bezahlt man dann für Energie und nicht für Standzeit!

Neben dem Stadionbad hat das Hotel Courtyard am Maschsee auch eine Säule. Soll lt. GE Eintrag 1,50€ pro Stunde kosten, das wäre ja preiswert...
Kurzschluss
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 11:13
Wohnort: Hannover

Re: enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 20. Mai 2016, 12:06

Habe bisher auch nur 1 mal an der 20 kW CHAdeMO am Wirtschatsministerium geladen. Für 8 Min da mir das gereich hat. Allerdings würde ich jetz auch bei 80 % nun aufhören da dann der Leaf die Leistung reduziert .
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Beitragvon Fluencemobil » Mo 30. Mai 2016, 21:35

energieingenieur hat geschrieben:
Bin grad im Stress, aber möchte einer Diskussion vorgreifen, die jetzt sicherlich kommt: Da ich ja in engerem Kontakt mit der enercity stehe, folgende Information: Die enercity kann und wollte nach kWh abrechnen! Die Technik und die Zahlen dafür liegen vor und werden auch bei jedem Ladevorgang übertragen. Das Eichamt hat jedoch die Abrechnung nach kWh untersagt! Wenn die enercity nach kWh abrechnen würde, könnte das Eichamt die Ladesäulen stilllegen. Das liegt aktuell zunächst einmal an der total simplen Tatsache, dass der Ladenutzer das Eich-Prüfsiegel auf dem Zähler nicht optisch sehen kann und daher nicht prüfen kann, ob die Zähler in der Säule geeicht sind. Dies gilt übrigens auch für viele andere Betreiber von Ladesäulen, die dennoch nach kWh abrechnen. Bin sehr gespannt, wie sich das in Zukunft entwickelt...


Sorry hab den tread nicht komplett gelesen.
Ist den das Prüfsiegel der Uhr die die zeit mist, von außen zu sehen? ;)
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1591
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Beitragvon energieingenieur » Mo 30. Mai 2016, 23:06

Nein, aber das kann ja jeder sehr leicht nachprüfen ;-) - im Gegensatz zu den kWh. Damit hat das Eichamt offenbar auch kein Problem.
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Beitragvon TimoS. » Mo 30. Mai 2016, 23:50

Schließlich hat jeder ein bisschen Caesium 133 dabei und kann kurz die 9 192 631 770 fache Periodendauer dessen Strahlung ermitteln. Spaß beiseite. Da muss eine einfache Regelung her, aber einfach und Emobilität passt in der Politik nicht zusammen.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 904
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: enercity Hannover ab 1.5.2016 kostenpflichtig

Beitragvon Elektrolurch » Di 31. Mai 2016, 14:14

energieingenieur hat geschrieben:
kann ja jeder sehr leicht nachprüfen ;-)

Zwischen Nachprüfen und Nachweisen können dennoch Welten liegen... ;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste