EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

Beitragvon berrx » So 3. Sep 2017, 09:13

Es werden ja jetzt immer mehr Ladesäulen entlang der Autobahn von EnBW aufgestellt. Jetzt frage ich mich wie ich da am besten lade. Entweder man holt sich diese Elektronauten prepaid Lade Karte, was sich jedoch nicht lohnt für eine Urlaubsfahrt. Mit New Motion kostet die Ladung 48ct. die Minute was bei einen Golf der nich mit 50KW läd die Sache ziemlich teuer macht. Jetzt taucht ja auf der Homepage von EnBW der Satz auf:

Im Zuge der Einweihungsveranstaltung des Schnellladenetz an den Tank&Rast-Standorten bieten wir allen Elektrofahrzeugnutzern für kurze Zeit die Möglichkeit für nur 5 € je Ladevorgang ihr Fahrzeug an den EnBW-Ladestationen entlang der Autobahnen in Baden-Württemberg aufzuladen
(gilt für die Bezahlung mit EC- und Kreditkarte, intercharge direct und den EnBW-Ladekarten

Bedeutet das das die Säulen alle mit EC Karten umgehen können? Ich spezielle möchte auf der A3 A48 zwischen Limburg Koblenz laden, das wäre aber nicht Baden-Württemberg. Das blöde an der Prepaid Karte von EnBW ist halt das sie erst mal 20 € für nichts kostet, dafür kann ich schon einmal mit New Motion voll laden, das nächste ist man plant sich seine Strecke und wenn es dann doch anders kommt habe ich eine Prepaid Karte mit 50 € drauf und dann liegt sie bei mir rum weil ich sie gar nicht benutzt habe.
berrx
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Anzeige

Re: EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

Beitragvon geko » So 3. Sep 2017, 09:18

Das 5 Euro Angebot gilt auch außerhalb von Baden-Württemberg, habe es letztes Wochenende in Bayern (Allgäuer Tor) genutzt. Ich empfehle dir die Anschaffung einer Kreditkarte mit NFC Bezahlfunktion ("kontaktlos"). Viele Ladesäulen werden in Zukunft keinen Einschub mehr für Karten haben, sondern nur noch NFC-Leser (siehe quasi alle Tank & Rast Säulen von RWE!). Ich rechne damit, dass die Chip-girocard nur an wenigen Säulen Akzeptanz findet in Zukunft.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1288
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

Beitragvon kub0815 » So 3. Sep 2017, 09:22

Hi,
ist doch einfach zu rechnen solange es das pauschalangebot gibt, gibt es für mich keinen grund für die Elektronautenkarte....

Auf der Hompage findes du folgendes...
Im Zuge der Einweihungsveranstaltung des Schnellladenetz an den Tank&Rast-Standorten bieten wir allen Elektrofahrzeugnutzern für kurze Zeit die Möglichkeit für nur 5 € je Ladevorgang ihr Fahrzeug an den EnBW-Ladestationen entlang der Autobahnen in Baden-Württemberg aufzuladen
(gilt für die Bezahlung mit EC- und Kreditkarte, intercharge direct und den EnBW-Ladekarten)
Quelle: https://www.enbw.com/privatkunden/tarif ... ladekarte/

Vg
Jürgen
Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1387
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

Beitragvon berrx » So 3. Sep 2017, 09:29

@kub0815
Ja du hast schon recht, die Frage ist nur wie ich dieses Pauschalangebot nutze. Über New Motion geht es ja anscheinend nicht da wird mehr als fünf Euro abgebucht, deshalb ja meine Frage kann die Säule EC Karten oder nicht. Wenn nicht, braucht man wieder eine Electronauten Karte um dieses günstige Angebot zu nutzen. Das ist ja der Krux.

@geko
Ich habe so eine Visakarte die hat diese kontaktlos Funktion schon integriert. Ich habe nur keine Ahnung ob das funktioniert, das müsste ich mal irgendwie ausprobieren ich glaube das geht bei Aldi, aber danke für den Tipp.
berrx
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

Beitragvon kub0815 » So 3. Sep 2017, 09:44

Die möglichen bezahlverfahren würden doch im Zitat genannt. Ob die alle auch bei der letzten Säule auch wirklich gehen weiss bestimmt nicht mal die EnBW.
Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1387
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

Beitragvon geko » So 3. Sep 2017, 09:49

Bei meiner VISA war Paywave sofort aktiv, bei meiner Mastercard musste ich es durch einmal Geldabheben am Automaten aktivieren. Am besten wirklich mal bei Rewe, Aldi testen. Oder bei Sanifair Toiletten. Da geht jetzt auch schon NFC :)
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1288
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

Beitragvon backblech » So 3. Sep 2017, 10:24

berrx hat geschrieben:
Bedeutet das das die Säulen alle mit EC Karten umgehen können? Ich spezielle möchte auf der A3 A48 zwischen Limburg Koblenz laden, das wäre aber nicht Baden-Württemberg. Das blöde an der Prepaid Karte von EnBW ist halt das sie erst mal 20 € für nichts kostet, dafür kann ich schon einmal mit New Motion voll laden, das nächste ist man plant sich seine Strecke und wenn es dann doch anders kommt habe ich eine Prepaid Karte mit 50 € drauf und dann liegt sie bei mir rum weil ich sie gar nicht benutzt habe.


Ich kenne nur 3 EnBW Ladestationen in Baden-Württemberg an denen bezahlt werden muß und ich kann bestätigen, daß bezahlen mit der EC Karte problemlos funktioniert. Funktion am Display aufrufen, Karte rein, es klickt, kein Passwort oä. und los geht das laden. Abgebucht wird auch zeitnah und korrekt. Kaum oder selten funktionieren Karten aus dem Ladenetzverbund, da kämpfe ich noch mit den "Software"- Windmühlen um Funktionsfähigkeit.

Gruß
backblech
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

Re: EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

Beitragvon dieter32 » Mo 11. Sep 2017, 12:58

Ich habe gestern an der Raststätte Heidenfahrt Nord auf der A60 an einer EnBW Säule geladen.
Als Bezahlart habe ich "Karte" ausgewählt. Im Display stand als Preis 0,01€.
Und genau dieser eine Cent wurde von meiner VISA Karte abgebucht.

Bezahlung mit VISA ging ohne Probleme.
Ioniq Premium Aurora Silver Bestellt, Nr. 33, Produktion 07.01.2017, Abholung Landsberg am 29.03.2017, 3 Stunden nachdem der LKW abgeladen hatte :mrgreen:
dieter32
 
Beiträge: 175
Registriert: Do 28. Apr 2016, 14:07
Wohnort: 50374 Erftstadt

Re: EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

Beitragvon Priusfahrer » Mo 11. Sep 2017, 13:41

dieter32 hat geschrieben:
Und genau dieser eine Cent wurde von meiner VISA Karte abgebucht.


Also doch nicht so ganz kostenlos :lol:
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: EnBW Schnellader EC Kartenzahlung

Beitragvon berrx » Mo 6. Nov 2017, 15:03

Hat denn schon mal jemand weitere Erfahrung gemacht? Das 5 Euro Angebot ist ja teilweise ausgelaufen. Ist dann überhaupt noch eine EC Karten oder Visa Zahlung möglich? was wird dann abgebucht?
berrx
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gerhard, OA, keyman und 8 Gäste