EnBW Autobahnschnelllader und ChargeNow

EnBW Autobahnschnelllader und ChargeNow

Beitragvon phonehoppy » Fr 29. Sep 2017, 10:12

Hallo!

Ich nutze recht oft die in Kooperation von Tank & Rast und EnBW aufgestellten Schnelllader an Autobahnraststätten. Bisher habe ich immer den 5 Euro Einführungstarif per Visa oder EC-Karte genutzt. manchmal wäre es aber günstiger gewesen, nur kurz mit meinem ChargeNow-Vertrag nachzuladen. Leider hat die Authentifizierung mit der ChargeNow-RFID-Karte bisher an keiner der Ladestationen funktioniert. Im ChargeNow-Portal und in der ChargeNow-App sind die EnBW-Lader aber als "ChargeNow-Ladestationen" eingezeichnet. Mache ich etwas falsch, oder funktioniert das einfach nicht, wie es soll?
BMW i3 94Ah seit 10/2016. Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 1052
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 20:07

Anzeige

Re: EnBW Autobahnschnelllader und ChargeNow

Beitragvon geko » Fr 29. Sep 2017, 10:16

Vorweg: Die ChargeNow-Karte ist aber freigeschaltet und funktioniert an anderen Ladesäulen?
Welche Fehlermeldung erhälst du am Display? Ich habe bereits mehrfach erfolgreich mit ChargeNow bei EnBW geladen.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2412
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: EnBW Autobahnschnelllader und ChargeNow

Beitragvon backblech » Fr 29. Sep 2017, 11:48

Hat die Karte schon an anderen Stationen funktioniert?
BMW i3 60Ah seit 04/17
backblech
 
Beiträge: 443
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

EnBW Autobahnschnelllader und ChargeNow

Beitragvon phonehoppy » Fr 29. Sep 2017, 16:09

Meine ChargeNow-Karte funktionierte bisher immer Problemlos bei BMW und Allego sowie einmal in den Niederlanden bei einem anderen Anbieter.

Eine Fehlermeldung erhalte ich am Display nicht, aber das Zahlkarten-Terminal zeigt die Meldung „Karte entfernen“, daraufhin passiert aber nichts...
Dabei habe ich die Karte an die RFID-Fläche NEBEN dem Schlitz für die Bezahlkarten gehalten...
BMW i3 94Ah seit 10/2016. Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 1052
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 20:07

Re: EnBW Autobahnschnelllader und ChargeNow

Beitragvon Oeyn@ktiv » Fr 20. Okt 2017, 22:39

Hier möchte ich mich noch mit einer Frage anhängen.
Ich habe in den vergangenen Tagen zweimal an der BAB-7-Säule der EnBW in Ellwangen meine Zoe mit angeblichen 43 kW geladen. Bezahlen konnte ich ausschließlich mit EC-Karte, da mein Plugsurfing-Ladechip keine Server-Verbindung hatte. War nicht tragisch, alternativ mittels EC-Karte 5 Euro berappt und los ging´s. Allerdings seeehr langsam, und zwar bei beiden Ladevorgängen. Gefühlt würde ich auf eine 22 kW-Ladung tippen. In einem Fall war der Akku nach knapp 550 Kilometer betriebswarm, im anderen Fall war er startkalt.
Da fände ich auf jeden Fall eine Ausschöpfung der 43 kW-Leistung sinnvoll. Weiß wer, warum das so reduziert ist?
1. 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2. 05.04.2014: Zoe intens, azurblau, 3. 29.12.2017: Smart ed 453 Fortwo bestellt und am 09.08.2018 erhalten / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 552
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: EnBW Autobahnschnelllader und ChargeNow

Beitragvon Lokverführer » Sa 21. Okt 2017, 01:52

Weil Zoe bei EnBW ständig Ladeabbrüche mit 43 kW hatte:
ladesaeulen-status/enbw-saeulen-nur-noch-mit-22kw-ac-t25870.html

Stand doch bestimmt auch 22 kW im Display, oder?
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1591
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: EnBW Autobahnschnelllader und ChargeNow

Beitragvon nono » Sa 21. Okt 2017, 09:27

phonehoppy hat geschrieben:
Dabei habe ich die Karte an die RFID-Fläche NEBEN dem Schlitz für die Bezahlkarten gehalten...

Genau da musst du die ChargeNow Karte auch hinhalten.
Am EC-/Kreditkartenleser hat das bei mir auch nicht funktioniert.
Gruß,
Nono.
17.02.2017 Born Electric | 35.000 km rein elektrisch | Verbrauch: ø 14,8 kWh/100km | Maximum Altitude 2798,16 Meter
Benutzeravatar
nono
 
Beiträge: 312
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 18:24
Wohnort: Hannover

Re: EnBW Autobahnschnelllader und ChargeNow

Beitragvon Oeyn@ktiv » Sa 21. Okt 2017, 17:58

@Lokverführer: Wer lesen (suchen...) kann, ist klar im Vorteil. :cry: Ich dank dir für den Hinweis.
1. 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2. 05.04.2014: Zoe intens, azurblau, 3. 29.12.2017: Smart ed 453 Fortwo bestellt und am 09.08.2018 erhalten / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 552
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Anzeige


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ActionJackson, Taxi-Stromer und 5 Gäste