Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon p.hase » Sa 3. Feb 2018, 15:14

sengewald hat geschrieben:
Hab bisher 2mal versucht an Tank&Rast EnBW Saeulen mit meiner Ladenetzkarte zu laden.
Ging beide Male nicht.

Auf Nachfrage per EMail an LadeNetz und T&R hies es, es muesste gehen und auf Nachfrage kam dann keinerlei Antwort mehr.
Denke das Roaming Ladenetz<->EnBW existiert nur auf dem Papier als Marketingspruch und ansonsten macht leider jeder Anbieter weiter was er will.

+1
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE R90 41kWh, 05/17, 6263km; LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, 9km. Alle m. MwSt. + sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6269
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon backblech » Sa 3. Feb 2018, 18:43

sengewald hat geschrieben:
Hab bisher 2mal versucht an Tank&Rast EnBW Saeulen mit meiner Ladenetzkarte zu laden.
Ging beide Male nicht.

Auf Nachfrage per EMail an LadeNetz und T&R hies es, es muesste gehen und auf Nachfrage kam dann keinerlei Antwort mehr.
Denke das Roaming Ladenetz<->EnBW existiert nur auf dem Papier als Marketingspruch und ansonsten macht leider jeder Anbieter weiter was er will.


Habe das anfangs auch probiert und rumgemacht. Ich bin inzwischen zur Einsicht gekommen, daß die EnBW Ladestationen an den Tank&Rast Stationen wahrscheinlich nicht der EnBW gehören und deswegen auch nicht beim roaming mit der Ladenetz Karte freigeschaltet werden können. Ausnahmen bestätigen die Regel. Die Routenplanung ist so auf jeden Fall nicht mit der Anwahl "Ladenetz" als roamingpartner nicht möglich.
BMW i3 60Ah seit 04/17
backblech
 
Beiträge: 353
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon rdLieb » Mo 5. Feb 2018, 10:08

Wg. Ladesäulen Aachen-Land Nord und Süd
elektrostrom und meine Wenigkeit haben uns am Wochenende davon überzeugen können, dass jetzt der Marker für Süd richtig gesetzt und damit auffindbar ist und die Ladung über die App eCharge funktioniert.
elektrostrom hat ein älteres Android-Handy verwendet, dass eCharge nicht laden kann, aber die Vorgänger-App e-kWh. Auch damit ließen sich AC und DC-Anschlüsse der Säulen aktivieren. Allerdings nicht bei bereits laufender Ladung im jeweils anderen Teil. Das wiederum ging mit eCharge unter iOS bei mir problemlos.

Wenn sie jetzt noch das Roaming hin bekommen, würde doch noch alles gut!

Mit elektrischen Grüßen an Alle Elektromobilisten in und um Aachen sowie auf der Durchfahrt dort!
55.000 km elektrisch mit KIA Soul EV in 23 Monaten
rdLieb
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 11:36

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste