enercity goes TNM

Re: enercity goes TNM

Beitragvon Kurzschluss » Di 8. Dez 2015, 12:30

Habe gefragt, ob dann noch SMS geht (bei den alten Säulen) und was mit den Fahrradladekarten passiert. Antwort:
- SMS Aktivierung gibt es dann nicht mehr
- Fahrradladekarte bleibt unverändert bestehen (für die beiden Ladeschränke an der Georgstraße und am Wirtschaftsministerium)
Kurzschluss
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 11:13
Wohnort: Hannover

Anzeige

Re: enercity goes TNM

Beitragvon energieingenieur » Mi 16. Dez 2015, 22:22

Da ich an der Umstellung der Ladesäulen der enercity aktiv beteiligt bin und von Herrn Brandes die ausdrückliche Zusage habe, hier im Forum darüber berichten zu dürfen, möchte ich euch gerne daran Teil haben lassen:

Die Umstellung der Ladesäulen von enercity auf TheNewMotion ist für den 4. Januar geplant. Eigentlich wollten wir das noch vor Weihnachten durchführen, aber es gab beim Versand einer seeehr großen Menge TNM-RFID-Karten Verzögerungen. Der enercity ist es wichtig sofort zur Umstellung TNM-Karten bereit zu halten, um Kunden, die sich vorher trotz Hinweis keine besorgt haben eine ausgeben zu können. Die Anzahl der enercity-Ladekarten geht zur Neige bzw. ist ausgeschöpft, da das Angebot sehr gut angenommen wurde.

Da bisher noch Niemand Mennekes-Hardware mit TNM-Software im Feld verknüpft hat, ist das eine kleine Premiere. Wir testen es zunächst an einer abgelegenen Säule. Wenn das klappt, folgt noch am gleichen Tag der Rest von Hannover. Ob es klappt, sehen wir dann vor Ort. Theorie ist das eine. Praxis das andere. Ich werde versuchen dazu live im Forum zu berichten, wenn es die Zeit zwischendurch hergibt.
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: enercity goes TNM

Beitragvon harlem24 » Mi 16. Dez 2015, 22:27

@energieingeneur

Tolle Sache, bleibt spannend...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2851
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: enercity goes TNM

Beitragvon Elektrolurch » Do 17. Dez 2015, 06:52

energieingenieur hat geschrieben:
Da bisher noch Niemand Mennekes-Hardware mit TNM-Software im Feld verknüpft hat, ist das eine kleine Premiere.

Ich gehe davon aus, dass das klappt, und dann wünsche ich mir ganz viele Nachahmer. Daumendrück!
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: enercity goes TNM

Beitragvon Boehm E-Mobility » Do 17. Dez 2015, 19:15

energieingenieur hat geschrieben:
Da ich an der Umstellung der Ladesäulen der enercity aktiv beteiligt bin und von Herrn Brandes die ausdrückliche Zusage habe, hier im Forum darüber berichten zu dürfen, möchte ich euch gerne daran Teil haben lassen:

Die Umstellung der Ladesäulen von enercity auf TheNewMotion ist für den 4. Januar geplant. Eigentlich wollten wir das noch vor Weihnachten durchführen, aber es gab beim Versand einer seeehr großen Menge TNM-RFID-Karten Verzögerungen. Der enercity ist es wichtig sofort zur Umstellung TNM-Karten bereit zu halten, um Kunden, die sich vorher trotz Hinweis keine besorgt haben eine ausgeben zu können. Die Anzahl der enercity-Ladekarten geht zur Neige bzw. ist ausgeschöpft, da das Angebot sehr gut angenommen wurde.

Da bisher noch Niemand Mennekes-Hardware mit TNM-Software im Feld verknüpft hat, ist das eine kleine Premiere. Wir testen es zunächst an einer abgelegenen Säule. Wenn das klappt, folgt noch am gleichen Tag der Rest von Hannover. Ob es klappt, sehen wir dann vor Ort. Theorie ist das eine. Praxis das andere. Ich werde versuchen dazu live im Forum zu berichten, wenn es die Zeit zwischendurch hergibt.


also seid Ihr auch bereits TNM Partner ?! Sehr schön , schick Dir mal ne PN dazu ;)
Boehm E-Mobility
 
Beiträge: 34
Registriert: So 12. Jan 2014, 21:49

Re: enercity goes TNM

Beitragvon Ahvi5aiv » So 20. Dez 2015, 01:23

energieingenieur hat geschrieben:
Wir testen es zunächst an einer abgelegenen Säule.

Kann ja mal zum Test vorbeikommen ;-) Karte habe ich.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: enercity goes TNM

Beitragvon Kurzschluss » Mi 30. Dez 2015, 17:54

Heute email von enercity:
Die Nutzung der enercity-Ladesäulen bleibt weiterhin kostenfrei.

Bei kostenpflichtigen Ladesäulen anderer Anbieter entsteht ein Entgelt in Höhe von 35 Cent pro Ladung zzgl. der Ladekosten des jeweiligen Betreibers. Diese Informationen können Sie der TNM App oder auf der TNM Homepage entnehmen.

Also doch komplett kostenlos?
Kurzschluss
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 11:13
Wohnort: Hannover

Re: enercity goes TNM

Beitragvon energieingenieur » Mi 30. Dez 2015, 18:21

Wer mit TNM an TNM lädt, zahlt je Ladung 35ct + den vom Anbieter hinterlegten Strompreis.

erst hatte ich die enercity so verstanden:
Wer mit TNM an enercity lädt zahlt je Ladung 35ct und bekommt den Strom kostenfrei.

laut dieser Mail:
Wer mit TNM an enercity lädt zahlt gar nichts.

Aber wie es auch ist. Ich finde beide Varianten absolut in Ordnung. Während andere Anbieter derzeit Jahrespauschalen von 200 EUR oder mehr einführen verschenkt enercity weiterhin den Strom und ist für eine Minuten- und kWh-Abrechnung bestens vorbereitet. M.E. die beste Basis, um später sinnvolle Tarife anbieten zu können.

Am Montag starten wir mit der Umstellung der Ladesäulen. Dann weiß ich mehr und werde auch live berichten.
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: enercity goes TNM

Beitragvon TeeKay » Mi 30. Dez 2015, 18:38

An Gratissäulen fallen keine 35 Cent Transaktionsentgelt von TNM an. Bei der Vicon-Wallbox in Hannover wurden auch noch nie 35 Cent abgezogen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: enercity goes TNM

Beitragvon energieingenieur » Mi 30. Dez 2015, 18:46

Ja, TeeKay, da hast du recht. Ist auch nachvollziehbar, weil ja keine Abrechnung erstellt werden muss.
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste