EnBW-Abrechnung genau prüfen

EnBW-Abrechnung genau prüfen

Beitragvon einfallzel » Sa 20. Jan 2018, 21:08

Ich verwende an EnBW-Säulen immer die VW/Audi Charge & Fuel Card und die Abrechnung war, etwa einen Monat später, immer korrekt.
Gestern hat mir allerdings eine Säule zum ersten Mal im Display nicht nur die Ladezeit, sondern auch einen Betrag (nach Pre-Paid-Tarif) und ein Restguthaben angezeigt, was für C&F natürlich Quark ist.
Möglicherweise hat die Säule also meine Ladung dem Vorgänger (Tesla Model X) am anderen Anschluss berechnet, der ungefähr 10x soviel geladen hat wie ich und das vielleicht gar nicht merkt.
Wenn das kein Einzelfall war und EnBW ein Problem mit der Abrechnung paralleler bzw. leicht versetzter Ladevorgänge hat, kõnnten die EnBW-Pre-Paid-Kunden evtl. für andere mitbezahlen.
Danke.
--
Audi A3 1.4 TFSI e-tron sport 01/17
einfallzel
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 22:43

Anzeige

Re: EnBW-Abrechnung genau prüfen

Beitragvon AndiH » So 21. Jan 2018, 12:12

Vielleicht versucht die EnBW das von vielen geforderte "Tankstellen Modell" umzusetzen und den Preis an der Säule anzuzeigen.

Das könnte lustig werden, selbst einfaches Roaming funktioniert ja oft nicht...
Seit 02/2016 über 1.600 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste