enercity goes TNM

Re: enercity goes TNM

Beitragvon TimoS. » Di 23. Feb 2016, 18:38

Hat irgendwer mal wieder was zur Ladestation am GOP gehört? Kommt da mal ne neue Station oder bekommen sie das Ding irgendwann mal in den Griff? Oder einfach abreißen. Dann ist der Status wenigstens eindeutig.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 904
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

Re: enercity goes TNM

Beitragvon Karlsson » Di 23. Feb 2016, 18:53

Wieso, was soll mit der Säule sein?
Parken ist da halt beknackt³. Ein einziges mal hab ich parken können - dann reichte aber natürlich das 5m Kabel wieder nicht für den Nasenlader. Ich fahre da nicht mehr hin, hab da noch nie Strom bekommen.
Aber da ist ja ständig Twizy Ladeparty. Also zu gehen scheint sie schon.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12598
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: enercity goes TNM

Beitragvon TimoS. » Di 23. Feb 2016, 19:01

Die linke Seite (16A) ist seit Monaten defekt.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 904
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: enercity goes TNM

Beitragvon Karlsson » Di 23. Feb 2016, 19:06

Hast Du das mal Herrn Brandes gemeldet?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12598
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: enercity goes TNM

Beitragvon TimoS. » Di 23. Feb 2016, 19:14

Nicht nur einmal. Problem bekannt. Lösung unbekannt.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 904
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: enercity goes TNM

Beitragvon Ahvi5aiv » Di 23. Feb 2016, 21:53

Was meldet denn die Säule? Ist das auch ne Menekes wie am Rathaus? Am Rathaus hatte ich jetzt 2 mal einen verklemmten Shutter. Die Säule sagte was von, Kabel entfernen. Ich habe dann ein wenig an dem Schutter gewackelt und konnte danach meine NFC vorhalten um die Dose wieder frei zu schalten. Vielleicht ist es ja das gleiche Problem.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: enercity goes TNM

Beitragvon Spüli » Di 23. Feb 2016, 22:34

Der Fehler wurde zum Jahreswechsel doch noch einmal durch alle Gremien beackert und es sollte einen grundlegenden Wechsel bei der defekten Seite geben.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2539
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: enercity goes TNM

Beitragvon energieingenieur » Do 10. Mär 2016, 21:33

Ich habe heute auf alle Mennekes-Säulen der enercity ein Firmwareupdate aufgespielt und ein wenig an der Konfiguration verändert. Dies sollte die sporadischen Probleme mit der langen Autorisierungszeit bzw. Autorisierungsfehlern beheben. Ich habe an jeder Säule, jede Dose (z.T. auch mehrfach) getestet. Eine Freischaltung erfolgte überall und jederzeit in unter 4 Sekunden. War übrigens ganz schön was los heute. An jeder Säule habe ich E-Fahrer getroffen - nur an der Messe nicht. Aber obwohl der gesamte Parkplatz voll war... Die Ladestation war frei und mehr noch: Die deutsche Messe-AG hatte sogar einen zusätzlichen(!) Stromverteiler aufgestellt - obwohl die Zielgruppe der E-Fahrer bei der "Altenpflege"-Messe vorraussichtlich weniger hoch ist, als bei der CeBIT oder der Hannover-Messe.

Die linke Seite beim GOP hat einen Hardware-Defekt. Dort stimmt etwas mit dem Verriegelungsmechanismus nicht und der Verriegelungsstatus wird falsch an die Software weitergegeben. M.e. muss die komplette Doseneinheit getauscht werden. Die enercity wollte.. und will sich auch weiterhin darum bemühen... Werde wohl selber jetzt auch mal öfter daran erinnern.
energieingenieur
 
Beiträge: 1625
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: enercity goes TNM

Beitragvon Ahvi5aiv » Do 10. Mär 2016, 22:58

Wie komme ich denn an die Dosen Id? Mit der kann ich die Säule anscheinend auch über die TNM App frei schalten. Habe meine Karte verbusselt. Bin noch am suchen bevor ich eine neue Karte beantrage.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: enercity goes TNM

Beitragvon energieingenieur » Fr 11. Mär 2016, 00:20

Die Dosenzuordnung findet im internen Protokoll statt. In der App kann man eine Anschluss-ID eingeben. Hier sind jedoch nur Zahlen möglich. Einige Stationen (z.B. die AC-Säulen in Hannover) haben aber Buchstaben als eindeutige Kennung. Dies definiert dann auch erstmal nur die Ladestation, nicht die Socket. Wie genau sich TNM das gedacht hat ist mir noch nicht ganz klar. Aber kommenden Donnerstag bin ich bei TNM zu einer Weiterbildung. Ich nehme die Frage einfach mal dorthin mit.
energieingenieur
 
Beiträge: 1625
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tho und 4 Gäste